News US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

D

DunklerRabe

Gast
Über diese Meldung habe ich mich schon heute morgen geärgert. Diese Forderung ist eine absolute Frechheit.
 

Wurschti

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
163
Die Amis wollen auch überall ihre Finger im Spiel haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.345
Ohne die News selbst zu lesen kommt mir bei "US-Regierung" und "mitreden" im selben Satz das brechen :rolleyes:
 

GregoryH

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.570
Klar dürfen sie das, sobald die EU in allen Angelegenheiten der Witzregierung die sich USA nennt mitreden dürfen, inklusive VETO Recht. (:
 
X

Xyn

Gast
Selbst Verständlich dürfen die das oder erwartet tatsächlich hier einer das wir (nein nicht die Völker der EU, sondern mit wir sind unsere Politiker der EU gemeint) es uns trauen dies abzulehnen? Der Wunsch der USA ist unser Befehl, war so, ist so, bleibt so.

Großartig kommentieren braucht man das nicht, ich denke die Mehrheit ist der selben Meinung.
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
Sowas ist nur eine Herausforderung für EU-Parlamentarierer... US werden sicher angehört werden, aber Mitspracherecht gibts aus Prinzip nicht. Da sitzen zu viele Idealisten (was sie nicht daran hindert oft unglaublichen Schwachsinn zu beschließen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Sumatrabarbe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
347
Diese arroganten A.... hoffentlich wird der Datenaustausch der Personendaten zwischen USA und EU im neuen abkommen abgeschaft!
 

Oxmo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
62
Amis und Datenschutz wenn ich sowas schon lese, lächerlich! Immer wieder bin ich heilfroh sind wir diesen fehltritt in die EU zu steigen nicht mitgegangen!
 
O

Orko

Gast
Frage: Warum sind die Amis so unbeliebt?

Antwort: Weil sie sich überall einmischen müssen!

Also mir geht der ganze EU-Unsinn und denen ihre teilweise schwachsinnige Forderungen ganz schön auf den Zeiger, da brauchen wir jetzt nicht noch die Cowboys dabei.

"USA USA USA" (C) Homer Simpson
 

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.527

Chris Redfield

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
122
Ein weiterer für die US-Regierung strittiger Punkt des Entwurfs dürfte die Ausweitung des EU-Datenschutzrechts auf Unternehmen sein, die ihre Angebote an europäische Internetnutzer richten, ganz gleich wo der Sitz des Unternehmens liegt. Bislang galt der europäische Datenschutz nur für Unternehmen, die auch einen Sitz in Europa haben, wie etwa Facebook in Irland. Somit wären beispielsweise auch Internetunternehmen in den USA von der Datenschutzreglung betroffen, die keinen Sitz in der EU haben.
Die Unternehmen bieten ihre Angebote und Dienstleistungen bei uns an und müssen dann auch die örtlichen Gesetze respektieren - das ist kein Luxus, sondern Pflicht und dass in jedem Land und in jeder Industrie! Da wird keine Ausnahme für die USA und für das Internet gemacht. Andersherum genießt ein europäisches oder asiatisches Unternehmen keine Immunität was den Verbaucherschutz und dergleichen angeht, wenn sie in den USA tätig sind. Wo kommen wir denn dahin wenn für manche Unternehmen manche Richtlinien gelten und für andere nicht?
Die USA wollen ihre Machtposition beibehalten, und dass sagen sie sogar noch direkt. Seit der r[URL="https://www.computerbase.de/2012-02/deutsche-content-allianz-fordert-acta-unterzeichnung/]Forderung der Deutschen Content Allianz[/URL] habe ich nicht mehr sowas dreistes erlebt!

2012 geht nicht die Welt unter, aber alle verlieren den Verstand - diese Aussage stimmt fast jeden Tag :\
 
Zuletzt bearbeitet:

siCk66

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
403
Eine frechheit wie ich finde, die Unternehmen sitzen in den USA und haben selbst in der EU keinen Firmensitz und verlangen dann mitspracherecht obwohl die "Datenschutzbestimmungen" teilweise massiv mit Füßen getreten werden ? Im normalen leben würde ich dazu sagen: Misch dich gefälligst nicht ein, in sachen die dich nichts angehen! (Schuster bleib bei deinen leisten)

btw.: Die sollen erst einmal einen Antrag stellen um der EU beizutreten (ob das geht ?!) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
wir wollen alle viel, aber vom wollen kommt nicht viel, sowas muss man sich verdienen.
Gut die Amis haben da irgendwie eine eingebaute vorfahrt :freak:

Die Amerikaner denken sie wären der Nabel der Welt, und die Welt spielt mit, dabei ist Amerika mindestens so abhängig von uns, wie wir von denen ...
Grundsätzlich finde ich Amerika ist nicht das "beste" Land, da sehe ich eine ganze Hand voll Europäischer Staaten weiter vorne, in Führung Deutsch sprachige :freak:
Und trotzdem dürfen die alles, nur weil die eine Armee haben xD, die kommen sich das sonst holen :D
 

Gizmo0815

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.620
[ironie] Die USA sind doch eh bald pleite und werden komplett von den Chiesen übernommen. [/ironie]

Ob die sich auch einmischen wenn China ein Datenschutzgesetz erlassen will?
 
Top