Was sagt ihr dazu?

latiose88

Captain
Registriert
März 2020
Beiträge
3.736
Hi also es geht hier um ein bestimmtes Handy. Ich weiß nicht ob ich es los werde zum Verkauf und mit welchen Wertverlust ist zu rechnen. Das Handy lautet redmi 9A. Ich wollte es nicht behalten weil es nur 2 GB RAM hat. Nun ist es aber zu spät.

Das Handy habe ich gebraucht bei einem händler für 90 € gekauft gehabt ohne Ladegerät noch sonstiges Zubehör. Dachte damit nen gutes Geschäft gemacht zu haben. Ich merkte in den Monaten das der Arbeitsspeicher des öfteren mit deinen 2 GB supotopmil ist. Ich nächste alels runter und in werkszustand. Und weil mich der Fleck im Display störte. Als ich es dann zurück brachte sagte dieser mir das Handy hätte ne Wölbung sei also etwas verformt. Wird wohl durch die Hosentasche sich etwas verbogen haben. Er fragte ob es mir runtergefallen wäre. Nicht so wirklich,also wird es sich so verformt haben er sagte es sei kaputt und könne es nicht mehr zurück nehmen. Na toll diese 12 Monate Gebrauchs Garantie ist für die Katz. Nun frage ich mich kann man sowas denn überhaupt noch verkaufen oder mit welchen Wertverlust ist zu rechnen? Weil einfach so wegwerfen will ich nicht weil dann würde ich ja Geld weg werfen und das mache ich nicht. Selbst verwenden will ich es auch nicht weil mir der RAM und so zu langsam ist. Aucg das Display reagiert nicht immer genau. Also von daher will ich es nicht verwenden. Welche Optionen habe ich denn nun noch und gibt es Käufer die sowas auch kaufen würden?
 
Möglichkeiten:
1.Der Akku ist schuld und hat sich aufgebläht. Dann muss der Händler es auf Grund der Gewährleistung zurück nehmen.
(Ist jetzt noch die Frage wann du es gekauft hast wegen Beweislastumkehr u.a.)

2. Du hast es wirklich verbogen und Pech gehabt.
Wie viel du dafür bekommst musst du schauen. Stell es doch einfach bei Kleinanzeigen rein und schau ob es jemand will.
 
Ja das Problem ist bei welchem Preis soll ich denn ansetzen. Also ich schaue später mal nach ob der Akku in Ordnung ist. Das ist schon mal nen guter Hinweis. Ich denke aber es hat sich durch mich verbogen. Tya das ist halt wirklich blöd gelaufen. Ich wusste nicht das dieses Handy sich leicht durch wärme verbiegen würde. Das zeigt das es echt keine gute Qualität hat. Denn sowas ist mir bisher noch nie passiert durch Hosentasche sich zu verbiegen.
 
Also wenn es auf der einen Seite eine Wölbung hat, aber auf der anderen Seite keine Delle, ist es sehr sicher der Akku.

Oder hast du an einer Seite wie wild daran gesaugt?
 
Manche sagen Einsteigergeräte, manche sagen Gurke zu solchen Telefonen. Der Beschreibung nach ist es Elektroschrott. Aber sei`s drum. Wenn Du die Eigenschaften/Zustands des Geräts bei e-bay Kleinanzeigen dort so formulierst, wird sich sicher ein Käufer finden, der 20-30€ dafür aufwenden will.

Oder das hier:
Klick
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gurkenwasser
Eine Biegung wäre aber auf beiden Seiten.
Eine Wölbung/Delle weißt ja auf eine Kraft von Innen nach Außen hin, egal ob Vorder- und Rückseite oder nur eine Seite.

Vllt kannst du es auch Spenden an eine Organisation, die es dann an bedürftige Vermittelt. Bei mir ist sowas gleich um die Ecke. Da kann man Mal nachfragen ob man dafür auch etwas Geld bekommt und ob sowas überhaupt gefragt ist.
 
Gut ich schaue später mal genauer nach. Habe es ja dabei also in der Arbeit und kann daher auch genauer nachschauen. Es hat leider nen Kratzer auf der einen Seite. Darum ja auch von dem Verkäufer die Vermutung das es heruntergefallen wäre. Tya ich tippe aber sehr wohl auf Akku.

Ich kann auch notfalls Bilder von dem Handy machen. Damit könnt ihr auch besser drüber urteilen was es genau ist. Denn damit kann ich noch mal zum Verkäufer gehen und es nochmal versuchen. Habe aber das Gefühl hier habe ich kaum eine Chance. So kulant scheinen die nicht zu sein.

So hier die Bilder. Da ist echt nichts mehr zu retten. Ich kann nur hoffen das das wer kaufen tut mit Verlusten halt.
 

Anhänge

  • IMG_20220511_200743.jpg
    IMG_20220511_200743.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 173
  • IMG_20220511_200753.jpg
    IMG_20220511_200753.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 180
Zuletzt bearbeitet:
Das Ding wurde hinten in der Hosentasche getragen. War nicht viel wert und nun gar nichts mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gurkenwasser
latiose88 schrieb:
Ich kann nur hoffen das das wer kaufen tut mit Verlusten halt.

Wie kommt man aber auf die Idee, das Jemand für ein so verbogenes Handy auch nur 1ct bezahlen wird?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zarlak und Gurkenwasser
Schreib das Ding ab und lern draus. Wer billig kauft kauft 2x.
 
Och, ich hab auch schon IPhones gesehen, die bei entsprechender Lagerung in der Gesäßtasche genauso aussahen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nore Ply
latiose88 schrieb:
Habe aber das Gefühl hier habe ich kaum eine Chanc
Hast du auch nicht, das Gerät wurde durch dich verbogen.
Warum soll der Händler das auch zurück nehmen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zarlak
tya das handy hielt scheinbar nix aus,habe ja ne latzhose und da unterhalb von der Gürtelschlaufe immer reingesteckt.Andere haben es immer bisher ausgehalten,dies ja scheinbar nicht.Wusste nicht das ich auch auf sowas achten muss.Nun weis ich es besser,aber der schaden ist da.
 
Das Ding war nicht in der seitlichen Tasche sondern hinten. Das ist genau das, was passiert, wenn man sich auf ein Smartphone setzt. Es nimmt die Form des Hinterns an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zarlak
nein ich habe diese in der hosentasche immer gehabt,also vorne.Kann sogar zeigen wo ich diese immer rein getan hatte.Und da scheint es sich wohl verbogen zu haben,durch meine eigene Wärme.Das ist wohl nicht dafür ausgelegt für sowas.
 
Eine solche Krümmung passiert nicht alleine durch Wärme. Das ist mechanisch verursacht. Und das auch nicht bei einmaliger Belastung sondern dauernd oder zumindest öfter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zarlak
Ja, zeig Mal Fotos wo du das immer hattest.

Der Thread ist genau richtig zum Schmunzeln vor dem Einschlafen.
 
OK hier sieht man es, das davor ist ne trinkflasche und dahinter das Handy. Es ist wie nen Sandwich genau zwischen mir und der falsche. Da wo ich genau hin ein Bild gemacht hatte dort drinnen war das Handy. Da sind auch noch Kopfhörer drinnen.
 

Anhänge

  • IMG_20220512_013517.jpg
    IMG_20220512_013517.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 166
  • IMG_20220512_013500.jpg
    IMG_20220512_013500.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 167
chris12 schrieb:
bring das ding zum wertstoffhof.
ist nur noch elektroschrott.
Wieso das Handy geht doch noch. Also man kann es genau benutzt wie sonst immer, also die innere Hardware scheint nicht kaputt gegangen sein. Ich versuche jedenfalls mal mit der hälfte des richtigen preises zu verkaufen.
Beim defekten Mainboard hat es ja auch geklappt zu verkaufen. Habe sogar noch ein viel kaputteres Handy, das versuche ich auch noch zu verkaufen. Das ist wirklich Schrott. Aber selbst da versuche ich es mal mit 10 € wenn alles gesichtert ist. Dann noch ein altes Handy mit Display schaden und ein Handy mit Virus versuchten. Das hat mir sogar ne teure Handy Rechnung verursacht gehabt.
Das wird noch interessant werden ob ich das alles mal loswerden werde. Mehr als sitzen zu bleiben an dem ganzen kann es nicht werden. Und kann es noch immer zum elektroschrott hinzugeben.
 
Zurück
Oben