Welche AiO nur kaufen? 1..2.. oder 3

Captain_M

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
97
#1
Hallo zusammen,

ich stehe vor der großen Frage welche AiO ich mir zulegen soll.

Vorweg sei kurz gesagt, dass ich mich bereits feste dazu entschlossen habe, dass es eine AiO werden soll, was hauptsächlich optische Gründe gepaart mit doch sehr akzeptabler Kühlleistung für mich hat.
Gekühlt werden soll ein 8700K , welcher samt restlicher Hardware in ein Fractal Design Define R6 verbaut werden soll (meine bisher favorisierte Postion wäre der Gehäusdeckel für den Radiator).

Meine drei Kandidaten wären:

1. be quiet! Silent Loop 240mm

Hier machen mir die zahlreichen Berichte über die nach einiger Zeit rasselnde Pumpe ein wenig Sorgen.
Allerdings ist der Radiator aus Kupfer und die Kühlleistung recht ordentlich.
Nicht so hübsch finde ich die Optik der Schläuche....

2. Fractal Design Celsius S24

Bisher mein persönlicher Favorit, sehr schönes schlichtes Design.
Gutes Kabelmanagment für die Lüfter.
Allerdings beunruhigt mich ein wenig die träge Pumpe welche ja auch im CB-Test bemängelt wird.

3. Corsair Hydro Series H115i Pro

Diese AiO scheint irgendwie einfach zu laufen, habe schon sehr viel positives gelesen.
Die Lüfter sind wohl nicht die leisesten, aber die ließeb sich Notfalls ja auch noch tauschen.
Ja die einzige von den dreien mit BlingBling, für mich persönlich kein Problem, im neuen System werden auch noch ein paar andere Komponenten BlingBling machen ;)


Generell werden wahrscheinlich alle drei Modell irgendwie in einer Liga spielen, mich würden ein paar persönliche Meinungen von Usern interessieren, die eins der drei Modelle selbst in Betreib haben und mir vielleicht ein bisschen Pro/Contra erzählen könnten.
Gefühlt habe ich jedes Youtube-Video gesehen sowie Test gelesen...

Würde mich freuen wenn ich noch was von euch erfahren könnte !!!

Danke & Grüße

Captain_M
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
189
#2
Von der Silent Loop kann ich nur abraten. Hatte die 280. Der Support empfahl mir aufgrund der Geräusche regelmäßig die Pumpeneinheit auszubauen und zu schütteln. Notfalls alle 2 Wochen.
Inakzeptabel.
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.719
#3
Ich habe seit 4 Monaten die Silent Loop 240 im Einsatz.
Was soll ich sagen, Pumpe ist komplett lautlos und die Lüfter drehen mit maximal 800 RPM und sind dabei unauffällig (über 1000 RPM hört man die leicht und ab 1200 sind sie für mich zu laut). Design gefällt mir, da die Konstruktion schlicht ist.

Zu den 2 anderen kann ich nichts sagen.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.158
#4
Also wenn du eine relativ langlebige AiO suchst dann achte darauf das ein Kupfer-Radiator verwendet wird. Die meisten AiOs verwenden Kupfer in Verbindung mit Alu. Das ist einfach nur eine schlechte Idee da dies die Korrosion extrem fördert. Das versuchen die Hersteller zwar mit Wasserzusätzen zu verhindern ganz kann man das jedoch nicht aufhalten. Sprich nach 3 Jahren kann dir ein Defekt deine gesamte Hardware grillen.

BeQuiet sollte auf jeden Fall nen Kupfer Radiator verwenden.

Ansonsten wäre das hier noch ne Möglichkeit: https://geizhals.de/alphacool-eisbaer-lt240-11445-a1774559.html?hloc=at&hloc=de
oder https://geizhals.de/alphacool-eisbaer-240-11285-a1465638.html?hloc=at&hloc=de

Edit: Ich weis echt nicht wer den ganzen Herstellern von AiOs da ins gehrin geschissen hat Alu und Kupfer mit Wasser zu kombinieren ist doch etwas grenzdebil. Wahrscheinlich geplante Obsoleszenz.
 
Zuletzt bearbeitet:

fellkater

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.659
#5
Welche AiO spielt im Allgemeinen keine große Rolle. Möglichst großen Radiator nehmen. Die Pumpe kannst eh drosseln über Mainboard.
 

Captain_M

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
97
#6
Ok...diese Eisbären habe ich bisher irgendwie immer gekonnt ignoriert, wieso kann ich ehrlich gesagt nicht sagen.
Allerdings sieht dieses Eisbear LT 240 recht interessant aus...vor allem preislich auch sehr nett.
Bei der normalen Eisbear 240 finde ich die Pumpeneinheit allerdings extrem gruselig was die Optik betrifft...

Danke für euer bisheriges Feedback :)
 

whats4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
441
#7
doch, spielt eine rolle: kupfer alu mischungen sind nix.
andererseits: habe damals eine der ersten aio´s gekauft, die erste corsair mit "dickem" 120er radiator, das teil hat einen 3,8-4,0ghz overclockten i7-920er 5j+ 24/7 vollast gekühlt, mit doppelpropeller nachbestückt, definitiv nicht leise, aber zuverlässig bei tlw 30-35 grad raumtemperatur, kann als resumee nur sagen, der war sein geld wert, und er läuft noch immer, fallweise, mit einem 980x@4ghz, ~10j insgesamt , so what...
aber mit sowas kann man nicht kalkuieren, rechnen würde ich mit 4-5j, alles was drüber ist, ist nice
aus meiner erfahrung machst mit der corsair sicher nix falsch
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.014
#9
Warum eigentlich teilweiße nur einen 240er Radi wo doch weitaus mehr im R6 Platz hätte?
 

fellkater

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.659
#11

Captain_M

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
97
#13
Ok, mimimum 280er....ist notiert ;)

Danke!
 

samsungtr

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.284
#14
Warum nicht etwas sparen und eine gescheite Custom-Wasserkühlung kaufen? Kannst später auch die GPU mit einbinden.
 

whats4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
441
#15
weil custom immer einen denkenden user und einen wartenden user verlangt, und zudem kaum jemand den aufwand der montage zahlt, d.h eine aio ist oft der gute kompromiss
 

danielnedles

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
269
#16
@whats4: ich habe schon gerüchteweise gehört bzw sogar in Foren gelesen das manche ihre Custom nur alle 3 bis 4 Jahre oder garnicht warten. Und es gibt sogar welche für die das nur bedeutet altes wasser raus und neues rein.

Ich kanns aber verstehen wenn man keine Custom will, da man sich den Aufwand nicht machen will oft und auch immer ein Risiko dabei ist ob alles dicht ist.

Ok...diese Eisbären habe ich bisher irgendwie immer gekonnt ignoriert, wieso kann ich ehrlich gesagt nicht sagen.
Allerdings sieht dieses Eisbear LT 240 recht interessant aus...vor allem preislich auch sehr nett.
Bei der normalen Eisbear 240 finde ich die Pumpeneinheit allerdings extrem gruselig was die Optik betrifft...

Danke für euer bisheriges Feedback :)
Eisbär ist an sich eine tolle Sache, vor allem weil du da problemlos auch eine GPU Einheit mit einbinden kannst.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.014
#17
Also meine Wakü läuft nun seit rund 1,5 Jahren und bis jetzt gibt es noch keinen Grund Hand anzulegen. Werde aber dennoch bald mal die Kühlflüssigkeit wechseln, aber auch nur aus dem Grund weil ich die Schläuche gegen Besseres austauschen will. :)
 

danielnedles

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
269
#18
Kann ich verstehen, ich werde meine Custom auch erst dann anfassen wenn meine Software sagt das der Durchfluss schlechter wird oder die Temps nichtmehr passen.
 
Top