welches fitnessgerät ist für mich das richtige?

Dome51grambs

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
140
hallo,

ich möchte ein fitnessgerät für daheim kaufen, aber weiß nicht wirklich welches das richtige für mich ist?
ich möchte mich damit auf einem gewissen fitnesslevel halten, aber was mir besonders wichtig ist, ist das verbrennen von meinen fettpölsterchen:)
ich habe da an so einen heimtrainer gedacht der eine anzeige hat, die auch den kalorienverbrauch mist, aber mittlerweile weiß ich vor lauter fitnessgeräten nicht was wirklich gut für mich ist:(
könnt ihr mir bei der entscheidung helfen?????
 

Delta 47

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.257
Ich pers. halte nicht viel von den "1 Gerätern" weil man den ganzen Körper trainieren sollte und nicht nur 1 Bereich, das bringt kaum was.
Dann geh lieber ins Fitnessstudio oder such dir eine Ganzkörpersportart, davon hast du im Endeffekt mehr !
 

kickr.

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
950
Aber das beste Trainingsgerät hast du ja schon: Deinen Körper!

Meiner Meinung nach sind BWEs das beste was man machen kann. Deswegen rate ich dir, bevor du Geld für teure Trainingsgeräte ausgibst, dir erstma ein paar schöne BWE übungen auf Youtube oder so anzuschauen. Du kannst nämlich alles mit BWEs oder kleineren Hilfsmitteln Trainieren - spart Geld, Zeit. Kostet aber viel Motivation...wahrscheinlich mehr als wenn du dir ein Trainigsgerät kaufst ;)


Aber generell die Frage: Geht es dir hauptsächlich darum, fitt zu werden
 

Searinox

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
232
ein rudergerät (aber ein qualitativ gutes) ist das beste allround fitnessgerät. du machst damit brust, rücken, bauch, beine + ausdauer. bin zwei bis drei mal die woche im fitness studio und ich muss sagen, dass den meisten erfolg gebracht hat.
 

Delta 47

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.257
Ich bin 2,5 Jahre gerudert und muss leider sagen, dass man als Nichtruderer meist sehr viel falsch macht auf einem Ruderergometer, deswegen stehe ich den "Hobby-Ruderern" sehr skeptisch gegenüber, da somit der zu erzielende Effekt meist meilenweit verfehlt wird.
 

SeriousDan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
Würde auch empfehlen, geh gleich ins Fitnessstudio ;)
Macht auch Spaß! Kannst ja jemanden mitnehmen oder dich da mit paar Leuten anfreunden.
Ich gehe seit 4 Jahren, sehe Erfolge und es macht auch richtig Bock!
Weiß ja nicht wo du wohnst, aber McFit ist z.B. sehr gut und günstig.
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.617
Also rudern ist schonmal ganz schlecht.
Kennst du den körperlichen Zustand des TE ? Rudern ist nichts für untrainierte Leute und kann auch ganz schön auf den Kreislauf gehen.
Mal die Haltung und Auswirkung auf Rücken, Knie und Hüfte aussen vor wenn man es falsch macht.

Ich würde auch von einem Heimtrainer abraten, die Dinger verstauben schon nach kurzer Zeit.
Das ist der falsche WEg. Fitness bedeutet Aktivität, und ein Fitnessgerät das man "nach Hause holt" schließt Aktivität schon aus.
Wenn der erste Schritt kein grundlegender neuer Ansatz ist, ist das ganze schon zum Scheitern verurteilt

2-3 mal die Woche zur Fitness Bude, und wenns Mc Fit ist, mit Hauptaugenmerk auf Ausdauer und etwas Kraftsport, vorallem die rumpfstärkung als Ergänzung, ein wenig kontrolle der Ernährung und du wirst nach 1 Monat schon etwas merken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top