News Verizon Wireless: 5G Moto Mod kostet zum Start 300 US-Dollar weniger

layen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
408
Tja leider nur unbenutzbar in DE weil kein 5G vorhanden ?! Denke mal in 2 Jahren wird es Spruchreif hier ...
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.813
Woher weiß der Provider eigentlich ob ich einen Hotspot betreibe oder nicht?

Und ist das nicht vollkommen egal? Ist nicht jedes Datenpaket gleich zu behandeln?
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.924
Das sind aber die USA. Da ist das Kleingedruckte viermal so lang wie bei uns.
 

Desertdelphin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
474
5G im Privatbereich ist sowieso erstmal sinnlos - aber schön wenn man sich darüber beschweren kann layen. Erklär uns noch was du dir von 5G erhoffst und wieso es so schlimm ist das es in Deutschland erst in 2 Jahren soweit ist. Würde nich doch brennend interessieren. Du ärgerst dich sicher auch das es noch keine Handykameras mit 100 Megapixeln gibt wo wir doch schon vor 3-4 Jahren 20 Megapixel hatten, richtig? Und ein Teleskop sollte mindestens 50000x vergrößern können ^^

Und das Naming zeigt mir wie froh ich bin das wir in der EU Regeln haben "ohhhh böse Regeln alles bööööse Bürokratie" die wenigstens versuchen zu verhindern das Firmen mit falschen Versprechen Werbung machen bzw. ein Naming nutzten welches nicht vorhandene Leistung suggeriert.
 

Gerät

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
18
Ich persönlich hoffe das 5G niemals bei uns umgesetzt wird!

Versteht mich nicht falsch, ich bin sicher kein Öko Hippie der mit Löwenzahn redet...... aber ein massiver Ausbau der Handymasten, erhöter SAR wert.. ich denke ich brauche und möchte es nicht.

Wie gehts weiter? 8G und mein Gehirn verbindet sich mit der Matrix? :freak:
 

Sebastian_12

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
801
Ich persönlich hoffe das 5G niemals bei uns umgesetzt wird!

Versteht mich nicht falsch, ich bin sicher kein Öko Hippie der mit Löwenzahn redet...... aber ein massiver Ausbau der Handymasten, erhöter SAR wert.. ich denke ich brauche und möchte es nicht.

Wie gehts weiter? 8G und mein Gehirn verbindet sich mit der Matrix? :freak:
Ja aber der Sar Wert nimmt doch exponentiell mit der Entfernung vom Sendemast ab glaub ich
 

K-BV

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
1.277
Du weißt es aber nicht! Und in 10 Jahren könnte das sehr wohl der Fall sein. Vielleicht wirst du nur nur indirekt davon profitieren, aber du wirst! Spätestens wenn 4G abgeschaltet wird.

Ein wirtschaftlich potenter Industriestaat wie D kann sich nie von einem aktuellen technischen Standard abkoppeln. Das geht schlich und ergreifend nicht. Ergo braucht man sich um die Einführung keine Gedanken machen.
 

Hayda Ministral

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1.875
Versteht mich nicht falsch, ich bin sicher kein Öko Hippie der mit Löwenzahn redet...... aber ein massiver Ausbau der Handymasten, erhöter SAR wert..
Du möchtest gerne über pöhse Strahlung diskutieren? Da habe ich nichts dagegen. Aber der pöhsen Strahlung ist es vollkommen egal aus welchem Mobilfunkstandard sich die Bits rekrutieren die sie moduliert. Sei also bitte so nett und eröffne einen generellen Thread um über pöhse Strahlung, erhöter SAR wert und andere Konstrukte aus dem sprachlichen Gruselkabinett nach Deiner Wahl zu diskutieren. Herzlichen Dank.
 

Karl S.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
126
Du möchtest gerne über pöhse Strahlung diskutieren? Da habe ich nichts dagegen. Aber der pöhsen Strahlung ist es vollkommen egal aus welchem Mobilfunkstandard sich die Bits rekrutieren die sie moduliert. Sei also bitte so nett und eröffne einen generellen Thread um über pöhse Strahlung, erhöter SAR wert und andere Konstrukte aus dem sprachlichen Gruselkabinett nach Deiner Wahl zu diskutieren. Herzlichen Dank.
Dein höhnisches Verhalten zeigt nur wie kindisch du bist: "Nein ich will das nicht hören! Mama der sagt Sachen die mir nicht gefallen." Heul, Heul.

Wieso reagieren so viele im Forum auf dieses Thema so allergisch? Keiner nimmt euch was weg. Ihr dürft es trotzdem toll finden.

Der Mod ist hierzulande natürlich völlig nutzlos. Mir persönlich würde ein gescheites 4G Netz reichen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.234
Für 350$ kauft das eh kein Mensch. 350$ investiert in ein veraltetes Telefon...
Da kann man noch gut abwarten bis vernünftige Lösungen auf den Markt kommen. 2020 kommt der nächste Snapdragon 8xx mit integriertem Modem und dann gibts auch nicht nur so ein Bastelkram. Bis dahin gibts ehnur Insellösungen mit 5G und das nicht nur in GER. Die Preise der Tarife werden auch keine Schnapper sein.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
22.160
@M-X
Das Handy ist absolut genial. Wenn man es sehr (!) flach haben will, nutzt man es eben ohne Mod. Ansonsten kann man sich verschiedenste Mods dranhängen. Ich nutze sehr gerne den Akku-Mod. Hat ne eigene Logik und App dabei, welche zum Beispiel zur Laufzeitoptimierung den Hauptakku bei 80% hält (oder 100%, aber das ist weniger effizient). Zigmal besser und praktischer als ne Powerbank unterwegs.
Ansonsten gibts fast alles drauf zu machen: Lautsprecher, Polaroid-Drucker(!), Beamer(!)...
Man merkt, dass du schlicht keine Ahnung hast und das Konzept absolut null verstanden hast. Hauptsache mal was dazu gepostet ohne dich nur im geringsten über die Mods zu informieren... Applaus
Ergänzung ()

Stimme ich dir vollkommen zu. Der Mod ist viel zu teuer. Zumal man das Handy schon ab 250Euro bekommt.
Veraltet ist das Telefon aber sicherlich nicht. Toll wärs, wenn der Mod sehr flach wäre und selbst nen Anschluss hätte, damit man dahinter nen weiteren Mod draufschnallen kann. Dann wäre es praktikabel im Alltag
 
Zuletzt bearbeitet:

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.644

M-X

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.762
@M-X
Man merkt, dass du schlicht keine Ahnung hast und das Konzept absolut null verstanden hast. Hauptsache mal was dazu gepostet ohne dich nur im geringsten über die Mods zu informieren... Applaus
Danke, ich hab es gerne von Fanboys als ahnungslos bezeichnet zu werden.


Ich verstehe das Konzept des Handys durchaus und finde es hat seine Daseinsberechtigung (mal abgesehen von Polaroid-Drucker(!), und mini Beamer(!)) aber das bleibt ja jedem selber überlassen. Ich halte nur von dem 5G Modul nichts weil es das Gerät, aus meiner Sicht, zu dick macht und wenig Mehrwert bringt. Dabei sind die 350€ auch noch viel zu hoch angesetzt.

Am besten du holst dir mal den Fidget Spinner Mod für dein Motorola und endspannst dich ein bisschen. ;)
 

LukS

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.345
5G im Privatbereich ist sowieso erstmal sinnlos - aber schön wenn man sich darüber beschweren kann layen. Erklär uns noch was du dir von 5G erhoffst und wieso es so schlimm ist das es in Deutschland erst in 2 Jahren soweit ist.
In Österreich ist 3G und 4G bei zwei von drei Providern in vielen Gegenden überlastet. Der dritte Provider A1 ist etwas teuer als die beiden anderen und deshalb will da keiner hin. Von 5G erhoffe ich mir eine Entlastung der Netze. Dann kann man hofentlich auch wieder Surfen ohne das man bei CB für einen Seitenaufruf 10Sekunden warten muss.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
22.160
Von 5G erhoffe ich mir eine Entlastung der Netze
Träumer :D
Das wird das selbe wie von 3G auf 4G sein. Der Ausbau der alten Netze wird eingestellt und diese eher zurückgebaut (wie bei 3G schon der Fall). Zugleich steigt das Datenaufkommen jedes Jahr an. Ist 5G flächendecken verfügbar, was noch zig Jahre dauern wird, ist das auch schon gut ausgelastet. Die 4G Netze dagegen werden in dieser Zeit immer voller und nicht mehr weiter ausgebaut.
 

LukS

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.345
Manchmal darf man ja noch träumen. :D
Mein innerer Realist sagt mir, dass man mindestens die ersten zwei, drei Jahre noch vollen Speed haben wird, bis halt alle auf den Zug aufspringen. Wie es von 2G auf 3G und von 3G auf 4G war. :D

Ja, 3G wird sicher zurückgebaut. 4G wird es aber noch sehr lange neben 5G geben. Wobei bei uns in Österreich immer noch viele stellen, vor allem im Gebirge, nur mit 2G angebunden sind. Ich glaube das in Österreich 3G schneller verschwindet als 2G.
 
Top