• ComputerBase erhält eine Provision für Käufe über eBay-Links.

Welche Laptops empfiehlt ihr mir?

MrsHarmony

Newbie
Registriert
Juli 2020
Beiträge
6
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?

Surfen, Office Arbeiten, Netflix, YouTube, Musik, online/Browser Spiele.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?

Mobile Nutzung, da für die Schule gedacht.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?


1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?


2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?


Am besten 14 zoll


3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?

8h würden mir reichen

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?

Windows 10

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?

Schwarze farbe

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?

Wenn möglich mit CD/ DVD Laufwerk
8 GB RAM
Wenn möglich SSD
Guten prozessor der nicht direkt schlapp macht wenn man mehrere datein öffnet

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?

Gebrauchtkauf naja.... wäre bereit bis zu 350,00 € auszugeben.

Ich wünsche mit einen super Leistungsoptimierten Laptop der mich zumindest 4 Jahre begleiten kann. Falls meine angegebenen Wünsche in der Preisklasse unrealistisch sind, wäre ich über jede andere Empfehlung dankbar !
 
Neu kannst du mit 350€ vergessen, nen neuwertigen Gebrauchtkauf auch.
Mit CD-Laufwerk und 14" schränkt es noch mehr ein, es muss also auch noch n altes Gerät sein.
Da würde ich ein T430 mit neuem Akku (ohne Schrauben wechselbar) erwägen, aber 8h Akku?
Oh je... Das ist kaum machbar.

Und die richtigen Couch-Billigheimer zerfleddern dir im Schulbetrieb früher oder später in der Tasche.

Wenn ohne CD-Laufwerk, vielleicht noch T450s oder T460s, je nachdem mit was für Abnutzungsspuren du leben kannst. Ist eben ein sehr knappes Budget.
Ergänzung ()

Ein Jahr Ganrantie und 14 Tage Rückgaberecht gibt's BTW bei allen gewerblichen Händlern, ich nutze Ebay zum Kaufen.
 
T450 / T460 wuerde ich nicht gern empfehlen - Die waren extrem anfaellig fuer defekte. Ab dem 470 war das Gehause wieder besser
 
@madmax2010
Das muss dann aber explizit ohne s hintendran sein, sonst wäre ich doch etwas überrascht.
Zumal das T460s und das T470s fast identische Gehäuse haben.
 
Ja ich weiß das ich unrealistische Bedingungen habe. Welchen könnt ihr denn in der Preisklasse empfehlen?

Ich hab mir einen Lenovo Ultrabook bestellt mit folgenden technischen daten, bin mir aber mehr als unsicher ob der prozessor nicht doch etwas zu bescheiden ist...

Ausstattung:

Prozessor: AMD 3020e (Ryzen Core) DualCore Prozessor 2x2.60 GHz (normal 2x1.20 GHz ohneLast, taktet unter Last automatisch auf 2.60 GHz)

Arbeitsspeicher: 8192 MB DDR4 RAM

SSD: 512 GB, Windows und Anwendungenstarten blitzschnell

3D-Grafikchip: Radeon RX, DirectX 12, mitHDMI

Display: 35.8cm (14,0"), Full-HD 1920x1080Pixel (WXGA++ TFT), HD BrightView mit LEDBacklight, nicht-glänzend

Abmessungen und Gewicht: 327x241x19.9mm,1.5 kg

Akku: Lithium Ionen, 3500 mAh, ~8-9Stunden Laufzeit

USB 3.0: ja, 2x + 1x USB 2.0

W-LAN: Wireless LAN 802.11 B/G/N

Webcam: ja, HD

Card-Reader: ja, SD-Card, MMC

Anschlüsse: 3xUSB, HDMI
Ergänzung ()

Hier der dazugehörige Link:

https://www.amazon.de/dp/B08D32GSDQ/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_9-chFb1MHABCB
 
Meine größte Sorge wäre, wie der nach 2 Jahren täglichem Rucksacktransport aussieht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: species_0001
Hab dafür eine Tasche schon bestellt um den laptop ausreichend zu schützen ;)
 
Auf- und zuklappen wirst du den dennoch mehrfach pro Tag über Jahre, ein Arbeitstier ist das nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: species_0001
Die CPU ist nicht so das Problem. Es ist eben ein Ideapad 3 und daher billigstmögliche Verarbeitung.
wie lange der täglich Schule überlebt...

Und mir ist der Händler immer suspekt. Kauft die Geräte ohne Windows ein und macht dann ein eigentlich teures Win Prof drauf und das soll dann immer noch so günstig sein.
Und ein End of Life Office drauf machen... nunja.
 
@MrsHarmony 2 Jahre wirst du damit gut auskommen. Solange du keinen Vergleich und mehr Budget hast, ist jede andere Alternative genau so gut. Man muss schon in Regionen von 800+€ vordringen, damit da etwas nachhaltigeres gekauft wird (für 6 Jahre). So kaufst du nach 2 Jahren eben nochmal für 350€
 
ist halt schwierig mit so einem budget...

seit wann braucht man für die schule ein notebok?
 
MrsHarmony schrieb:
Gibt es sonst noch irgendwelche Vorschläge
Bei dem Budget gibt es keine Empfehlungen für ein Neugerät, da es keine empfehlenswerten Geräte gibt. Das ist halt nun Mal alles Schrott.
 
Ich denke wir haben deutlich gemacht dass wir von den Geräten in dem Preisbereich für deinen Einsatzzweck nicht so viel halten. Wenn du im Bewusstsein der Schwächen dennoch eins kaufen möchtest, ist ja in Ordnung. Du möchtest ja eigentlich was mit DVD, dann nimm halt den HP. Er wird tun bis du unzufrieden wirst oder er auseinander gefallen ist.
 
Zurück
Oben