Versende ich SPAM?

GoPaddy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
18
Hallo Leute,

Bitte helft mir!

Habe heute folgende E-Mail bekommen und wenn ich diese richtig deute, hat jemand versucht über mein E-Mail Konto Spam zu senden (aus Datenschutzgründen habe ich meine E-Mail-Adresse durch „MeinName" ersetzt):




This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of
its recipients. This is a permanent error. The following address
failed:

"MeinName@gmail.com <mailto:MeinName@gmail.com>":
SMTP error from remote server after transfer of mail text:
host: gmail-smtp-in.l.google.com <http://gmail-smtp-in.l.google.com/>
5.7.1 [212.227.15.3 7] Our system has detected that this message is
5.7.1 likely unsolicited mail. To reduce the amount of spam sent to Gmail,
5.7.1 this message has been blocked. Please visit
5.7.1 <http://support.google.com/mail/bin/answer.py?hl=en&answer=188131> for
5.7.1 more information. h48si8571175eeo.108 - gsmtp


--- The header of the original message is following. ---

Received: from www2028ue.sakura.ne.jp <http://www2028ue.sakura.ne.jp/>
([219.94.240.42]) by mx-ha.web.de <http://mx-ha.web.de/>

(mxweb101) with ESMTP (Nemesis) id 0MhAtB-1UVRNp2TrN-00MM5Q for
< MeinName@gmail.com <mailto: MeinName@gmail.com>>; Sat, 23 Feb 2013 03:47:05 +0100
Received: by www2028ue.sakura.ne.jp <http://www2028ue.sakura.ne.jp/>
(Postfix, from userid 48)
id ED0AC4E8504; Sat, 23 Feb 2013 11:47:02 +0900 (JST)
To: MeinName@web.de <mailto: MeinName@web.de>
Subject: Change your sex life for good with a prescription for Levitra
X-PHP-Originating-Script: 48:search.php(173) : eval()'d code(1) : eval()'d code
From: cdrv@stonerivers.net <mailto:cdrv@stonerivers.net>
Reply-To: cdrv@stonerivers.net <mailto:cdrv@stonerivers.net>
Message-Id: <20130223024702.ED0AC4E8504@www2028ue.sakura.ne.jp <mailto:20130223024702.ED0AC4E8504@www2028ue.sakura.ne.jp>>
Date: Sat, 23 Feb 2013 11:47:02 +0900 (JST)

Anhang SPAM-Mail.doc betrachten



Kann mir jemand sagen, wie ich raus finde, von wo aus der Spamversuch verschickt wurde? Wo ist das Sicherheitsleck? Oder steckt etwas ganz anderes hinter dieser E-Mail?

Mein Computer wird durch G DATA 2013 geschützt und selbstverständlich habe ich einen Komplettscan gemacht. Außerdem habe ich jetzt "HitmanPro" und "Malwarebytes" drüber laufen lassen. Alle haben nichts gefunden.

Außerdem habe ich natürlich sofort das Passwort geändert und umgestellt auf die "Bestätigung in zwei Schritten", sowie fast alle Zugriffsberechtigungen bei Gmail gelöscht.

Neben meinem Computer kommt noch mein Android Phone infrage (CM 10.1). Auch auf diesem habe ich ein Komplettscan gemacht und kein Virus wurde gefunden ...

Was mich auch wundert:
ich habe außer bei "Gmail" noch ein Email-Konto bei „Web.de". Warum taucht auch dieses Mail-Konto hier auf? Die einzige Verbindung zwischen den beiden Konten besteht darin, dass alle Nachrichten von web.de an Gmail weitergeleitet werden (nicht von Gmail abgerufen).

Bitte helft mir!
 
I

ibindamanu

Gast
Du leitest also alle Emails die du bei web.de bekommst an deinen Gmail Account weiter?
Dann guck doch mal in dein web.de Konto und guck ob du da im SPAM Ordner oder sonst wo eine E- Mail findest von diesem sakura.ne.jp.
Für mich sieht es so aus, als wenn so eine eben dann an das Gmail Konto geleitet wurde und der Gmail server diese automatisch geblockt hat und deswegen hat du diese Fehlermeldung bekommen.
 

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.825
dass alle Nachrichten von web.de an Gmail weitergeleitet werden (nicht von Gmail abgerufen).
Bingo

Es passiert Folgendes:

An deiner Web.de Adresse kommt Spam, diese wird an die Gmail weitergeleitet. Gmail erkennt das als Spam und weißt sie ab. An deine web.de Adresse geht diese Info Mail raus, diese geht dann wiederum per Weiterleitung an die gmail und tadaaaa!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steuerzahler

Gast
Du hast wohl ein Spammail auf dein Web-Konto bekommen und bei der Weiterleitung hat Google die geblockt. Würde ich mal denken.
 

Goldilox

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
532
Für mich sieht das so aus: Dein web.de-Konto hat eine Spam-Mail erhalten und diese wegen der permanenten Weiterleitung auch an GMail weitergeleitet. GMail hat diese als Spam erkannt und abgelehnt. Insofern kann ich hier keinen Missbrauch erkennen. Du spammst dich quasi selbst zu. :)

[edit]Ah, ich bin zu langsam...[/edit]
 

merli66

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
570
Hi,
ich hatte sowas in der Art auch, fing einer mal an und nach zwei Tagen waren es pro Tag gut 150-200 Mails die rausgingen bzw wo ich meldungen zu bekommen habe.
Daraufhin wurde mein E-mail Konto gesperrt.

Ich würe an deiner stelle erstmal die E-mail PW´s ändern.

Die Virus suche war bei mir zwar auch ohne Erfolg ( hoffe also das ich da nix drauf hab ).
Ich weiß auch leider nicht wie es bei mir zustande kam das jemand sich da zuschaffen machen konnte.

Es kann natürlich auch sein, das jemand einfach nur vorgaukelt das die mail von dir kam...sowas soll recht easy sein, heist soviel das die Mail garnicht von dir kommen, sondern du nur die Antworten bekommst.
Ich gehe auch in meine Fall davon aus das es so war, habe aber dennoch die PW´s geändert.
 

Joe Walker

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
602
So wie ich das sehe, wurde dein E-Mail Account geknackt, und es wurden E-Mail an die letzen Sender vom E-Mails versandt. Ist mir auch schon passiert. Neues Passwort und schon war Ruhe.
Hatte das auch nur dadurch gemerkt das eine E-Mail nicht zustellbar war.
 

GoPaddy

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
18
Du leitest also alle Emails die du bei web.de bekommst an deinen Gmail Account weiter?
Dann guck doch mal in dein web.de Konto und guck ob du da im SPAM Ordner oder sonst wo eine E- Mail findest von diesem sakura.ne.jp.
Für mich sieht es so aus, als wenn so eine eben dann an das Gmail Konto geleitet wurde und der Gmail server diese automatisch geblockt hat und deswegen hat du diese Fehlermeldung bekommen.
WOW das ging schnell!

Ja leite sie von web.de weiter.

Da web.de leider nur 12 MB Speicher hatte, ist es so eingestellt, dass alle Emails weitergeleitet werden und auf web.de gelöscht werden. Ich kann also nicht nachschauen ...

Warum soll Gmail weitergeleitete Emails blocken? Normal werde die doch dann einfach in den SPAM-Ordner verschoben ...

Ich meine es wäre ja schön, wenn es nur das wäre aber der zweite Satz in der Mail lautet doch:
"A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients."
Wenn ich das richtig verstehe, heißt das auf Deutsch in etwa:
"Eine Nachricht, welche Sie Versand haben, konnte an einen oder mehrere Empfänger nicht zugestellt werden."

Aber ich habe ja nix bewusst versendet ...

Ich kapiere es einfach nicht!
Ergänzung ()

Hi,
ich hatte sowas in der Art auch, fing einer mal an und nach zwei Tagen waren es pro Tag gut 150-200 Mails die rausgingen bzw wo ich meldungen zu bekommen habe.
Daraufhin wurde mein E-mail Konto gesperrt.

Ich würe an deiner stelle erstmal die E-mail PW´s ändern.

Die Virus suche war bei mir zwar auch ohne Erfolg ( hoffe also das ich da nix drauf hab ).
Ich weiß auch leider nicht wie es bei mir zustande kam das jemand sich da zuschaffen machen konnte.

Es kann natürlich auch sein, das jemand einfach nur vorgaukelt das die mail von dir kam...sowas soll recht easy sein, heist soviel das die Mail garnicht von dir kommen, sondern du nur die Antworten bekommst.
Ich gehe auch in meine Fall davon aus das es so war, habe aber dennoch die PW´s geändert.
So wie ich das sehe, wurde dein E-Mail Account geknackt, und es wurden E-Mail an die letzen Sender vom E-Mails versandt. Ist mir auch schon passiert. Neues Passwort und schon war Ruhe.
Hatte das auch nur dadurch gemerkt das eine E-Mail nicht zustellbar war.
Mh bis jetzt ist das zum Glück die einzige Email die angeblich nicht zugestellt werden konnte...
Das Passwort habe ich gleich als erstes geändert.

Aber danke für den Hinweis!

Die Email von Google ist wirklich nicht sehr eindeutig.
Ergänzung ()

Für mich sieht das so aus: Dein web.de-Konto hat eine Spam-Mail erhalten und diese wegen der permanenten Weiterleitung auch an GMail weitergeleitet. GMail hat diese als Spam erkannt und abgelehnt. Insofern kann ich hier keinen Missbrauch erkennen. Du spammst dich quasi selbst zu. :)

[edit]Ah, ich bin zu langsam...[/edit]
Also wenn es so ist, dann kann ich mit einem "Selbst SPAM" leben :D
Ergänzung ()

Bingo

Es passiert Folgendes:

An deiner Web.de Adresse kommt Spam, diese wird an die Gmail weitergeleitet. Gmail erkennt das als Spam und weißt sie ab. An deine web.de Adresse geht diese Info Mail raus, diese geht dann wiederum per Weiterleitung an die gmail und tadaaaa!
Klingt zwar sau komisch aber sieht für mich wie die wahrscheinlichste Möglichkeit aus. Bleibt aber die Frage, warum Gamil die Email nicht in den SPAM-Ordner verschriebt (wie viele andere Emails die auch über web.de rein kommen) sondern abweist....
 
Zuletzt bearbeitet:

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.825
Man muss ja nur die Mail lesen:
Our system has detected that this message is
5.7.1 likely unsolicited mail. To reduce the amount of spam sent to Gmail,
5.7.1 this message has been blocked.
Dazu noch von wem an wen was geschickt worden ist :-)

Ist definitiv so, keine Sorge.


Eine Nachricht, welche Sie Versand haben, konnte an einen oder mehrere Empfänger nicht zugestellt werden."

Aber ich habe ja nix bewusst versendet ...
Nicht du direkt, sondern dein Web.de Konto automatisch an deine Gmail Adresse wegen der Weiterleitung.


Alles bis auf Merli und Joker sagen genau das :-)= Und die Aussage von den beiden bzgl. Hack oder Virus kannst du getrost ausschließen, die Mail sagt etwas ganz anderes, lesen hilft da manchmal, zumindestens bevor man Blödsinn postet ...
 
Zuletzt bearbeitet:

GoPaddy

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
18
Man muss ja nur die Mail lesen:


Dazu noch von wem an wen was geschickt worden ist :-)

Ist definitiv so, keine Sorge.




Nicht du direkt, sondern dein Web.de Konto automatisch an deine Gmail Adresse wegen der Weiterleitung.


Alles bis auf Merli und Joker sagen genau das :-)= Und die Aussage von den beiden bzgl. Hack oder Virus kannst du getrost ausschließen, die Mail sagt etwas ganz anderes, lesen hilft da manchmal, zumindestens bevor man Blödsinn postet ...
Super dann nehme ich das mal so an.
Werde jetzt meine Emails nicht mehr von web.de weiterleiten lassen, sondern von Gmail abholen. Damit müsste ich ja dann das Problem für die Zukunft gelöst haben...
 
Top