VLC lasstet RAM (versteckt) voll aus

SB94

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.041
musste gerade feststellen, das der VLC (v. 1.1.4) den Ram meines PCs ohne Rücksicht auf Verluste füllt, sobald er n 720p Film (*.mkv) abspielt.
Codec: H264 - MPEG-4 AVC

Allerdings wir im Windows Task Manager nicht angezeit (auch bei "Prozessen aller Benutzer"), dass der VLC denn RAM so hart auslastet. Dort bleibt die VLC.exe bei unter 100000K. VLC ist bei mir eine 32Bit anwendung, deshalb wundert mich das so stark, zudem wird das ja nicht bei den Prozessen angezeigt.
Ich hoffe ihr könnt mir sagen was ich tun muss, damit dies aufhört.

mfg sb94
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

t0x

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.832
Der Wert ist völlig normal.
Bei mir sind auch so 80MB zu Beginn und das wird je länger der Film läuft auch mehr.
Wie kommst du denn drauf dass dein Ram voll wäre?
Steht doch dran ~3000 MB verfügbar!?
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.041
weil ich den screen erst machen konnte, nachdem der vlc zu war, weil bei einer Ramaußlastung von ~95% gar nichts mehr geht
 

t0x

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.832
Hast du sonst irgendwelche Codecs installiert?
FFDShow hat bei mir mal ähnliche Probleme verursacht.

Da der VLC Prozess nach deinen Angaben nicht dafür verantwortlich ist, ist es wahrscheinlich, dass das von einem externen Codec kommt.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.041
@t0x glaub nicht, wo kann ich gucken welche codecs installt sind, allerdings benutz ich den bei VLC mitgelieferten codec und sobal ich da auf stopp also das 4eck drücke geht die Auslastung auch wieder zurück,

aber ich habe gerade gesehen, dass ich das File nur => 1-MAL <= anklicken muss, und schon steigt die Auslastung des rams linear.

ist so ziemlich das gleiche wie in diesem Thread von pcghx http://extreme.pcgameshardware.de/t...41-mkv-ram-bug-kann-ursache-nicht-finden.html
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.041
erstmal danke an euch für eure antworten

@luky37
Treiber sind ständig auf dem neusten Stand ;), danke für den tipp mit dem VLC Forum, glaube aber nicht, dass ich diese Problematik in angemessenem Englisch verfassen kann (, hab schon auft genug mit der Deutschen Rechtschreibung Probleme:rolleyes:)

@all
damit die Problematik auftritt muss ich ja noch nicht mal das Video wiedergeben, es genügt, das ich das File im Windows Explorer auswähle bzw. anklicke und schon steigt die Belegung des Arbeitsspeichers linear.
 

luky37

Captain
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.418
Angesichts dessen, das die Auslastung schon im Explorer beginnt: bist du sicher das VLC das auslöst? Kannst du mal VLC deinstallieren und nochmal probieren?

Die Explorer Sache deutet eher auf ein allgemeins Codec Problem hin, als auf ein VLC spezifisches.
 

SB94

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.041
hey danke euch allen für eure Bemühungen

es liegt nich an dem VLC, allerdings dachte ich dies, da die Auslastung des RAMS wieder auf "0" ging, nachdem ich in dem VLC Stopp geklickt hatte

Es lag an einem dem schon von t0x gennanten FFDShow, hatte aber keine Ahnung, dass ich diesen installiert hatte. Hat sich unter dem Namen "DivX Codec Pack" mit dem DivX player mitinstalliert.
Hab das herausgefunden, in dem ich den Ersteller des oben genannten PCGH Threads per PN gefragt hatte, ob er eine Lösung gefunden hat, woraufhin dieser mir schrieb, dass es an DivX läge. Allerdings bin ich leider erst auf seinen Thread gestoßen, als dieser hier schon am Laufen war. Zudem hab ich seine Antwort auch gerade, vor vllt. 5 min gelesen.

Aber danke euch allen ;)

mfg
sb94
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Komisch. Ich habe mit ffdshow überhaupt keine Probleme..

Vllt bei der Installation von ffdshow die Explorerintegration abschalten.
 

luky37

Captain
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.418
Benutze auch selber ohne Probleme ffdshow, da es davon aber seit 2002 täglich einen neuen Build gibt, ist es wohl schwierig generelle Aussagen zu treffen, vor allem wenn es durch ein Codec Pack installiert wurde (und nicht vom ffdshow Installer).
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Naja er hat ffdshow ja mit irgendnem Codec Pack installiert. Wer weiß schon welche Version oder Build das war, es gibt ja auch mehrere Forks.
 
Top