Videokonferenzsystem

c-mate

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.638
Hi,

wir haben hier ein Sony Videokonferenzsystem (Sony PCS-P1P) in Betrieb, dieses hat eine eigene externe IP Adresse.
Jetzt soll das Büro in Mexiko ebenfalls per Videokionferenz erreichbar sein, muss es der Kompabilität wegen ebenfalls ein Sony System sein?
Eigentlich nicht, oder?
Gäbe es auch eine günstigere Lösungsmöglichkeit, zb mit einer Webcam oder so?

THX
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHoschi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
300
Hi,

nein muss es nicht.
Ich würde zu Polycom tendieren.
Es gibt noch Cisco/Tandberg.
Dies sind die Marktführer.
Von Polycom als auch von Tandberg/cisco gibt es auch Arbeitsplatz lösungen, also sprich Webcam mit entsprechnder Software

Nachtrag:
Wo liegt euer Budget?
 

c-mate

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.638
Danke, Polycom ist schon mal ein guter Tipp, dann frage ich mal bei unserem Telefondienstleister nach, der hat Polycom im Portfolio.

Budget gibt es keines, so viel wie nötig, so wenig wie möglich ;)
 
Top