Welche CPU, welches Board für die Zukunft?

juli33er

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
16
hallo comunity!

ich möchte mir ein Pc System zusammenstellen. ich möchte voraussichtlich den pc nur zum spielen verwenden. meine frage ist, ob es sich überhaupt lohnt sich jetzt einen nagel neuen pc zu kaufen, weil ja die neunen core i7 einen anderen Sockel und ddr3 speicher brauchen soweit ich informiert bin. So wird das aufrüsten recht kostspielig, da man dann ja ein neues board und ram braucht.

intel e8500
asus p5qpro
4gb ocz ram
asus engtx 260
acer 22" tft
be quiet dark power 650 watt
lg dvd brenner

verbesserungsvorschläge??

mfg juli33er
 
W

westcoast

Gast
ich würde den intel E8400 nehmen,der aufpreis zum E8500 lohnt nicht.
netzteil ein enermax modu 82+ 525watt .
die gtx260 mit 216 shadern nehmen ,nicht mehr die alte.

wenn für dich oc in frage kommt ,würde ich als kühler den noctua u12p empfehlen.
 

<NeoN>

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
10.981
Nimm lieber ne E8400 der hat nen besseres Preis/Leistungs-Verhältnis, die paar Mhz mehr kannst du auch selbst takten.
Beim Mainboard reicht das normale P5Q völlig aus.
Lieber ne Zotac GTX260 AMP².
 
U

U2Freak999

Gast
Sieht doch schon ganz gut aus. Das NT ist einwenig überdimensioniert. Nimm es 'ne Nummer kleiner. Als Gamer auf den Core i7 zu setzen, halte ich für unnötig. Wenn du denn doch auf einen Quad setzen möchtest, tut es auch einer der 775'er, z. B. der Q9550, der mit rund 275€ gar nicht so teuer ist. Ein Schnäppchen ist aber immo der etwas veraltete Q6600 in 65nm-Fertigung, den es immo für etwas über 150€ gibt.

Das P5Q hat einen bescheiden plazierten Stromanschluß, um es mal vorsichtig auszudrücken.:p Das P5Q Pro geht schon in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Ich an deiner stelle würde momentan nicht kaufen, es ist momentan die schlechtesteste situation einen Neuen Pc zu kaufen, da es einen neuen sockel gibt und 775 am aussterben sterben ist. Später wirst du den core i7 i7, also in ein paar monaten für das gleiche geld bekommen. Hinterher ärgerst du dich. Man sollte auch beachten das die zukunft der spiele auf quadcore setzt
 
W

westcoast

Gast
ein core i7 system ist in officeanwendungen schneller,in sachen games ungefähr gleich schnell,
wie ein intel core duo dualcore oder quad.core i7 ist recht teuer.muss jeder selbst entscheiden,
ob er mehr geld ausgeben möchte .
 
Zuletzt bearbeitet:

MadmaN81

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2
Ich hab mir eben was ähnliches bestellt:

Intel Q6600 (vlt. noch etwas übertakten...)
Scythe Orochi
Asus P5q Pro
Kingston 4096MB KIT HyperX PC2-8500U CL5-5-5-15
XFX GTX 260 666 Black Edition 896MB GDDR3 PCIe (Core 216 und läuft auf 666 MHz! und kostet "nur" 329 €)
Hitachi Deskstar 1000GB 7K1000
DVDRW, NT 550 W (LC Green Power), Gehäuse
Samsung 2443BW (Monitor 24", 5ms und bin bisher mit Samsung gut gefahren)

Übers Warten habe ich auch nachgedacht - klar gibts in nem halben Jahr mehr fürs Geld, aber dann steht schon wieder neue Hardware vor der Tür, auf die man warten kann. Da kommt man ha nie zum Rechnerkauf...
 

juli33er

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
16
ok vielen dank erstmal für die antworten.
mein budget setze ich auf max. 1800 CHF, wohne in der schweiz... am besten werft ihr mal einen blick auf diese seite: www.toppreise.ch

mein system sieht jetzt so aus:

Intel e8400
asus p5qpro
4gb ocz ram
ZOTAC GTX-260^2 896MB DDR3, 216SP, inkl. GRID
lg 22" tft
be quiet dark power 550 Watt
2x lg dvd brenner
enermax phenix neo schwarz/rot
logitech cordless desktop maus/tastatur
asus my cinema (tv-karte)
samsung spin point 750gb

total: 1744.15.--

mfg juli33er
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Wifi

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.695
Die Preise sind ganz schön gesalzen bei euch....

Ein Quad ( Phenom 2 ) + 790 GX Board ist da aber noch evtl. drinn, würde warten bis bekannt ist wieviel der bei euch kostet ( hier vorraussichtlich 260€ ), nimm nen quad denn jetzt in nen neuen 2 Kerner zu investieren halte ich bei deinem Budget nicht für sinnvoll, lieber die günstigste GTX 260 und erstmal ein günstigeres und mMn schöneres Gehäuse http://it.nexxtdirect.ch/cms;digitalkameracamcorderscannerdvd;kernel.166;1.html?pid=b5a4fe4ad6adc75ee07a08134b31159b&&portal=4 dann kommt das hin ;)
 

juli33er

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
16
also... ich habe mich für den q9550 entschieden. ich bleibe allerdings bei der zotac karte denn die preisdifferenz zwischen der asus mit 192 shader einheiten beträgt ca 10.-- hier nochmal mein system:
Intel q9550
asus p5qpro
4gb ocz ram
ZOTAC GTX-260^2 896MB DDR3, 216SP, inkl. GRID
acer 22" tft
be quiet dark power 550 Watt
2x lg dvd brenner
enermax phenix neo schwarz/rot
logitech cordless desktop maus/tastatur
asus my cinema (tv-karte)
samsung spin point 500gb

total: 1805.60.--
 
Top