Wie erstelle ich ein eigenes EBook

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.043
Hallo liebe Forengemeinde,

Eine Freundin sucht nach einer (technischen) Lösung um eigene Firmendokumentationen in ein EBook umzuwandeln, dass geeignet ist über Amazon oder ITunes vertrieben zu werden. Bisher gab es Probleme unter anderen mit der Formatierung der Texte.

Hat damit jemand Erfahrungen oder kennt einen einfachen Weg für eine weniger technikaffine Person?

Danke schon mal für alle konstruktiven Beiträge.
 

dalini

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
657
Hast du Calibre richtig konfiguriert? Denn dieses Programm ist sehr mächtig, was die Konvertierung angeht :)
 

NoName

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.043
Hast du Calibre richtig konfiguriert? Denn dieses Programm ist sehr mächtig, was die Konvertierung angeht :)
Ja, da triffst Du möglicherweise den berühmten Nagel auf den Kopf. Ich hatte an zwei Optionen gedacht:

1.) Ich finde - mit eurer Hilfe - eine einfache(re) Lösung für eine engagierten Unternehmerin die sich mit diesen technischen Themen sonst nicht beschäftigt. Also vielleicht auch ein anderes Programm

2.) Ich finde - mit eurer Hilfe - ein paar Handling-Tipps zu Calibre für einen Laien oder ggf. einen Profi oder erfahrenen User, der dies für dies eine Dokument machen würde. Ich denke da kann man über sowas wie einen Amazongutschein auch eine angemessene Honorierung sorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Helibob

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
701
Hi hab mich durch das Thema auch schon etwas durchgekämpft -> Einfach ist was anderes :stacheln:

Entscheidend ist wie die Dokumente aufgebaut sind (Bilder/Formatierung o. doch mehr Text).

Leider kann ich dir keine ultimative Lösung anbieten, allerdings hier mal meine Erfahrung:

Wenn man sich in Word auf eine "einfache" Struktur beschränkt, kann man mit Calibre durchaus "saubere" E-Book erstellen.

Auf "HTML"-Basis hat man allerdings eine bessere Kontrolle ^^allerdings auch mit mehr Einarbeit, bzw. umarbeiten deiner bestehender Dokumenten.

Die beste Erklärung auf Deutsch habe ich hier gefunden.


PS: Dein Avatar find ich schon irgendwie nervig.
 

NoName

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.043
Hi Helibob,

Danke für dein Post. Den link schaffe ich heute nicht mehr, den guck' ich mir morgen an.

Zu meinem Avatar muss ich sagen, dass vor über 10 Jahren ( der Avatar ist ja schon 12 Jahre alt) diese GIFs State-of-Art waren und auch cool (sagt man heute überhaupt noch cool? )
Ich habe den behalten, nehme dein Post aber gerne zum Anlaß mal über einen Wechsel nachzudenken. Vorschläge sind gewünscht.
 
Top