News Weniger Varianten: Apple Watch 4 taucht bei Registrierungsbehörde auf

JDBryne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
292
#2
Bisschen wundern tuts mich schon. Hatte mir die AW 3 als erste SmartWatch geholt, solides Stück Hardware. Gerade beim Wandern, Biken und im Geschäftsalltag nichtmehr weg zu denken :daumen:
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
4.369
#3
Wenn sie mal etwas dünner würde, könnte ich mich langsam damit anfreunden über eine solche nachzudenken. Trage gar keine Armbanduhr, weil mich das am Handgelenk stört. Aber die Funktionen haben allmählich ihren Reiz.
 

maccox

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
48
#4
Display ist mir egal, ist auch so gut genug.

Ich hoffe auf eine deutliche Leistungssteigerung (hoffentlich wieder mindestens 40%) und einen besser ausdauernden Akku. Das ist das Allerwichtigste überhaupt.

Ansonsten wär es nett wenn sie noch 1, 2 neue Funktionen oder Sensoren hätte.
 

DenMCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
375
#5
Ich bin schon sehr tief im Apple-Ökosystem drin und mag auch das fast reibungslose Funktionieren aller Geräte untereinander - jedoch verwehre ich mich der AW solange, bis sie nicht mindestens "echte" 3 Tage Laufzeit hat (nicht die Herstellerangaben, für die man das Gerät idealerweise unbenutzt neben sich liegen hat) ... solange genieße ich die 4-5 Tage meiner Fitbit Ionic :D
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.630
#6
Uhhh, das dauert noch viel zu lange 😁
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
63
#7
Apple Watch ist ein Witz, 1 kein Google Maps App 2 fast kein Fitness Geräte in den Studios die Watch unterstützen und 3 Trump der China, Deutschland, Frankreich, Russland und Türkei droht. Werde auf Samsung umstiegen und mein IphoneX und Apple Watch 3 verkaufen.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
764
#8
Ich bin mit meiner AW3 LTE sehr glücklich und froh mir die letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt zu haben :D

@DenMCX: Ich kann über die Akkulaufzeit nicht klagen. Komme die genannten "echten" 3 Tage locker mit einer vollen Aufladung hin.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.122
#9
Ich bin eh schon nicht der größte Freund von Armbanduhren. Die Smartwatches mögen vielleicht ein paar coole Funktionen haben, aber noch ein Gerät, wo ich jeden Tag dran denken muss, das aufzuladen, will ich eigentlich nicht. Wenn das Teil mal 1-2 Wochen hält, überlege ich vielleicht ob die Funktionen für mich wirklich was taugen...
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.987
#11
Das Upgrade letztes Jahr von der AW2 auf die AW3 hat sich gelohnt, da der Prozessor deutlich leistungsfähiger ist. Für mich die beste Uhr der Welt: Uhrzeit, umfangreiches Sporttracking, ApplePay, Siri, Audiosteuerung, Kalender, Audioplayer. Es hat wirklich alles.
 

mRcL

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
667
#12
Moin,

ich bin auch letztes Jahr im Oktober auf die AW3 mit LTE umgestiegen. Hatte vorher noch keine AW, sodass ich keinen Vergleich zu den anderen ziehen kann.
Aber ich muss wirklich sagen, dass ich bis jetzt keinerlei Grund zum klagen habe: Der Prozessor ist ausreicehnd schnell, Apps laufen soweit flüssig und die Personalisierbarkeit inkl. 2nd Screen fürs iPhone ist top, meiner Meinung nach!
Was mich nur softwareseitig wirklich stört, ist die fehlende Spotify Unterstützung.
Mir ist schon bewusst, dass Apple das strategisch macht, um Apple Music zu pushen, jedoch missfällt mir das schon, gerade beim Sport.

Was die Akkulaufzeit betrifft: sicherlich hält sie keine 3 Tage, sobald man sie wirklich beim Sport als Tracker mitlaufen lässt und die Sensoren permanent deinen Puls, etc. messen. Jedoch reicht es für mich immer locker aus, wenn ich morgens vorm Duschen gehen, die Uhr auf das Ladepad lege und beim Anziehen mit anlege. Damit komme ich easy durch den Tag, inkl. Sport am Abend.

Freue mich auf die neue und vor allem WatchOS 5, upgraden werde ich aber definitiv nicht.

Gruß,
mRcL
 

JDBryne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
292
#13
@DenMCX

Meine hält gut 3 -4 Tage. Sogar eine 2 Tages Wanderung macht sie gerade so mit^^
 

resterudi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
84
#14
Naja der Smily ist wohl etwas klein geraten und nur als Schrfitzeichensatz.
Jedoch wissen wir alle, das Apple seine Geräte gut vermarktet. Leistungsmäßig aber nur mittelmäßig ist.
Jedoch bei den letzten iPhone' s ist die AKKU-Leistung recht gut gelungen. Umso mehr bin ich gnadenlos enttäuscht was die Watch leistet.
 

DenMCX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
375
#15
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.170
#16
Ich kann nur zustimmen. Meine hält bis zu 3,5 Tage, wenn ich nicht die Gangreserve aktivieren würde. Ich lade alle 72h auf.

Wenn ich sport treibe muss ich ggf nach 48h laden (ich MUSS nicht, aber mein Ladekabel ist nunmal am Bett) aber kommt ja nicht zu häufig vor 😉😉
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
743
#17
Wow, 3 Tage! Meine Series 3 hält einen guten Tag. An „leichten“ Tagen auch mal einen zweiten. Ich nutze aber auch so ziemlich alle Features, die das Teil hergibt (Apple Pay, Fitnesstracker mal mit externen Herzfrequenzmesser mal ohne, diverse Pushes, Musikstreaming per Bluetooth, Navigation, sehr oft auch solo ohne iPhone per LTE etc.)

Sie in unter einem Tag leerzusaugen schaffe selbst ich aber nur in höchst seltenen Fällen. Für mich ist das aber auch kein Kriterium, da ich sie auch als Wecker nutze und sie sowieso neben dem Bett auf ihrem Lader platziere.

Im Gegenteil wäre es für mich eher schlecht, wenn ich jeden Tag kalkulieren müsste, ob ich damit den nächsten Tag noch schaffe. Sollte sie irgendwann mal entspannt eine Woche schaffen, können wir reden. Da kann man sich einen fixen Tag der Woche zur Ladung einprägen.

Ich hoffe mal, die im Artikel genannte Vermutung, dass die Edition rausfällt, bleibt eine reine Vermutung des Autors.

EDIT: Ich zähle in der Grafik genauso viele Modelle wie bisher auch. Wie kommt man auf 6?

01DC349A-4FA4-47B3-88A6-27F844906FE7.jpeg

Ich liebe diese Teile. Die sind ihren Preis absolut wert. Bis heute keinen einzigen Kratzer und wesentlich stylischer (vor allem in weißer Keramik). Außerdem ist die Haptik der Button dort nochmal satter, da präziser gefertigt. Bei der Edelstahl wirkt der Druckpunkt eher undefiniert.

Dann sollen sie lieber die Nicht-LTE-Modelle killen. Dadurch würde natürlich der Startpreis in die Höhe getrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Superior1337

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
54
#18
Habe meine AW3 seit Freitag und bin sehr zufrieden. Mal sehen ob sich gleich ein Upgrade lohnt, aber denke nicht.

Übrigens soll glaube ich im Herbst ja auch Spotify für watchOS kommen. Bin gespannt. :)
 

JDBryne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
292
#19
@DenMCX
Jap Push Nachrichten und Sensoren sind alle Aktiv. Push habe ich WhatsApp, Telegram, Kalender und Erinnerungen. Bei der 2 Tages Wanderungen muss ich die AW über nacht ausschalten damit ich am nächsten Tag GPS und alles aufzeichnen kann, aber das absolut ok. Sind dan schon gut 2x 8h Wandern. Als Vorteil sehe ich auch das mein iPhone weniger Akku braucht, da durch die AW das iPhone weniger benutzt wird.
 
Top