News US-Handelskrieg: Google beendet Zusammenarbeit mit Huawei

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.309
Ah, und weil die USA jetzt nicht gerade die perfekte Demokratie sind soll man lieber ganz naiv auf die Parteiendiktatur China setzen weil sie so scheinbar harmlos wirken? Dabei kann das auch Teil der Strategie sein. Erst wirtschaftliche Weltmacht und dann kommt der Rest von alleine.
Wie er sagte, es gibt mehr als s/w
Und ja lieber setze ich auf eine Annäherung an China und Russland, als mich von Amerika abhängig zu machen. Oder will die Demokratie uns dann auch wegbomben? Wie der Iran schrieb: man könnte es ja Mal mit Respekt versuchen

@Lynx:
Im Gegensatz zu Ihnen hat der gute nachvollziehbare Quellen. Was ich geschrieben habe, ist ebenso Fakt. Also ich bitte Sie, leugnen sie echt die Fakten, die der junge mühsam Zusammen getragen hat? Und was bringt mir ein Wahlprogramm, wenn es an Ende nicht bindend ist. Ich möchte hier nicht sagen, das es naiv ist nach Wahlprogramm zu wählen. Besser ist eben Aktiv sich in Politik ein zu mischen. Und wo wir dabei sind, das einzige Wahlprogramm was ich nicht gelesen habe, gehört der NPD. Solange die Versprechen, egal welcher Partei, im krassen Gegensatz zu den Taten stehen, haben wir ein Problem. Und auf eine Diktatur habe ich genauso wenig Bock, und verstehe die Rufe nach einem starken Mann nicht.
Und wie stehst du zur Klarnamen Pflicht, was Schäuble Ansprach? Steht ebenso wenig im Wahlprogramm wir Artikel 13. Da siehst du Mal, was das Wort Wert ist. Insofern hat der junge Mann absolut Recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlackNinja2019

Gast
Ich fürchte, mittlerweile kann man das nicht mehr so pauschal sagen sondern es kommt darauf an was man erwartet und wieviel man z.B. in Nachbearbeitung investieren will.
Ich könnte mir vorstellen, daß das Iphone Bilder und vor allem Videos mit einer höheren Dynamik erstellen kann
Kann man beim IPhone auch die Objektive wechseln?
Gibt es für das IPhone auch Filter?
Ich glaube nicht!
Hast du mit dem IPhone schon mal eine Sonnenfinsternis fotografiert?
Wenn ich eine schlechte Aufnahme gemacht habe, dann nützt mir auch die Nacharbeit nix.
Selbst Photoshop ist dann machtlos.
Ein IPhone ist ein Handy womit man durchaus gute Bilder machen kann, aber eine Spiegelreflexkamera ist für professionelle Fotos entwickelt worden.
Und für Videos gibt es Video Camcorder.
Ergänzung ()

Die USA droht dem Iran, das Land von der Landkarte verschwinden zu lassen.
Erst war es Nordkorea. Dann der Krim Konflikt. Die kippen überall Öl ins Feuer.
Die sind Kriegstreiber Nr. 1
Huawei wird Spionage Software vorgeworfen, was nicht bewiesen werden kann.
Genauso den Russen die Giftgas Anschläge in Syrien in die Schuhe zu schieben. Für alles gibt es es keine Beweise!
Die Amis opfern sogar ihre eigenen Leute 11. September World Trade Center um Osama Bin Laden zu eleminieren.
Im Irak das selbe Ding abgezogen.
Für Deutschland wird es Zeit sich von den USA zu distanzieren.
Wir sollten mal unsere eigene Armee aufrüsten und wieder die Grenzen um unser Land ziehen. Das einheitliche Europa und der Euro war das schlechteste was uns passieren konnte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
9.970
Die Demokraten haben sich selbst sabotiert, indem sie Sanders abgesägt haben.
jo, hab ich auch gesagt. ich finde das erzwungene 1v1 sowieso bullshit.
Nennt mir nur einen Fall, bei dem es der USA um Menschenrechte geht, aus den letzten 20 Jahren.
Richtig, gibt es nicht. Es ging immer nur um Profit.
also Mississippi hat 2013 die Sklaverei abgeschafft - immerhin!
https://www.welt.de/geschichte/article113792154/Mississippi-schafft-erst-jetzt-die-Sklaverei-ab.html
Kann man beim IPhone auch die Objektive wechseln?
Gibt es für das IPhone auch Filter?
Ich glaube nicht!
ja gibt's alles, kommt zwar nicht an teure "profi-Hardware" ran, aber reicht vielen ;)
hier z.b.: https://www.arktis.de/iphone/kamerazubehoer/
 
Zuletzt bearbeitet:

TimTaylorX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
509
Stimmt. Und die Maßnahmen der Trump-Regierung gegen diese Entwicklung sind wirlich sehr fragwürdig.

Warum dieser Alleingang USA vs. China, statt sich mit den anderen westlichen Staaten zu koordinieren? (Man mag sich derzeit nicht besonders lieben, aber man sitzt gegen China trotzdem in einem Boot.) Statt dessen führt Trump parallel auch noch sinnlos Handelskrieg gegen Europa, Kanada und Co.
Warum pickt man ausgerechnet Huawei heraus? Chinesische Technik steck in jedem modernen Gerät. Auch Apple und Cisco sind "Made in China". Aber spätestens da wird halt klar, dass es längst zu spät ist, die Handelsbeziehungen mit China einfach abzuwürgen.
usw.

Letztlich kann der Westen zwar versuchen etwas gegenzusteuern und zu bremsen, aber die Entwicklung, dass sich das wirtschaftliche (und damit auch politische) Zentrum der Welt immer mehr nach Asien, speziell China, verschiebt, lässt sich nicht aufhalten.
Das 21. Jahrhundert gehört dem fernen Osten. Wir Europäer und unsere Ex-Kolonien hatten unsere Zeit. Die wäre vielleicht noch länger gewesen, wenn wir nicht die Angewohnheit hätten, uns immer wieder gegenseitig ins Knie zu schießen. (Vom sinnlosen 1. Weltkrieg angefangen.)
Jetzt sind halt erstmal andere dran, das Ruder in die Hand zu nehmen und unserem Vorbild folgend den Planeten gegen die Wand zu fahren. 😉
Huawei pickt man weil die ein Konkurrent für Cisco sind und auch im 5G Bereich bzw. als Netzwerkausrüster halt auch besser ist als Ciso. Dazu hat man keine eingebaute NSA Backdoor...das ist alles doof. Und da man halt eben über die freie Marktwirtschaft nicht klar kommt, wird nun so etwas gemacht. Das Problem der USA ist nur das sie nicht verstanden haben das sie nicht mehr die Weltmacht sind, wenn China z.B. ihre Staatsanleihen aus den USA abziehen, ist das Land in nichtmal einer Stunde pleite und sie können ihre Politiker wieder heimschicken, auch das Rating des Landes bricht dann völlig zusammen bzw. auch der Dollar würde damit quasi "vernichtet". China spielt aber auf Zeit, da sie ein solcher Move auch erheblich schädigen würde.
 

rolvaag

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
250

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.710
Huawei pickt man weil die ein Konkurrent für Cisco sind ...
Wäre nur blöd, wenn China als Reaktion auf den Huawei-Boykott seinerseits Cisco boykottieren würde. Dann möchte ich gerne sehen, wie Cisco noch irgendwo eine 5G-Infrastruktur aufbauen will. Ich bin sicher, die haben seit mindestens 20 Jahren kein Gerät mehr verkauft, auf dem nicht "Made in China" klebt oder das zumindest zu einem großen Prozentanteil aus chinesischen Komponenten und in China montierten Baugruppen besteht.

Mein Punkt ist, dass es eine weltfremde Träumerei der Trump-Regierung ist, zu glauben, man müsste einfach nur einzelne, chinesische Unternehmen boykottieren und dann würden statt chinesischen plötzlich amerikanische oder auch europäische Produkte eingesetzt.
Bei High-Tech-Konzernen auf der ganzen Welt geht schon lange nichts mehr ohne China. China ist nicht Iran oder Kanada.
Deshalb ist Trumps Handelskrieg gegen China von Anfang an eine verlorene Sache. In dem Augenblick, in dem man ihn so konsequent durchziehen würde, wie nötig um theoretisch etwas zu bewirken (also kompletten Boykott chinesischer Produkte/Komponenten zumindest in einzelnen Sparten), würden sich die USA den Ast absägen, auf dem sie selbst sitzen.

Jeder Handelskrieg gegen China ist deshalb Blödsinn. Statt dessen müsste man verhandeln, und das notfalls auch mit harten Bandagen. Mit gezielten Maßnahmen wie Zöllen und Einfuhrquoten für ausgewöhlte Produkte, die möglichst viel Druck auch China ausüben, ohne sich selbst ins eigene Fleisch zu schneiden. Das aber müsste unbedingt koordiniert ablaufen, mit möglichst vielen Nationen vereint gegen China, sonst wird man nicht viel erreichen können.
 

ZeXes

Banned
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.538
https://www.tagesspiegel.de/wirtsch...waehren-huawei-90-tage-aufschub/24363832.html

Für Nutzer von Huawei-Smartphones bedeutet der Schritt unter anderem, dass Google in den drei Monaten die Telefone weiterhin in vollem Umfang mit Updates und Apps versorgen kann. Für die Verwendung von US-Technologie in neuen Produkten gilt die Lockerung nicht. Damit könnte Huawei künftige Smartphone-Modelle nach wie vor nicht mehr mit vorinstallierten Google-Diensten verkaufen können.
Eine kleine "Lockerung" hat stattgefunden.
 

floTTes

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
651
Wir sollten mal unsere eigene Armee aufrüsten und wieder die Grenzen um unser Land ziehen. Das einheitliche Europa und der Euro war das schlechteste was uns passieren konnte.
Es ist anzunehmen, dass die Inflation der letzten Jahre mit der D-Mark stärker ausgefallen wäre. Die D-Mark war lange nicht so wertstabil wie der Euro. Wie sich das auf den Reallohn ausgewirkt hätte, kann man natürlich nur schwer sagen. Aber auch hier ist es wohl sicher anzunehmen, dass der Reallohn mit der D-Mark nicht höher wäre.

EU-Binnenmarkt, freies Reisen, einheitliche Bildung, kein Roaming, weniger Föderalismus ... schon echt fies diese EU! :evillol:

Gerade ein vermeintlich starker Spieler wie die USA würde in Europa jedes Land einzeln in die Zange nehmen. Wieso sollten wir auf Huawei verzichten? Wirtschafts-Spionage mal außen vor, was sollten uns die Chinesen denn tun?
 

cypeak

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.080
Schlaue Köpfe.

Unwissen schützt vor Strafe nicht. ;)
was für eine "strafe"?
ich habe die frage nur gestellt weil sich dann die leute, welche von kabarettisten wie volker pispers als "unappetitliche körperöfnung" bezeichnet werden - gerne outen. ;)

reden wir mal tacheles: man könnte so eine aktion auch mit "jemanden über den tisch ziehen" umschreiben und das zeugt nicht gerade von einem feinen charakterzug. auch hier wieder: ;)
 

Apocalypse

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.109
Schau mal. In Ländern wir China, USA, Südkorea, Japan, Australien, Neuseeland redet man über KI, IT, Materialtechnik, Elektromobilität, Transrapid, Fortschritt im Allgemeinen.
Und das tut man in Deutschland bzw den DACH Regionen nicht?

Mal abgesehen davon, das weniger reden und mehr tun sicherlich relevanter wäre, über Elektromobilität wird in Deutschland ja viel zu viel geredet und viel zu wenig getan. ;-)
Ergänzung ()

Sicherheitsbedenken bei Google, Apple und Samsung haben aber ein Handy von einem Hersteller benutzen, welcher mit dem chinesischen Staat zusammenarbeitet. Selbst wenn bei Huawei nichts gefunden wurde, werden sie wohl mindestens so viele Daten wie die anderen sammeln.
Genau, erst sich die Geschichte ausdenken, und dann ignorieren das man gar keine Fakten dafür hat. Aber mindestens soviele Daten wie die anderen sammeln.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
Da ist ja die Tochterfirma von Huawai Honor auch betroffen ^^ und schätze mal gegen Xiamoi, OnePlus, Cubot etc. wird auch noch so was kommen ^^
 

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.363
Eine eigene Software vom Produkt zu haben ist immer ein Vorteil und bringt eine gewisse Unabhängigkeit.
Nur so nutzt Google seine Macht Position aus und das müsste unterbunden werden.
Da sind die Smartphone Hersteller aber selber schuld.

Apple macht ihr eigenes Ding und da kann niemand etwas abstellen oder ändern. Deshalb tut mir niemand leid der sich ein Handy kauft um sich gleich von mehreren Herstellern abhängig zu machen.
 

adius

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.278
Kann man beim IPhone auch die Objektive wechseln?
Gibt es für das IPhone auch Filter?
Ich glaube nicht!
Das ist ja fast richtig was du auflistest Aber du vergisst das die meisten Bilder auf der ganzen Welt heute mit dem Handy gemacht werden und viele Camerahersteller große Probleme haben ihre Knipskisten loszuwerden. Die Masse der Bevölkerung braucht nun mal keine Spezi-Kameras wie eine Spiegelreflex für 1000 Euro und mehr nur um mal die Kinder oder Tante Erna vorm Springbrunnen zu fotografieren. Sagt ein Nikon 7100, 5100 und iPhone nutzer. Ach ja und Astrofotograf, speziallisiert auf Sonnenfotografie und Milchstrassenfotografie mit elektronischer Nachführung. Aber wie gesagt, Handyfotos sind die Masse. Und mehr Qualität braucht man auch kaum wenn es um Erinnerungsfotos geht. Denn die "Ich war hier Fotos" sind die Regel.
 

Pitt_G.

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.303
Stimmt nachdenklich und führt einem wieder vor Augen wie abhängig man von Wintel ist.
 

Hyourinmaru

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
641
Vorhin wurde bekannt, dass die Regelungen nun wohl gelockert wurden. Huawei hat jetzt eine Gnadenfrist von 90 Tagen (also bis 19. August) erhalten.
Weiß jemand, wann der offizielle Launch von Android 10 anstehen soll?

[...]
Nutz doch die FAG / Rückgaberecht.... ;)
[...]
Könnte ich machen, bleibt nur die Frage: Welches stattdessen nehmen?
Hab mich bereits mit dem großen Display gegenüber meinem alten P9 angefreundet und will es nicht mehr missen, Samsung kommt mir niemalsnie mehr ins Haus und ein Apple iPhone X bzw. Xs/Xr ist auch mit VVL immernoch zu teuer für meine Geldbörse. Und mit OnePlus hat die Telekom keinen Vertrag. Ergo ist OnePlus im T-Shop nichtmal erhältlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

masterkruk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
507
Bin gespannt wie der heutige Launch des Honor 20 in London ablaufen wird.
 

Hellknight[FA]

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
29
Bin ich froh bei Apple zu sein. Eigenprodukt, ei(ge)ne Software.
Und wo stellt Apple seine Eier-Fons her? Genau - in China bei Foxconn, TSMC & Co. Denke, dass es ein guter Zeitpunkt für China ist kurz vor der Vorstellung des neuesten Eier-Fons die Zulieferer zu "instruieren".

Da die Wählerschaft des Donald Dumbs eher in der Industrie liegt (Rostgürtel um Detroit usw) deren Mitarbeiter unter dem Vormarsch der Technologie Konzerne (Google, Apple,...) zu leiden haben, wird er ohne Rücksicht auf diese Technologie-Konzerne weiterhin diesen Handelskrieg eskalieren lassen, was auch Apple mehrere 10 Mrd. Dollar kosten wird.
 
Top