Windows Update installiert zwar, aber selbe Pakete tauchen wieder auf

Rexus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.207
#1
Hi an alle,

mein Windows Update spielt jetzt cshon zum 5. Mal 3 Pakete auf. 2 Sicherheitsupdates für .NET Framework4 und ein Sicherheitsupdate für die Windows media Laufzeitkomponente (letzteres schlägt immer fehl).
Auch ein Neustart bringt nichts.
Bei den .NET-Paketen steht noch "abgeschlossen" dabei. Aber 2 Minuten später erscheint wieder das Update-Symbol in der Taskleiste und will wirklich genau die selben Pakete nochmal installieren!

Was kann ich tun?



EDIT:

Für alle, die das selbe Problem haben:
Das .NET-Problem konnte ich dadurch beheben, dass ich mühselig alle .NET-Pakete deinstallierte und neu installierte.
Gleichzeitig habe ich mich an den Windows Support genannt. Ich muss an dieser Stelle sagen, dass ich sehr positiv von dem Support per E-Mail überrascht war. Mein Ansprechpartner war wirklich sehr engagiert bei der Sache und hat sich an der Problemlösung aktiv beteiligt.
Ich werde einen Auszug aus der E-Mail, die zu der Behebung des Problems führte, hier posten.

Bitte beachtet, dass die in der E-Mail verlinkten Dateien keine Microsoft/Windows-offiziellen Fixes sind! Eine Garantie wird seitens Microsoft also nicht gegeben und für eventuelle Schäden am Betriebssystem wird auch keine Haftung übernommen!
Bei mir haben sie aber funktioniert.
Hier der E-Mail-Auszug:

Zitat von Microsoft E-Mail-Support-Mitarbeiter:
1. Schritt - Windows Update Service reparieren:

Laden Sie bitte unter folgenden Links die Dateien "au_check_v78f" und "winUpdRestore!v28" herunter.

au_check_v78f: http://support.nbcomp.de/tools/au_check_v78f.exe

winUpdRestore!v28: http://support.nbcomp.de/tools/winUpdRestore!v28.exe

Beide Tools dienen der Wiederherstellung des Windows Update Dienstes wenn dieser beschaedigt ist. Deaktivieren Sie vorher temporaere Virenscanner, Personal Firewall Software (gilt nicht fuer die Windows Firewall) und Antispyware/Adware Programme jeder Art.

Falls ZoneAlarm installiert sein sollte, muss dieses vor dem ausfuehren ggf. deinstalliert werden (stattdessen die Windows-Firewall aktivieren).

Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine offizielle Microsoftloesung handelt.

Nach dem Download der Dateien, fuehren Sie diese bitte aus und starten den Computer danach neu.
Testen Sie jetzt bitte ob die Updates wieder installiert werden koennen.
Sollte dies der Fall sein ist das Problem damit behoben.

2. Schritt - Windows FixIts

Sollte der erste Schritt keine Loesung bringen bitte ich Sie, den Update-Dienst noch einmal zuruecksetzen, indem wir zwei Microsoft FixIts verwenden.



Microsoft FixIts sind kleine Programme, die einige Schritte fuer die Reparatur durchfuehren. Diese Schritte sind zwar auch manuell durchfuehrbar, aber mithilfe der FixIts komfortabler nutzbar.



Laden Sie bitte die folgenden beiden Dateien herunter:



http://go.microsoft.com/?linkid=9665683

http://go.microsoft.com/?linkid=9748992



Fuehren Sie diese Updates anschliessend aus. Im Verlauf der Ausfuehrung werden Sie beim FixIt50202 die Moeglichkeit erhalten, "weitreichende Optionen auszufuehren". Aktivieren Sie diese Einstellung bitte.



Starten Sie nach dem Abschluss aller Vorgaenge den PC neu. Probieren Sie dann erneut die Updatefunktion.

Sollte der Fehler nicht mehr auftreten, ist das Problem damit behoben.
Vielen Dank nochmal an alle die hier an der Lösungsfindung beteiligt waren und auch an den Microsoft-Mitarbeiter, falls dieser dies liest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.807
#2
Hatte ich letzt auch mal. Hab dann net Framework deinstalliert und neu installiert. Zwar die Holzhammer Lösungsmethode, hat aber funktioniert.
 

Rexus

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.207
#7
Muss ich das echt komplett deinstallieren und danach neu draufmachen? :(

Reicht es nicht, vielleicht irgendeine temporäre Datei die für den Updatezyklus zuständig ist zu löschen, sodass der wieder ordnungsgemäß funktioniert?


Dieses .NET Framework macht aber auch echt nur Probleme. Das wollte neulich schon mal net gescheit. Außerdem gibts da zigtausend verschiedene Versionen und irgendwie braucht man jede -.-
Wer sich das wieder ausgedacht hat.....
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.807
#8
Da ich nicht wusste, welche Konfiguration beim Net Framework für den Update Prozess zuständig ist, hab ich einfach mal das ganze Teil deinstalliert. Wie gesagt, war die Holzhammer Methode. Geht sicherlich auch eleganter, weiß aber nicht wie.
 

Rexus

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.207
#9
Sodele, habe die ganzen dotNetFx-Programme deinstalliert und wieder installiert.
Und ich frage mich, warum nicht einer mal auf die Idee kommt, ALLE Pakete in EINEN Installer zusammenzupacken, damit der Otto Normalverbraucher nicht mit den ganzen Versionen, Updates, Service Packs und bla durcheinander kommt.

Auf jeden Fall erscheinen die Updates nun nicht mehr in der Windows Update-Anzeige. Schön und gut, auch wenn ich eigentlich dachte, ich könnte damit ein Problem mit 'nem Spiel lösen... das ist aber ein anderes Thema.

Was übrig geblieben ist, ist das Paket (KB954155). Da schlägt das Update immer fehl.
Hat hier irgendwer eine Idee, wie ich das "manuell" patchen könnte?
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.807
#10
Das mit den zig verschiedenen Version ging mir auch ziemlich auf den Sack. Freut mich zu hören, das es bei dir auch funktioniert hat. Leider kann ich dir mit dem anderen Update Problem nicht helfen.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.201
#11
@Blanko3
Mit Deiner Methode [[Hatte ich auch mal wenn das Update wieder erscheint einfach ausblenden und Du hast Ruhe.]] bekämpfst Du nur die Symptome, löst aber das Problem nicht ;-)
Das ist richtig. Aber nicht selten baut MS mit den Updates Murks und dies ist für den Augenblick der einzige Weg Ruhe zu haben. Nicht allzuviel später funktioniert dann das nominell selbe Update.
.NET ist allerdings wirklich eine Schlaglochpiste bei der gar nicht so selten wirklich nur ein hilft: mit Stumpf und Stiel ausreißen.

CN8
 

Rexus

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.207
#12
Für alle, die vielleicht das selbe Problem haben und nicht weiter wissen, lasse ich noch die Lösung des Problems hier im Thread.
Der oberste Post wurde soeben von mir editiert.
 
Top