Wasserkühlung Kaufberatung

Thor546

Ensign
Registriert
Apr. 2012
Beiträge
224
Guten Tag Computer Base Mitglieder, ich will mir die aus dem Forum vorgestellten Teile aus der "Gaming Pc zusammenbau" Rubrik kaufen. Hier wollte ich jedoch eine all in one Wasserkühlung hinzu bestellen. Worauf muss ich da achten ? Ist genug Platz im Gehäuse ? Gebe es Vorschläge für gute Wasserkühlungen (gutes Preis Leistungsverhältnis)? Es sollte eine Wasserkühlung sein die selbst ein Anfänger installieren kann. Ich bin da wirklich sehr unsicher und wollte mich nochmal bei euch informieren
https://www.mindfactory.de/shopping...2218f05b416e05b8e06de795d217012b5f9821d928527
Liebe Grüße und danke im vorraus !
 
Bei dem Gehäuse was er ausgesucht hat sind die Möglichkeiten eh sehr begrenzt.

Es bietet ja nur vorne Slots für 2 und hinten 1 Lüfter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546 und perfid
Die wohl wichtigsten Fragen dabei sind wohl :
Wieviel Geld ist es dir Wert und soll es eine Kompaktkühlung (AIO) oder eine vollwertige Custom Lösung werden und welche Komponenten möchtest du kühlen ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546
Eine AiO ist keine ernstzunehmende Wasserkühlung.

Thor546 schrieb:
Gebe es Vorschläge für gute Wasserkühlungen
Schau einfach in den Vergleichstest.
Da siehst du auch wie viel Platz du brauchst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546
Die Kühlung kann bis zu 200 Euro kosten und sollte eine AIO sein. Am besten die Cpu und eventuell auch die GPU wenn es nicht zu kompliziert ist.
Ergänzung ()

h00bi schrieb:
Eine AiO ist keine ernstzunehmende Wasserkühlung.


Schau einfach in den Vergleichstest.
Da siehst du auch wie viel Platz du brauchst.
Also ist eine AIO wirklich unbrauchbar ? :S
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: perfid und Thor546
Dass eine AIO generell schlecht ist , ist Unfug !
Eine gut proportionierte AIO ist für CPU only Kühlung auf jeden Fall empfehlenswert.

Wenn die GPU noch dazu kommt, stösst man allerdings ganz schnell an die Grenzen .

Meine persönliche Meinung / Erfahrung : Ich würde lieber die Grafikkarte mit einer Wasserkühlung versehen als die CPU. Es gibt sehr potente und leise CPU Kühler , die ihren Job tadellos machen !

Bei den Grafikkarten sieht die Welt da ganz anders aus und sie ist auch Abwärme- und Geräuschproduzent Nr.1 im System.
Daher meine Ansicht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546
KittyFatz schrieb:
https://www.mindfactory.de/product_...Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_1137067.html du solltest ewentuell auf das umsteigen bei den all in one waküs ist das Problem der neue Sockel 1200 den die meisten von werk aus nicht unterstützen bzw nicht zugesichert ist.
Also wäre es nicht mit meinem Cpu kompatibel ? Hmm ich glaube ich muss mich da noch richtig reinhängen oder aber ich setze auf die altbewährte Luftkühlung 😅
Ergänzung ()

HighGrow22 schrieb:
Dass eine AIO generell schlecht ist , ist Unfug !
Eine gut proportionierte AIO ist für CPU only Kühlung auf jeden Fall empfehlenswert.

Wenn die GPU noch dazu kommt, stösst man allerdings ganz schnell an die Grenzen .

Meine persönliche Meinung / Erfahrung : Ich würde lieber die Grafikkarte mit einer Wasserkühlung versehen als die CPU. Es gibt sehr potente und leise CPU Kühler , die ihren Job tadellos machen !

Bei den Grafikkarten sieht die Welt da ganz anders aus und sie ist auch Abwärme- und Geräuschproduzent Nr.1 im System.
Daher meine Ansicht
Dann also eine AIO nur für die Grafikkarte ?
 
es gibt halt midi Tower die Wasserkuhlung mit im design Konzept haben wie das pure Base 600 oben im Deckel oder eben nicht . Dadurch ergeben sich halt andere Möglichkeiten für Airflow und Kühlkonzepte.

Und immer wen neue Sockel da sind muß man warten was kompatible ist von den alten oder halt auf neue modelle warten die direkt support für den Sockel bieten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: perfid
Die Frage ist: warum möchtest du eine Wasserkühlung?
Eine CPU kriegst du auch mit einem mittelmäßigen Luftkühler schon sehr leiser gekühlt. Bei der Lautstärke dominiert daher in den meisten Fällen eher die GPU und die kriegst du an eine AiO-Lösung nicht angebunden, besonders nicht für 200€. Wenn es primär ums Aussehen geht, ist das was anderes.
 
KittyFatz schrieb:
es gibt halt midi Tower die Wasserkuhlung mit im design Konzept haben wie das pure Base 600 oben im Deckel oder eben nicht . Dadurch ergeben sich halt andere Möglichkeiten für Airflow und Kühlkonzepte.
kann man so eine Empfehlen ? und wäre die Option die Grafikarte zu kühlen gegeben wie highgrow empfohlen hat ?
Ergänzung ()

Conqi schrieb:
Die Frage ist: warum möchtest du eine Wasserkühlung?
Eine CPU kriegst du auch mit einem mittelmäßigen Luftkühler schon sehr leiser gekühlt. Bei der Lautstärke dominiert daher in den meisten Fällen eher die GPU und die kriegst du an eine AiO-Lösung nicht angebunden, besonders nicht für 200€. Wenn es primär ums Aussehen geht, ist das was anderes.
Ehrlich gesagt nur damit es der Hardware gut geht wenn ich dann Spiele spiele die sehr viel Leistung vorraussetzen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546
Von den AiOs soll doch noch die NZXT Kraken Z63 sehr gut sein! Die wurde doch sogar hier bei CB getestet.
Kostet zwar ein bißchen mehr, soll aber top sein.
Kannst ja mal den Test lesen:
https://www.computerbase.de/2020-03/nzxt-kraken-z63-test-aio-kuehlung/3/

P.S. die meisten Corsair Lüfter die den AiOs beiliegen sind leider viel zu laut! Die muss man dann erst mal mit bspw. Eloops ersetzen!
 
Thor546 schrieb:
Ehrlich gesagt nur damit es der Hardware gut geht wenn ich dann Spiele spiele die sehr viel Leistung vorraussetzen
und du befürchtest dass es der hardware mit nem gescheiten luftkühler für die CPU nicht "gut geht"?

das Pure Base 600 würde ich nicht mehr kaufen. Pure Base 500(DX) oder Meshify C, nehmen allerdings keine 5,25"-laufwerke auf.

auf dem Gigabyte Z490M würde ich keinen i7 betreiben wollen. Z490 UD, besser Z490 Gaming Plus.

@HessenAyatollah:
die Z63 ist komplett rausgeschmissenes geld in nem gehäuse ohne sichtfenster. und auch die deutlich weniger teure (ich schreibe bewusst nicht "günstigere") X63 ist verschwendung wenn es nicht um die optik geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546
Deathangel008 schrieb:
und du befürchtest dass es der hardware mit nem gescheiten luftkühler für die CPU nicht "gut geht"?

das Pure Base 600 würde ich nicht mehr kaufen. Pure Base 500(DX) oder Meshify C, nehmen allerdings keine 5,25"-laufwerke auf.

auf dem Gigabyte Z490M würde ich keinen i7 betreiben wollen. Z490 UD, besser Z490 Gaming Plus.

@HessenAyatollah:
die Z63 ist komplett rausgeschmissenes geld in nem gehäuse ohne sichtfenster. und auch die deutlich weniger teure (ich schreibe bewusst nicht "günstigere") X63 ist verschwendung wenn es nicht um die optik geht.
also würdest du eine gute Luftkühlung und das Z490 Gaming Plus empfehlen ? Könntest du mir erklären wieso ? (aus Kompatibilitätsgründen?)

Danke an alle die mir helfen ich warte noch und entscheide mich dann sobald nichts mehr kommt
 
Wohl eher aus Gründen der Spannungsversorgung, Kühlung eben dieser und allg. Komponentenqualität.

Ich persönlich würde eine AiO niemals einsetzen, wenn, dann aber rein aus Optikgründen. Ein vernünftiger Luftkühler kühlt ebenso leise, wenn nicht leiser und ähnlich gut. Dazu hast du keine Pumpe, die potentiell kaputt gehen kann (Die billigen Minipumpen In AiOs sind und bleiben nicht das Wahre).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thor546
Zurück
Oben