Wieviel Anzeigefläche hat ein WQHD Panel im Gegensatz zu einem FHD Panel

_TR_

Lt. Junior Grade
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
508
Hallo,

kann mir jemand sagen, wieviel Anzeigefläche ein 14" Notebook mit einem WQHD Panel hat, das zu 125 % eingestellt ist, im Gegensatz zu einem FHD Panel mit 100 %?
 
WQHD 2560x1440p
FullHD 1920x1080p

Gesamte Pixel = Anzeigefläche, da ändert sich nichts O.o
 
Das ist die computerbase Version der Frage "Was ist schwerer, ein Kilo Heu oder ein Kilo Blei ?" Richtig?
 
HD1080, 1080p - 1920 × 1080
WQHD, 1440p - 2560 × 1440

btw... 14" ist deine "fläche"
die auflösung ergibt die pixeldichte dieser fläche
und deine 125% betreffen die skalierung.

1 pixel in wqhd ist auf dieser 14" fläche kleiner -> kleinere schrift, icons etc
im vergleich zu fullhd
 
Zuletzt bearbeitet:
13% mehr. (77% mehr Pixel geteilt durch 1,25² wegen der Skalierung)

(Anzeige-)Fläche ist hier eventuell nicht der richtige Begriff. Informationsgehalt trifft es wohl eher.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: _TR_
Da die Frage sich aber auf die Fläche und nicht die Anzahl der Pixel berief, ist es Banane. Es ist eine Scherzfrage.:D

PS: Und der "Informationsgehalt" ändert sich auch nicht. Bei beiden sind Icons und Text physikalisch (in mm) gleich groß. Auf beiden Desktops passen pro Spalte gleich viele Icons (bei automatischer Anordnung und gleichem Iconabstand), es werden gleichviele Zeilen in einem maximierten Browserfenster dargestellt oder in einem Word-Dokument, usw.

Der einzige Unterschied ist, daß die DPI-Skalierung bei manchen Anwendungen Probleme bereiten kann, und daß Texte/Meldungen in einer Anzeigebox abgeschnitten sein können. Abgesehen davon ändert sich optisch nichts.

PS 2.0: Nannte man das nicht früher einen Troll-Post? :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackWidowmaker schrieb:
PS: Und der "Informationsgehalt" ändert sich auch nicht. Bei beiden sind Icons und Text physikalisch (in mm) gleich groß. Auf beiden Desktops passen pro Spalte gleich viele Icons (bei automatischer Anordnung und gleichem Iconabstand), es werden gleichviele Zeilen in einem maximierten Browserfenster dargestellt oder in einem Word-Dokument, usw
Das stimmt so nicht. Dem PC ist die Diagonale egal. Der kennt nur Pixel. Und wenn du mehr Pixel hast, stellt er auch mehr da. Wenn du also doppelt so viele Pixel in der höhe hast, stellt er in Word auch doppelt so viele Zeilen da. Die Zeilen werden dann eben (in absoluten mm) kleiner. (Vorrausgesetzt, man vergleicht 100% Skalierung mit 100% Skalierung)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: _TR_
Denk noch einmal darüber nach. Vielleicht kommst Du auch drauf. Es ist eine Scherzfrage! :D

PS: Und liest den Eröffnungspost richtig und genau durch! Es wird nicht 100% mit 100% verglichen, sondern 100% mit 125%!
 
Seh ich nicht so, die Begriffe sind (aus Unwissenheit) eventuell falsch, aber die Frage an sich ist durchaus berechtigt.

Bei FullHD und 100% Skalierung kann ich in z.B. 100 Zeilen Text darstellen. Da WQHD 33,3 % mehr Pixel in der höhe hat, kann ich bei 100% Skalierung auf einem WQHD Monitor 133 Zeilen Text darstellen (bei gleicher Pixelzahl pro Zeile). Und natürlich ist es nun berechtig zu fragen, wie viel Zeilen Text man auf einem WQHD Monitor mit 125% Skalierung darstellen kann. Antwort: 107.

Die tatsächliche, physikalische Fläche spielt dabei in der Tat keine Rolle. Das trifft auf ein 14 Zoll Notebook genau so zu wie auf einen 65 Zoll TV.

BlackWidowmaker schrieb:
PS: Und liest den Eröffnungspost richtig und genau durch! Es wird nicht 100% mit 100% verglichen, sondern 100% mit 125%!
Ja eben, macht die Aussage, dass Icons und Text (in mm) gleich groß bleiben, auch nicht richtig. Das passiert nur bei einer Skalierung von 133%.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: _TR_
Uuuups, Denkfehler meinerseits. Nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil. Du hast natürlich Recht.

KA warum, irgendwie rechnet man nicht nach, sondern überschlägt das grob im Kopf, wenn die Ausgangsfrage so gestellt wird. Es würde nur bei einer Auflösung von 2400x1350 keinen Unterschied ausmachen.


Peinlich.:(

Um nicht nochmal den gleichen Fehler zu machen, nehme ich dann doch lieber den PPI-Rechner:

Also 2560x1440 in 1,25 entspricht einer 2048 x 1152 Auflösung bei 14" haben wir dann ca. 168 PPI
1920x 1080 bei 14" dagegen entsprechen ca. 157 PPI.

Das bedeutet der Full-HD Monitor wird die Zeichen größer darstellen -> bessere Lesbarkeit, aber es werden weniger Zeilen/Spalten/Icons auf dem Schirm/Desktop passen.


PS: Jetzt weiß ich wie man den Denkfehler begehen kann: 2560 -25% = 1920! Aber -25% entsprechen eben + 33%.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wow, also erstmal danke für die Antworten.
Und natürlich war dies keine Scherzfrage.

Hintergrund ist folgendes:
Ich habe ein 15" Notebook mit FHD, mit dem ich ohne Skalierung klar komme.
Und ich überlege jetzt, ein 14" Notebook zu kaufen mit WQHD.
Aber da müsste ich dann skalieren.
Daher die Frage:
Ich möchte genauso viel oder mehr Anzeigefläche (ich hoffe, es ist das richtige Word), wenn ich damit auf 125 % skaliere.
 
Also bei einem 15" Full-HD hast Du sogar nur 147 PPI. Also sind die Icons/Texte physikalisch noch größer und die Lesbarkeit noch besser.

Eine Empfehlung kann nur altersabhängig gegeben werden. Wenn Du <= 20 Jahre alt bist und ein entsprechend gutes Sehvermögen, dann kann man das schon erwägen.

Die Lesbarkeit ist aber immer umgekehrt proportional zu Auflösungsdichte (sprich PPI). Je höher die PPI Zahl ist um kleiner werden Buchstaben und Ziffern dargestellt, ergo sind sie dann auch schlechter ablesbar.

Es kommt aber natürlich hauptsächlich vom Anwendungszweck ab. Bei reiner Office-Anwendung z.B. überwiegen die Vorteile bei deinem jetzigem Monitor bei weitem. Selbst 1080p kann man bei 15" als zuviel des Guten ansehen. Aber das hängt in erster Linie von deinen Augen und ihrer Sehstärke ab.
 
Also das Notebook, welches ich kaufen möchte, gibt es nur in 14" mit WQHD.

Ich möchte eigentlich nur, dass ich das Gerät neue Notebook so skaliere, dass es in etwa 15" mit FHD entspricht. Und natürlich muss dann auch die Skalierung proportional sein.
Daher die Frage. Ich nahm an, dass bei WQHD 125% Skalierung etwa einem FHD in 100 % entsprechen würde.
 
Zurück
Oben