Wasserkühlung Aufbau

-=BlackBoXX=-

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.293
Hallo!

Ich hab folgende Frage:
Derzeit hab ich diese Wasserkühlung von Thermaltake (das Komplettset).
Da ich aber gerne einen neuen Radiator hätte, und der nicht hinten auf die Innenseite des PC's passt, dachte ich mir, ich häng ihn mir an die Decke des PC's.
Ich schneid die Form des Radiators oben in mein Case und dort mach ich ihn rein.
Ich hab eine Skizze im Paint gemacht wie ich mir das vorstelle, ich hoffe man kann sich darunter etwas vorstellen.
Ich frage das nur, weil ich einmal gelesen habe, das der Ausgleichsbehälter immer an höchster Stelle sein muss. Stimmt das?
Weil wenn das so wäre, dann hätte sich das auch erledigt.
Wenn das stimmt, gibt es dann irgendeine andre Möglichkeitden Radiator an die "Decke" zu machen?

Ich hoffe ihr verstehts was ich meine ...
Lg BlackBoXX :D
 

Anhänge

S

serge

Gast
funktioniert auch so, wenn der ausgeich behälter geschlossen ist.

hast nur das probleme mit dem wasser nachfüllen, sobald du das ausdehnungsgefäß öffnest läuft dir der radiator leer.

gruß serge
 

-=BlackBoXX=-

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.293
Hallo!

Danke für die raschen Antworten!
Ich hab aber den Ausgleichsbehälter vom Thermaltake Set.
Und ob der 100 % dicht ist weis ich nicht!
Das ist der, den man in ein DVD Slot reinschiebt ...

Lg BlackBoXX :)
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
haetteste dir auch selbst beantworten koennen ;)
bei fast allen innovatek-sets ist der ausgleichsbehälter an die eheim gesteckt ... diese nimmt ja auch nicht den höchsten punkt ein, sondern steht i.d.R. auf dem Gehaeuseboden.
 
Top