Welches Display für 13-Zoll Ultrabook sinnvoll

crypto99

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
183
Hi,

ich würde mir gern in naher Zukunft ein neues Ultrabook zulegen. Recherchen vergangener Tage bin ich auf das "Samsung ATIV Book 9 Plus" gestoßen, welches für mich zunächst ein soliden Eindruck hinterlassen hat, auch wenn die Farbe Gelb mit Senf verglichen wird.

Die Frage, die sich dabei herauskristallisiert hat... Ist diese Auflösung von 3.200 x 1.800 überhaupt sinnvoll?

Ich möchte schon ein sehr gutes Display (inkl. Touch) haben (für Filme, Internet, Bilder betrachten, Office, Games eher weniger). Das Asus Zenbook UX301 fällt für mich raus, da in vielen Test die Reaktionsgeschwindigkeit als zu langsam bezeichnet wird.

Auf der CES wurde der Nachfolger "Samsung ATIV Book 9 2014 Edition" mit einer FullHD-Auflösung 1920 x 1080 vorgestellt. Dies würde bedeuten, dass diese Auflösung eigentlich voll ausreichen würde um ein brilliantes Bild zu haben.

Wie ist eure Meinung? Soll ich auf den Nachfolger warten oder mir das aktuelle Modell zulegen?

Dank euch
 
Zuletzt bearbeitet:

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.164
Ich persönlich würde bei Windows-Geräten momentan nicht über Full HD gehen, schon gar nicht bei einer Displaygröße von 13,3 Zoll. Ein großer Teil der Software kommt momentan mit einer größeren Auflösung nicht wirklich gut zurecht.
 

crypto99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
183
Da dieses Ultrabook für die nächsten 5 Jahre gedacht ist, werden die Softwarehersteller sicherlich nachziehen und ihre Produkte entsprechend für die verschiedenen Auflösungen aufrüsten, oder?

Wäre die Darstellung in FullHD ähnlich dem RetinaDisplay oder hat dies damit nicht zu tun? Da die Ultrabooks touchfähig sind, würde ich dies bei Texte z.B. auch nutzen. Die Schrift müsste dabei natürlich immer noch brilliant sein.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.680
Ich würde Captain Crazy zustimmen, alles über FullHD macht nicht wirklich viel Sinn. Außerdem ist das Samsung mit FullHD je nach Ausstattung deutlich günstiger.

256GB SSD 8GB RAM:
http://geizhals.de/samsung-ativ-book-9-900x3g-np900x3g-k01de-np900x3g-k02at-a1055599.html
http://geizhals.de/samsung-ativ-book-9-plus-940x3g-np940x3g-k05de-a1016742.html

128GB SSD 4GB RAM:
http://geizhals.de/samsung-ativ-book-9-900x3g-np900x3g-k02de-a1055600.html
http://geizhals.de/samsung-ativ-book-9-plus-940x3g-np940x3g-k03de-a975070.html

Wie meinst du den Vergleich zum Retina Display? Das FullHD und auch QHD+ Panel im Samsung sind beide sehr gut und bieten eine hohe Qualität, falls du drauf hinaus willst. Hardware kauft man nicht für die Zukunft sondern für die aktuelle Situation. Keiner kann dir sagen ob die Software Hersteller alle nachziehen werden oder in Windows überhaupt noch genutzt wird.

Wie willst du den den Touchscreen bei Texten nutzen? Meiner Erfahrung nach ist man mit Tastatur und Touchpad immer ich schneller las mit einem Touchscreen.
 
Zuletzt bearbeitet:

crypto99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
183
@Yann1ck die 9er Serie hat aber kein Touch. Dies wurde doch erst mit "Plus" eingeführt. Oder übersehe ich da was. Touch ist schon interessant für mich

OK.ich dachte mit der Höhe der Auflösung, ändert sich auch die Darstellungstiefe und Feinheit der Anzeige
 
Zuletzt bearbeitet:

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.680
Achso, dass hast du nicht geschrieben.

Naja, guck dir mal das XPS 13 an, dass wäre vielleicht auch noch eine Alternative.

Klar ändert sich auch die Feinheit, aber da stößt Windows einfach an seine Grenzen und die Auflösung ist mehr Fluch als Segen, mMn ist FullHD auf 13" schon ziemlich klein und fein aufgelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:

crypto99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
183
@Yann1ck: ok, das schaue ich mir mal => Das XPS 13 ist aber nicht touchfähig, sonst macht es einen guten Eindruck

Bei der Textdarstellung würde ich es z.b. zum zoomen nutzen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top