Was ist nur aus Forumbase geworden?

Dark One

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
626
Wie ich vor ca. 2 Jahren hier eingestiegen bin, fand ich das FB ein ziemlich eingebildeter Haufen ist! Da gab es die Leute mit Ahnung, dann gab es noch die mit Halbwissen und dann noch die mit ....... ich sag es lieber nicht!

Im moment finde ich das die Leute mit Halbwissen und .......... hier bei FB immer
mehr überhand nehmen.Zu welcher Fraktion ich gehöre überlaß ich anderen?(wenn mann keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten !!!)
Das Lord uns nun ganz verlassen hat ist zwar Schade, aber ich bin mir ziemlich sicher das das nur der Anfang ist!:rolleyes:

Ich habe gerade gestern einen Thread gelesen: Wie spreche ich die Frau meines Herzens an....oder so ähnlich? Erstens: Äh,ist das hier noch ein Computerforum?
Zweitens: Ich würde in der Beziehung niemals " irgendwelche die den ganzen Tag vor dem Computer sitzen " fragen!

Ich bin cä. 2-3 am Tag auf FB-CB! Es war aber auch schon mal 5-6 mal !

So und zum Schluß! GEHT RAUS DIE SONNE SCHEINT!

:cool_alt: :D :cool_alt:
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Ich. Nach dem post von curunir hab ich mir mal überlegt was ich hier noch zu suchen habe. Die Foren über Hard-/Software haben für mich schon seit ich auf Mac umgestiegen bin gar keine relevanz mehr. Mein wissen reicht heute auch meistens gar nicht mehr um den leuten dort zu helfen. Was sich in so kurzer zeit doch alles ändern kann. Und in den Politik-Foren dreht man sich hier eh nur im Kreis und dann gibts dort eben auch noch leute welche dann chronisch mühe mit meinen posts haben. Schade, da ich dieses Politik- und Gesellschaftsforum doch immer wirklich interessant fand..

CB wird auch als startseite verschwinden, da ich es eigentlich nur gebraucht habe um über die neuen foren-beiträge up-to-date zu sein..

Also, alles gute ;)..ich verschwinde für immer in die Mac-Community..

Gruss, Stan
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Original erstellt von Rodger

Deswegen kann ich nur Zustimmen, das schnellstens ein Produkt und Kaufberatungs Forum eingerichtet wird.

Rodger
Bestes Beispiel dafuer, dass etwas verkehrt laeuft - wenn ein User wie Rodger nicht mitbekommt, dass es dies Forum bereits gibt. Ich bin ja nun auch schon laenger mit dabei, hatte uebrigens vorher auch nen anderen Nick (vielleicht kommt ja einer drauf) und kann daher noch auf eine Zeit zurueckblicken als FB gerade in den Kinderschuhen steckte. Ich muss Kwuteg und Stan zustimmen, was hier in letzter Zeit so abgeht ist wirklich traurig - ich denke aber das liegt einfach daran, dass CB/FB mittlerweile zu gross wird. Manchmal sind soviele User geleichzeitig online, wie es frueher ueber den ganzen Tag verteilt waren, da steigt zwangslaeufig die Anzahl der Muellposts.
Naja ich werde noch ein bisserl durchhalten, gebe die Hoffnung noch nicht auf und picke mir eben immer nur mal den ein oder anderen Thread heraus.


P.S. @Stan: Du Verraeter - das gute, sichere und billige Windows so zu hintergehen! ;) Also nein wirklich. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.996
Uff

Da hab ich ja in die vollen gegriffen@Leisetreter
Schande über mein Haupt :rolleyes:

Hab schon länger nimmer in die Forenübersich reingeschaut.
Und da gibts doch tatsächlich mittlerweile ein Forum "Kaufberatung"
Da es diese Foren gibt, sollte man vielleicht Postings aus dem Bereich nicht mit in die Übersicht bei Computerbase aufnehmen.

Rodger
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.021
Original erstellt von Leisetreter
ich denke aber das liegt einfach daran, dass CB/FB mittlerweile zu gross wird. Manchmal sind soviele User geleichzeitig online, wie es frueher ueber den ganzen Tag verteilt waren, da steigt zwangslaeufig die Anzahl der Muellposts.
Muellposts gabs schon immer (bin ja schon fast seit dem Anfang dabei :D), aber was die Größe geht, muss ich dir zustimmen, ich les auch nur noch jeden 10. Thread, wenn nicht noch viel weniger.
 

Bassmensch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2002
Beiträge
433
So - hab mir lang überlegt ob ich meinen Senf dazugeben soll.
Ich bin zwar noch nicht so lange in der Comunity - aber zu meinen Anfangszeiten hatte ich eher den Eindruck, dass im CB u.FB ehrlich und unabhänig, objektiv, fair und produkt- bzw markenunabhänig berichtet und getestet wird! Es gibt halt immer zwei Wege, welche man einschlagen kann! Der oben gennante ist der erste - und auch der Richtige! Aber offensichtlich hat man hier erkannt, dass man mit ca. 6000 Mitgliedern und ich weiß nicht mit wie vielen nicht registrierten Usern auch ein ganz schönes Gewicht in der Scene, vielleicht auch bei so manchem Hardware- und auch Softwarehersteller hat.
Würde mich mal intressieren wieviele Aufrufe das CB u. FB im Monat hat!!! Wenn ich mir dann noch überlege wieviele möchtegern Spezialisten und Newbies, viele davon kaufwillig, sich in der letzten Zeit auf den Boards rumtreiben - dann zählt bitte mal 1+1 zusammen. Klar es zwingt niemanden sich hier auf den Boards aufzuhalten! Aber waren es nicht gerade meine oben genannten Gründe, welche uns die Boards so schätzen liessen??? Irgend ein Mod hat mir Neid vorgeworfen - worauf eigentlich?
Ich bin nicht aufs CB u. FB angewiesen, ich fands hier FRÜHER einfach nur gut. Und nochwas - das geht an den Besitzer dieser Boards- Überleg mal was du ohne die Boardies wärst, und welches Gewicht dann das CB + FB hätte. Deshalb hier meine eindringliche Bitte: Dreh wieder etwas am Lenkrad und schlag wieder die alte Richtung ein!


Greez
Booster88
 
Zuletzt bearbeitet:

SiNNeR

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
655
Booster hat irgend wie recht , ihr sollt nicht so streng sein !

z.B. ich muss mir voll oft überlegen ob ich was posten soll oder nicht , ob das gelöscht wird oder nicht ... ihr seid echt einfach zu streng , beiträge die echt scheisse sind , einafach löschen und nicht ins aquarium schicken ... ;)
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.364
@Booster
Und wo bitte ist CB/FB nicht mehr Markenunabhängig? Auch CB kann nur testen was denen geschickt wird. Die kaufen nicht extra ein Produkt um es zu testen! Sowas gibt es selbst bei den aller wenigsten PC-Magazinen. Ich konnt bisher noch nicht feststellen, dass CB einseitig pro AMD/Intel bzw. nvidia/ATI berichtet. Du etwa? Wie kommst DU auf so etwas?

@all
Klar ist das ganze irgendwie ziemlich unübersichtlich geworden. Aber warum? Muß man wirklich zu jedem "neuen" Treiber einen neuen Thread eröffnen? Was soll der Schwachfug? Muß zu jeder 08/15 Meldung ein Thread her? Wenn ich alleine im Graka-Forum die Threads zusammenzähle die sich nur mit neuen Omega-Treibern, Catalyst-Treibern usw. beschäftigen wo soll da die Übersicht bleiben? Könnte man auch einen Sammelthread draus machen a´la ATI-News, Nvidia-News, ATI-Treiber, Nvidia-Treiber. Schon wäre alles unter jeweils einem Hut. Und dann noch diese Threads wie "welches ist der beste Treiber für meine Hercules 9700Pro?" Als ob es einen unterschied machen würde wenn er anstatt einer Hercules eine Connect3D oder Sapphire oder sonst was drinnen hätte. Ich kann diese Threads wirklich nicht mehr sehen. Zumal in diesen Foren normalerweise "Probleme" gelöst werden sollten!
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Also das CB einseitig informiert, fidne ich auch nicht. Was auch in meinen Augen übergreift, sind dutzende Threads, die sich um das selbe Thema drehen. Das Problem an der Sache ist jedoch, dass man auch nicht für jedes x-beliebige neue Thema einen "Wichtig" Thread erstellen kann, in dem das Ganze zusammengefasst wird. Diese "Wichtig" Threads werden nämlich in letzter Zeit teils lästig und drücken die anderen Threads nur nnötig nach unten. Vielleicht sollte man die Wichtig Threads auch irgnorieren können... (Siehe Steffens "Konstruktive Kritik" Thread).

@ Stan

Viel Glück. Wirst mir auch fehlen, obwohl wir nicht oft aneinander geraten sind...

MfG, Silver
 

SiNNeR

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
655
Also ich finds echt schade dass manche sogar gehen :(

Naja ich hab mich zwar nicht vor langer zeit regestriert , aber ich hab hier früher mitgelesen :) und fand echt gut dass ihr sowas wie ne familie wart . Wars echt geil hier .

Naja , ich weiss es gibt hier schon viele user , und viele muelthreads (ok ich hab früher auch n paar scheiss threads erstellt , ich gibs zu:) ) aber ich mein , ihr könntet doch (bzw. wir) wie früher bleiben :)

z.B. was ich scheisse find , dass sich kaum ein user sich um die anderen interesiert , also ich finds scheisse dass mich hier keiner kennt :rolleyes:

Ich mein , es waren schon vielen in anderen foren dich mich einfach nicht gemocht haben , aber nachdem sie mit mir öfters geredet haben (ICQ) , fanden die mich auf einmal nett und ganz ok .

Ich weiss was ihr von mir denkt (wahrscheinlich: ach irgend so ein kleiner *möchte gern metaller* der soll erst ma erwachsen werden . oder so :) ) Was aber gar nicht so ist *g*

Naja ich werd lieber aufhören zu schreiben , ansonsten werd ich wirklich nen schlechten eindruck hinterlassen :D
 

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
14.146
@ Stan,
auch wir sind oft gegensätzlicher Meinung gewesen ( gegensätzlicher ging es eigentlich nicht;) )!

Doch aus so konträren Denkweisen kann man/ ich/ Du doch nur dazulernen.
Deshalb enttäuscht mich auch Dein Abschied!

Back to topic:

Was mich fast noch mehr stört, als der Abgang des Lords, ist die Tatsache, daß sich hier noch keiner der Verantwortlichen in irgendeiner Weise geäußert haben.
Ein ziemliches Trauerspiel Eurerseits!
Egal was zwischen Euch und dem Lord gestanden hat, ein kleines Statement von der gesamten Crew hätte ich schon erwartet. Zumal die Meisten von Euch ein Stück FB Geschichte zusammen geschrieben haben.

Dieser von Steffen ins Leben gerufene Thread ist mehr als kläglich.

Dieses "früher war alles besser" lamentieren liegt nicht in meiner Natur, aber das hätte es vor ein paar Monaten nicht gegeben.
Kein Laut von den Mods/ Admins in diesem Thread, obwohl die Vorwurfslage klar formuliert wurde.

Es kränkt und ärgert mich deshalb, weil ich hier von den meisten Mods/ Admins eine sehr hohe Meinung habe.

Ich weiß, daß ich keinerlei Rechte habe, hier Forderungen zu stellen.

Doch wenn sich hier nicht einer der Verantwortliche zu Wort äußert, werde ich diesen Thread nicht in der Versenkung verschwinden lassen, auch auf die Gefahr hin, daß ich im das Aquarium lande oder Ihr mich rausschmeißt!

Ja, ich habe schlechte Laune....

Gruß

Elessar
 
Zuletzt bearbeitet:

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.351
Wir sind natürlich auch traurig, einen guten Moderator und jetzt Boardie zu verlieren. Aber wenn man sich nicht mehr versteht, dann muss man getrennte Wege gehen. Dass Kwuteg in seinem letzten Beitrag noch die Boardführung angreift, mag ein Indiz dafür sein, dass nicht immer alle einer Meinung waren, das lässt sich aber in einer Gemeinschaft nicht vermeiden. Wir bedauern, ein kompetentes Mitglied unserer Community verloren zu haben und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!
 
C

c4$h

Gast
Ich finde es auch schade was aus FB geworden ist und frage mich desöfteren warum ich hier eigentlich noch herumgeistere.
Ist irgendwie wie eine Angewohnheit die mann nicht los wird.
Damals habe ich gespannt und interessiert viele Threads verfolgt und auch mal den einen oder anderen Senf mit abgelassen, heute überfliege ich auch nur noch die meisten Threads, weil die Themen sich ständig wiederholen.
Trotzalledem hat Forumbase immer noch was Gutes, wenn es drauf ankommt findet mann oft die Hilfe die mann braucht.
Bestes Beispiel, vor ein paar Tagen ist mir mein Raidverbund ausgefallen und ich war schon am verzweifeln das meine ganzen Daten flöten sind (keine Backups *schäm*).
Gottseidank konnte ich an dem Rechner von meinem Mitbewohner und mal im Forumbase stöbern.
Ich habe dann auch einen passenden Thread und eine Hilfestellung gefunden, voila mein Raidverbund war wieder da.

Findes es desweiteren auch sehr schade das wieder Leute gehen, besonders um Stan tut es mir leid, konnte seine Ansichten zwar manchmal gar nicht nachvollziehen aber trotalledem war er eine Bereicherung für das Forum hier.
Das Kwuteg schon wieder geht finde ich auch schade, wusste aber auch bis heute nicht, das Crunuir Kwuteg ist.
Hatte zwar mit Kwuteg auch mal meine Reibereien aber trotzalledem hat er viel von Forumbase ausgemacht.
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
moin moin Loide,

ich finde es auch schade, was aus FB geworden ist.
Da inszeniert jemand zum wiederholten Male seinen glohrreichen Selbstabgang, verteilt noch ein paar Ellenbogenkicks, und schon reihen sich einige Boardys ein, und hauen mit drauf.
Zur Person werde ich mich nicht weiter äußern, aber von selbiger bin ich schon arg enttäuscht. Wenn sachliche Argumente nicht mehr ziehen, muss halt ein rhetorischer Rundumschlag her, um dem Team im Nachhinein noch eins zu verpassen. Schade, unterste Schublade, ...hat er das nötig?... Nein, ich denke nicht! Soviel dazu.

In so einer großen Community ist es immer ein Eiertanz, es allen Recht zu machen. Wir haben es uns niemals einfach gemacht mit unserem Forum. In anderen Foren werden unbequeme Beiträge kommentarlos gekickt, und nörgelnde User sofort gebannt. Auf diese so genannte Harte Linie haben wir bewusst verzichtet, um eine gewünschte, gesund wachsende Eigendynamik der Foren zu erzielen. Ein buntes, kreatives, innovatives und hilfreiches Forum sind die Früchte dieser, eben unserer Linie. So entstand die von vielen gelobte, gern zitierte FB-Familie. Das in einer Familie hin und wieder einige das Haus verlassen, ist leider ein völlig normaler Vorgang.
Wir möchten mit Eurer Zusammenarbeit diese Community ein wenig straffen. Wir können keine (Zitat Steffen) Eierlegende Wollmilchsau aus FB machen, wollen aber eine Community, in der sich alle Wohlfühlen. Besinnen wir uns auf das ursprüngliche, wir sind ein Computer-Forum!

In diesem Sinne freuen wir uns über Anregungen und Wünsche in diesem Thread.
 
E

elmex

Gast
Ich denke einfach ,es liegt an uns Allen, das CB nicht mehr so ist wie früher!

Zum Selbsabgang
Sich( Ich) wichtig tun...........Ich selber habe auch vor gewisser Zeit einen Selbstabgang abgelassen( war zu dieser Zeit da MOD) und wollte auch nie wieder auf CB!
Ich fühlte mich in dieser Zeit so unverstanden und alleingelassen , ich bekam danoch von einigen Boardies unnette Mails und das hat mir auch dann den Rest gegeben
Ich denke mal die die sich verabschieden( nicht alle) wollen eigentlich nicht gehen(so wie ich ) man möchte eigentlich nur damit ausdrücken , das es hier nicht mehr stimmig ist auf CB und das man es doch gerne anders( wie früher) hätte!
Doch bloss mit weggehen und sich verabschieden wird es nicht anders, es liegt auch an mir ( uns), das CB nicht mehr so ist wie früher....... also Vorschlag: machen wir was dagegen!






gruss elmex
 
Zuletzt bearbeitet:

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
dass es nicht mehr so wie früher ist,

liegt wohl hauptsächlich daran, dass man selber älter geworden.

heute andere ansprüche (an sich) stellt, als früher. und wenn dann meine (neuen) ansprüche/bedürfnisse am alten platz nicht mehr befriedigt werden, dann mache ich den platz dafür verantwortlich.... ?


also ich finde fb/cb genau richtig so wie sie sind!

ihr solltet froh sein, über die vielen neuen und jungen und sehr(!) jungen, das gemischte publikum, das hier ist: so ist das nun mal, mit der popularität. man ist anziehend in alle richtungen: und das kein fehler.


zur thread-schimpfe: "welcher treiber für mein herkules 9700pro" "als wäre es nicht völlig egal ob es eine herkules, sapphire usw. ist..."und "ich will so was nicht mehr lesen". welch ein schmarren:

das ist nämlich genau die frage die einer hat: "welcher treiber für mein herkules 9700pro". das ist seine frage, die ihn umtreibt. und er weiß vielleicht gar nicht, komma dass... und: ist es seine schuld?


oder der nur zu verständliche wunsch (des newbie), auch mal einen (ersten, eigenen) thread aufzumachen? 60 millionen jahre ausgestorbene urviecher machen das heute noch jeden tag. ..... nase fass....


also: ich bin noch nicht so lange "dabei". und wünsche mir, dass ich nicht vergessen werde, welche orientierungensschwierigkeiten ich zu anfang hatte:

-ob des gebotenen stoffes (pc-allgemein/speziell, "an industry!" would the english say)
-der nachrichtenfülle mit den diversesten links, pages usw., die ja auch erstmal kennen zu lernen, also einzuschätzen sind, relevanz, tiefgang, ernsthaftigkeit, cheating.,
-und der inneren struktur von fb, wo man wie was schreibt, erfährt, wer wann wo ist, oder nicht, wie ein thread möglicherweise weitergeht oder nicht, usw., usf..


ich finde das klasse, dass die kids ab 14 oder so hier posten - und sich die (eine) welt erschließen!!! (erstmals eine im leben...?)

also lasst sie/uns/mich, auch wenn es manchmal/oft unsinn ist, anfängerschwachsinn war/ist.

und wer fb entwachsen ist, soll halt was anderes machen - ohne fb (wie es heute ist) die schuld zu geben, für seine persönliche veränderung.


ein lehrer inder schule kann auch nicht verlangen, das nach 30 berufsjahren die kids z.b. im 6. schuljahr, heute anders sind als früher, also reifer, weiter, wissender, nur weil er es ist. newbie bleibt newbie.


na klar fällt mir auch auf, das viel gefragt, also etwas geschrieben, aber eher weniger gelesen wird. aber ist nicht der pc mit dran schuld? viele gamen halt lieber, als sich erst durch threads zu quälen mit der suchfunktion. es muß doch überall alles easy sein, mühelos gehen. warum sollten newbies da fb vom restleben differenzieren? zum zwecke der alte-hasen-beglückung?

es wird doch von uns allen heute eine ungeheure "erlebnis-optimierung durch hyper-individualisierte ereignis- und vielfaltsgestaltung" verlangt. kartbahn und freundin und kino und skiurlaub und moped und schule und fernsehen und eltern und pc und game-cube und party und disko und rock am ring und führerschein und studium und usa-urlaub und politik und umwelt und eurpa und frieden und irak... . warum also jammern über die anderen?

nebenbei: "und" finde ich klasse. das "oder" diffenziert, in dem es ausscheidet: man wählt immer nur eine von zwei möglichkeiten. "entweder- oder". also: "oder" macht arm(ärmer), während "und" reich(er) macht, nicht wahr?

also helfen wir mit, das ein paar mehr leute "und" wählen (können). fb - und viel vom restlichen leben: nicht fb - oder. (die fb-oder-leute gehen halt...)


und die paar, die gerne tiefergehend lesen, die tun das sowieso. die anderen ändert man nicht.


p.
 
Zuletzt bearbeitet:

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.106
ich kann hier net gscheid mitreden, weil ich das alte forum net kenne...ich denke aba, das wir uns doch a bissl freuen sollen, das sich einige user hier im forum registriert haben und interesse zeigen und noch seinen senf dazugeben, klar einige schreiben nur mist, andere verwenden dieses forum schon fast wie ein chat...hm, hab mir vor 1 jahr registriert, hatte damals noch niemanden gekannt, und heute imma noch...es werden imma mehr neue user kommen, ob wir's wollen oda nicht (wievele user erlaubt dieses forum eigentlich), und es vieles wird sich ändern, andere kommen andere gehen...
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
Moin!

Ich weiss ja nicht was ihr alle wollt, ein Forum entwickelt sich nunmal weiter und das Forumbase mit >5500 :o Mitgliedern nunmal nicht mehr mit der netten kleinen Community zu vergleichen ist (die gute alte Zeit - als noch vernünftige Menschen Moderatoren waren ;) :lol: ), sollte doch wohl jedem klar sein.
Warum ihr aber den Schwerpunkt so von der PC-Thematik auf immer mehr OffTopic verlagert habe werde ich wohl nicht verstehen, daher klares Votum meinerseits pro der neuen Regel, daß Postings in den OffTopic&Co.-Foren nicht mehr gezählt werden.
Diesbezüglich vertrat ich sowieso die Meinung: Wozu überhaupt einen Postcounter? - Aber dieser wird ja nun als Regulierung für den Marktbereich genutzt, daher wohl nicht mehr abschaffbar, auch wenn es meiner Meinung nach ein mehr als dürftiges Auswahlkriterium ist. Gab es denn im Marktbereich Probleme, die einen derartigen Schritt begründeten - Einmalanmeldungen um unseriöse Angebote abzugeben z.B.?

Wie auch immer finde ich die Änderungen, die das Team nun vorgenommen hat durchaus positiv. - Auch wenn es mich als eigentlich nur noch reiner Mitleser nur peripher tangiert.

Greetings
Philip
 
Top