Wie kann ich in den Det. den Bereich für den Chiptakt erweitern ?

Hein Bloed

Banned
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
130
Moin,

installiert ist der Det. 21.81. Meine Gf3 von MSI (Rev.2) läuft bei 250 Mhz. Da scheint noch Potential brach zu liegen. Wie kann ich den Regler-Bereich erweitern ?

Früher bei den Ref Voodoo2 Treibern konnte das per Eingriff in die Registrierung erfolgen.

Irgendeine IDee ?

Danke im Voraus.
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Coolbits



Wenn du die angehängte Registrierungsdatei startest,
hast du bei den Bildschirmeigenschaften einen neuen
Karteireiter mit dem du den Takt verstellen kannst.

Neustart nicht vergessen.


Helli
 

Anhänge

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
Nee, du, ich glaub du verstehst das falsch...... So wie ich das jetz gepeilt hab, steht der Regler schon am Anschlag und Hein Blöd hätte gern noch mehr.........

Ich hab keine Ahnung, wo da in Sachen Registry dran zu drehen geht, aber probier doch einfach mal mittels Powerstrip oder NVmax oder wie die Tools alle heißen (4 Monate Kyro und man hat die Tools schon wieder vergessen :)), wie weit du damit takten kannst.

Ahhh, da fällts mir doch glatt wieder ein: mit dem RivaTuner konnt ich damals den Takt bis 300 MHz einstellen glaub ich.
 

Hein Bloed

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
130
Hallo,

Danke. Und richtig, ich meinte tatsächlich den Regelbereich. Ich bin noch nicht weitergekommen, werde noch mals die Reg. durchsuchen, vielleicht gibt es das eine Einstellmöglichkeit. Den Rivatuner werde ich mal probieren, ich haoffe aber, ohne ihn auszukommen. Es ist nämlich durchaus möglich, daß es zu komplikationen kommt, wnn mehrere Programme nebeneinander zur Anwendung kommen.

In der Tat läuft die Carte bei 250 MHz Chiptakt, und zwar ohne Probs. Auch wenn es früher hieß, die Erhöhung des Speichertaktes bringt einen deutliches Geschwindigketiserhöhung, die des Chiptaktes weniger, so habe ich bei der MSi (Gf3), den Eindruck, daß es genau andersherum ist. Jedenfalls hat die Chiptakt erhöhung um 50 MHz deutliuch mehr Leistung eingebracht, als die Erhöhung des Speichertaktes von 460 auf 510 Mhz.

Ich habe eins MSI Rev 2, die Kühleinheit entspricht exakt der der Asus 8200 einschließlich der Farbe (Orange). Ich habe den Chipkühler entfernt, die Auflagelfäclhe in vier Arbeitsschritten auf Hochglanz poliert, Arctic Silver Paste aufgetragen und wieder montiert. ZUdem habe ich einen Y-Tech Lüfter (60 mm, 4500 U/Min) mittels zweier Schrauben auf dem Kühler zusätzlich montiert, das sorgt für zusätzliche 30 Qubikmeter Luft pro Stunde.

Ciao.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Top