Welchen CPU-Intel Core 2? Duo oder Quad?

blockx

Ensign
Registriert
Sep. 2008
Beiträge
185
Hi,

ich plane es mir ein neuen Rechner zusammenzustellen und habe das Problem, das ich mich nicht entscheiden kann.

Auf jedenfall Intel Core 2 Duo oder Quad soll es sein.
Ich habe mir Intel Core 2 Duo E7400 schonmal aufgeschrieben.
(Mainboard mit Sockel 775 habe ich mir fast schon rausgesucht)

Ist es empfehlenswert, einfach die nächst höhere Nummer (z.B. statt Core 2 Duo E7400 > E7500) zu nehmen oder sollte man immer Testberichte lesen? (ernstgemeinte Frage, so würde ich das spontan machen)

(eben rumgestöbert, glaube ich nehme doch lieber Q8300)


Bringt überhaupt ein Quad etwas, wenn iche ich las es an der fehlenden Optimierung der Software scheitert?
 
Ein Quad bringt dir nur was, wenn du Software nutzt die auch etwas mit den Kernen anfangen kann.
Wenn du z. B. nur mit dem Pc spielst, bist du mit einem Dualcore besser beraten als mit einem Quad. Betreibst du allerdings viel Video-Fotobearbeitung wäre ein Quad besser geeignet.

Die nächste höhere Nummer bei einer Cpu, hier im Beispiel der E7400&7500, bedeutet nur, das die nächste höhere Nummer, den nächst höheren Multiplikator nutzt und somit der Takt höher liegt. Ein E7500 ist also @stock schneller als ein E7200. Wenn du nicht übertaktest, wäre solch eine Cpu besser für dich. Wenn du allerdings übertakten kannst/willst, kannst du auch z.B den E7200 nehmen und ihn auf den Takt des E7500 bringen. Denn sonst unterscheiden sich die Cpu´s nicht.
 
Ich würde dir ganz dringend nen AMD Rechner ans Herz legen.
Da biste sicherlich presiwerter unterwegs und kannst später auch wieder nachrüsten.
Der Sockel 775 ist tot, da lohnt ein Neues System nicht.
 
würde ich dir auch empfehlen - vorallem für mehr " langlebigkeit " einen quad.
wenn´s unbedingt ein intel sein muss / sollte, dann informier dich mal schön
über den lynfield i5 ...ist von der anschaffung - board, cpu etc. - kaum teurer
als ein sockel775 system.
 
Also einen Quad kann man sich schon so langsam zulegen. Die Multicoreunterstützung wird immer besser.
Zu deinem Test kann ich nur sagen: "Dieser Artikel wurde von Redakteur .. am 29.12.2006 ... veröffentlicht."
Is ja doch schon fast 3 Jahre her.
Nur würd ich dir auch zu AMD raten, is einfach im Moment im Preis nicht zu toppen.

Bandit
 
Da du ja nicht wirklich geschrieben hast was du mit deinem Rechner so machst, kann man dir jetzt schwer eine Empfehlung geben.
Aber ich fang mal einfach so an. Falls du den Rechner für office arbeiten oder als multimedia PC nutzt sollte ein Dual Core völlig reichen.

Für Video-/Bildbearbeitung und/oder aufwendigere Spiele würde ich dir einen Quadcore ans Herz legen.

Und wenn es unbedingt Intel sein muss würde ich an deiner Stelle den " Intel Core i5-750 " Sockel 1156 in Betracht ziehen. Ein nagel neuer Sockel der nicht vom aussterben bedroht ist und der Core i5-750, eine potente Cpu die sehr sparsam ist. Der Core i5-750 kostet derzeit etwa 150€ kannst du bei Geizhals nachschauen.

Hier ein Test von dem Core i5-750 KLICK
 
Schaffe89 schrieb:
Ich würde dir ganz dringend nen AMD Rechner ans Herz legen.
Da biste sicherlich presiwerter unterwegs und kannst später auch wieder nachrüsten.
Okay.

Schaffe89 schrieb:
Der Sockel 775 ist tot, da lohnt ein Neues System nicht.

Hast du dafür Quellen?

dorndi schrieb:
Ja das stimmt.
Kauf z.B. einen http://geizhals.at/deutschland/a453235.html und mit einem guten Kühler auf ca. 3,2Ghz übertakten.
Wenn du mehr ausgeben kannst: http://geizhals.at/deutschland/a415253.html

Hm, habe mich umentschieden:
AMD Phenom II X4 955 Black Edition
oder
Intel Core i5-750?
 
Hm, habe mich umentschieden:
AMD Phenom II X4 955 Black Edition
oder
Intel Core i5-750?

Gute Entscheidung. Grosse Unterschiede gibt es in der Leistung nicht, der i5 lässt sich etwas weiter übertakten und verheizt im Leerlauf ein paar Watt weniger. Dafür ist der Phenom im Gesamtpaket 60€ billiger. Wenn Du nicht ans Limit übertakten willst würde ich den Phenom nehmen.
 
Hallo Liebes Forum

Könnt ihr mir ein Quad Core empfehlen?

Sockel 775

und 1333 MHz

LG HyperX
 
Wenn du bereits ein 775 board hast, dann würde sich der schon oben angebotene Q8300 anbieten. Wobei es natürlich nicht schlecht wäre, wenn du uns sagst welchen CPU du zurzeit hast und was du ausgeben willst. Denn ein Motherboardtausch auf am3 wäre eine gute alternative, da es für den Sockel 775 wohl keinen großen Nachschub mehr geben wird.
 
Killermuecke schrieb:
Gute Entscheidung. Grosse Unterschiede gibt es in der Leistung nicht, der i5 lässt sich etwas weiter übertakten und verheizt im Leerlauf ein paar Watt weniger. Dafür ist der Phenom im Gesamtpaket 60€ billiger. Wenn Du nicht ans Limit übertakten willst würde ich den Phenom nehmen.

Was für Eigenschaften habe ich beim Übertakten?
- Wie weit geht er hoch? Ist der Unterschied spürbar?
- Übertakte ich das Mainboard oder CPU, verliere ich bei beidem die Garantie dadurch?
- Wird bestimmt wenn es jemand merkt beim einschicken nicht umgetauscht, oder hat jemand erfahrung?
- Wieso kann man übertakten oder anders: Wieso reizen die Hersteller nicht zu 100% die leistung aus, oder hat man (wegen über...) dann über 100% Leistung? (eigendlich ja nicht, da dies ja so gewollt ist sonst hätte der Hersteller volle Kanne ausgelastet.)
 
1) Beide dürften so knapp unter 4GHz landen, bei gleicher Frequenz ist der Intel aber schneller.
2) Bei AMD kann man auch "nur die CPU" übertakten (als eigentlich-nicht-übertakter habe ich das auch mal gemacht, für den Laien ist das praktisch). Die Garantie ist futsch.
3) Ne AMD-CPU habe ich mal durch Blödheit beim Einbau kaputtbekommen (Pins abgebrochen) -- die wurde bei AMD eingeschickt und ich habe kostenlos eine neue bekommen :D
4) Wenn der Hersteller seine CPUs alle ans Maximum taktet versaut er sich seine Preisstruktur. Der Core i7 860 hat 2.8GHz und kostet 225€, der i7-870 hat 2.93GHz und kostet das Doppelte. Lieber die meissten drosseln und den Rest überteuert verkaufen... das hat der Kunde von einem Monopol auf dem High-End Markt.
 
HI,

danke euch für die schnellen antworten:)

Ich habe mir schon ein neues Mobo gekauft GA-EP45-UD3 mit sockel 775.

ich möchte mir also ein Intel kaufen kein AMD.

wie wärs denn mit dem Q9300 ist der gut B.z gut zum Spielen ?

oder gibt es bessere für weniger Geld ?

achja habe im mom ein E4600
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein i5 oder i7 System auf basis 1156 ist kaum teurer und ein Am3 System könnte sogar billiger sein , da die Cpus momentan richtig Geile Preise haben --> PHenom II 955 ca.125 €/ PhII 955 ist ungefähr zwischen Q9550 und Q9650 einzuordnen von der Leistung her .
 
Alles schön und gut!

Aber ich werde mir im mom kein neues Mobo kaufen.

Ich bleibe beim Sockel 775.

die CPU könnte bis zu 150€ kosten

mein favorit ist im mom der Q9400. ist er in ordnung ?
 
gute Kühlung vorausgesetzt dann ja, wenn du Software benutzt die die Kerne Auslasten können, ansonsten ein Core 2 Duo mit mehr Cache ala E8xxx etc.
 
Zurück
Oben