Wo bleiben die Reviews...?

ARUS

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
Hi,
anscheinend haben schon einige Glückliche Vista ergattert, zB Studenten und Zeitschriften. Allerdings finde ich als Wartender kaum Tests, Eindrücke oder Urteile über die Vista-Final. Wenn ich zu blind bin, bitte ein paar Links geben.
Wäre jemand so freundlich, aber bitte auf deutsch? :D

Mich interessiert vorallem die Stabilität, Installation, Funktionen und die Spracherkennung. Klappt das alles?
mfg
ARUS :)
 

ARUS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
dann werde ich Vista aber schon besitzen, ich will es noch vorm 30. Januar lesen, am liebsten von normalen Usern. Bitte schreib noch was dieses Jahr :freaky:

Jeden Tag gibt es zig Tests zu irgendwelchen CPU-Kühlern, uninterssanter Software blabla aber ein OS was sich Millionen mal verkaufen wird gerät ein bisschen in Hintergrund...

edit: aja übrigens Office 2007 final würde mich auch interessieren, die Beta sah schonmal nett aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven

Gast
Leider ist der Test von Betriebssystemen auch etwas aufwendiger als der von CPU-Kühlern und nimmt somit mehr Zeit in Anspruch. :rolleyes:

PS: Du brauchst den Post direkt über dir auch nicht zu zitieren.
 

ARUS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
ok das ist mir klar, aber ein paar User können doch wenigstens kurz schreiben, ob es Ihnen gefällt, ob sich der Umstieg lohnt und ob das ganze funktioniert. Das nimmt auch nicht so viel Zeit in Anspruch.

Allerdings hätte ich auch nichts gegen einen schönen CB-Langzeittest, am besten noch 2007 :D
 

mausport

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
249
Sobald ich Vista habe, werde ich Vista ausgiebig auf Herz und Nieren testen.
Wer interesse hat kann ja gerne ein paar Sachen nennen die er gegenüber Windows XP
Gestestet haben möchte, sofern es mir möglich ist!
 

mausport

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
249
Naja erst im Januar! ^^
Naja, ich werde das System auf Spieleperformance testen, verschiedene Benchmarks durchlaufen lassen, Timedemos für Aktuelle Spiele erstellen und das mit Windows XP vergleichen, sowie mit ausgeschalteter Aero Oberfläche, werde natürlich auch etwaige Probleme mit Spielen und Anwendungen beschrieben und evtl. Problemlösungen Anbieten, desweiteren ist an ein Anwendungskompatbilitätstest gedacht, Geschwindigkeit gegenüber XP
beim Starten mit verschiedenen Programmen. Treiber... Resourcenhunger und wie man ihn eindämmen kann, evtl Tuningtipps.
 

Shokwing

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
568
kleiner Bericht....

Hi Leute,

habe gestern mal aus Neugier Vista Business installiert :) Schon mal vielen Dank an die RWTH Aachen für die Bereitstellung ;)

Mein System:

AMD Athlon XP 2600+
1 GB RAM Dual Channel
ATI Radeon 9600 Pro 128 MB
2x 200 GB Samsung SATA als RAID0
1x 160 GB Maxtor SATA an zusätzlichem SATA Controller
ASUS A7N8X Deluxe
(Terratec Cinergy 400 TV Karte, Technisat Skystar 2, Noname USB WLAN Stick, USB Bluetooth, Canon Pixma IP3000 Drucker, LG204WT TFT Bildschirm, Logitech Maus)

Ich hatte vorher Windows XP Media Center Edition 2005 installiert und hoffte auf ein einfaches Update auf Vista, weil ich eigentlich keine Lust hatte, meine ganzen Programme usw. wieder zu installieren.... Das war aber leider nicht möglich, da man von Windows XP Media Center Edition nur auf Vista Home Premium updaten kann, ich aber nur Business zur Verfügung hatte, also Neuinstallation.:(

Vista DVD war im Laufwerk drin, also einfach neustarten. Bei einer XP Installation hätte ich jetzt eine Diskette gebraucht, um Windows meine SATA Controller beizubringen. Ich dachte mir Vista kennt diese (schon etwas älteren SI 3112) schon - Fehlanzeige, bietet mir aber an zusätzliche Treiber von USB Stick !!! aus zu installieren. Mhh USB Stick hatte ich z.Z nicht greifbar, also bin ich auf ext. HDD ausgewichen. MCE wieder gestartet, SI3112 BETA Treiber für Vista runtergeladen und auf die ext. HDD gepackt, wieder Neustart und nochmal probieren. Der Treiber ließ sich dann im Windows Setup sehr einfach auswählen und schwupps, waren alle meine Platten sichtbar. System Partition ausgewählt, formatiert (alles per einfachen Mausklick) und dann ging es los. Key eingegeben, EULA bestätigen, deutsches Tastatur Layout auswählen und es fing an zu installieren...

Es ging meiner Meinung nach recht flott (etwa 20 min) dann durfte ich mir einen Benutzennamen, Symbol und ein Hintergrund aussuchen, meinen PC einen Namen geben usw... Lief ja bis jetzt alles ganz gut. Dann meinte Vista, es müsste meine PC Performance ermitteln...ok dachte ich...wird schon nicht all zulange dauern und ich konnte es auch nicht abbrechen. Leider lief dieses länger als ich erwartet habe (ca. 8 min) So endlich wird ein Desktop aufgebaut, in der richtigen Auflösung (1680x1050) und mit meinem Hintergrundbild. JUHU. So mal schauen was alles an Hardware erkannt wurde...vorhanden war Bluetooth, Nvidia LAN, mein Drucker und dann hörte es auch schon auf. Internet funktionierte noch nicht, da ich bisher immer über die 3COM Karte ins Internet gegangen bin und Vista kennt diese nicht. Also umgestöpselt auf NVIDIA und dann ging es aber ab....Sofort wurden Windows Updates, Windows Defender Definitonen und Treiber runtergeladen, alles automatisch und ohne Neustart installiert. WLAN, NVIDIA Audio, TV Karte wurden sehr schnell und auch ohne Neustart installiert. Unbekannt bleiben Vista die TechniSat Karte sowie die 3COM Netzwerkkarte.

Ok als nächstes wollte ich den "Eigene Dateien" Pfad wieder auf meine andere Partition legen, dies war zwar möglich, aber jetzt habe ich im Start Menü, zweimal meinen Nutzernamen. Eine Verknüpfung leitet mich zu der von mir gewählten, die andere scheint wie ein Ordner Ebene darüber zu sein. Leider funktionieren aber nicht die "Eigene Musik, Eigene Bilder Verknüpfungen usw." nicht. Ich habe dann noch meine Emails und Email Konten in das neue "Windows Mail" importiert, was auch sehr schnell und einfach ging. Insgesamt läuft das Vista (mit aktivierter Aero Oberfläche) meiner Meinung sehr schnell...braucht aber auch ständig zwischen 400 und 600 MB Arbeitsspeicher, je nach Anzahl geöffneter Fenster. Ohne weiteren Sinn erscheint mir dieses " 3D Fensterwechseln" bis ich auf den Quicklaunch Knopf gedrückt habe und mir dann das gewünschte Fenster ausgesucht habe, kann ich auch gleich direkt in die Taskleiste klicken...Exrem nervig finde ich die Nachfrage, ob dieses oder jenes Programm wirklich ausgeführt werden soll. Dient zwar der Sicherheit, raubt aber Nerven. Auch den Geräte Manager kann man nicht ohne Bestätigung öffnen. Bereits eine Fehlermeldung habe ich zu Gesicht bekommen :D, beim öffnen eines Ordners mit Video Inhalten (verschiedene DIVX Videos) versucht Windows kleine Vorschau Bilder zu erzeugen, das klappte bei ein/zwei Videos danach hörte es auf und ein COMX Programm verabschiedete sich....Keine Ahnung warum:rolleyes:

Besonders gelungen finde ich die Gadget Leiste - ich habe mir den Kalender, Wetter und den Notizblock noch darauf gepackt und die RSS Feeds angepasst. Eine feine Sache. Regelrecht begeistert bin ich von der Update Funktion, nach dem ich dann Office 2003 installiert habe, genügte ein Mausklick und sämtliche Office Updates wurden installiert (wie schob oben erwähnt bei den Treibern auch) Jetzt werde ich UT2004 installieren um mal die Spieleperformance zu testen :)

Update: UT2004 läuft spielbar - wenn auch etwas langsamer als unter XP
TechniSat Skystar läuft auch mit BDA Beta Treibern

eigentlich Schade, dass 3COM keinerlei Support für Vista bietet, habe ne Weile auf deren Homepage geschaut und nichts gefunden
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzungen)

ARUS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
AW: kleiner Bericht....

danke für die Ausführungen, klingt doch schonmal ganz gut.
Warum willst du Eigene Dateien auf eine andere Partition wechseln?
In wie weit kann man die Sidebar konfigurierne, was gibt es da alles für Spielerein?
 
T

Tankred

Gast
Indem man den Ordner "Eignene Dateien" auf eine andere Partition legt, kann man Windows neu installieren, ohne diesen Ordner vorher sichern zu müssen.

Sidebar: per Standard sind eine analoge Uhr, Eigene Bilder und der RSS-Feed-Platzhalter zu sehen.

Und das gibt es noch alternativ:

 

Commander64

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.336
AW: kleiner Bericht....

Exrem nervig finde ich die Nachfrage, ob dieses oder jenes Programm wirklich ausgeführt werden soll
Dies kannst du unter Systemsteuerung-->Benutzerkonten-->Benutzerkontensteuerung ein oder ausschalten deaktivieren.

Ich kann momentan Vista auf dem Rechner meines Nachbars (Student) testen. Ich muss sagen, dass ich begeistert bin. San Andreas läuft nicht ganz so gut auf Vista, aber nachdem ich die Automatischen Updates und die Benutzerkontensteuerung deaktiviert habe, läuft es fast genauso gut.
 

Shokwing

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
568
AW: kleiner Bericht....

Dies kannst du unter Systemsteuerung-->Benutzerkonten-->Benutzerkontensteuerung ein oder ausschalten deaktivieren.
Hey Danke für den Tip - prima :) :) :)

@ arus

genau so ist es was tankred zu der Gadget Gallerie sagt. Nochmal zum Thema eigene Dateien. Wie tankred schon sagte, man muss dann nicht mehr diesen Ordner sichern, wenn man Windows neu installieren will. Bei XP musste man einfach den Ziel Ordner für die "Eigene Dateien" angeben und alle anderen Verknüpfungen funktionierten wieder (Bilder, Musik, Videos) Bei Vista klappt jetzt auch wieder alles, aber ich musste es jedem Ordner einzeln beibringen :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (Bild angefügt)

ARUS

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
942
AW: kleiner Bericht....

Hey Danke für den Tip - prima :) :) :)

@ arus

genau so ist es was tankred zu der Gadget Gallerie sagt. Nochmal zum Thema eigene Dateien. Wie tankred schon sagte, man muss dann nicht mehr diesen Ordner sichern, wenn man Windows neu installieren will. Bei XP musste man einfach den Ziel Ordner für die "Eigene Dateien" angeben und alle anderen Verknüpfungen funktionierten wieder (Bilder, Musik, Videos) Bei Vista klappt jetzt auch wieder alles, aber ich musste es jedem Ordner einzeln beibringen :)
eine Sache von naja sagen wir 40sek ;)
So das war schonmal ein Eindruck, ich hoffe da kommen noch mehr :)
 

tmp

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
253
also ich hab vista nun eine woche laufen.

soweit funktioniert alles einwandfrei.
nur ein paar bugs sind mir aufgefallen:

in den beta treibern der audigy2 reihe kann man die ausgänge nicht gleichzeitig stereo ansteuern. das wird dann sicherlich mit den offiziellen treibern behoben sein.

java funktioniert auch einwandfrei.


ein problem habe ich aber. ich kann nur nicht mit sicherheit sagen,dass es an vista liegt.
und zwar kann ich meinen ipod mit dem ipodupdater neu formatieren.
kann das jemand bestätigen ? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

NeoPunk

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.652
Den oben erwähnten Fehler beim erzeugen der Vorschaubilder für DivX-Filme kann ich auch nachvollziehen, habe den zusammen mit dem K-Lite Codepack. Kommt aber nur beim ersten mal, danach gibts keine Probleme mehr.

Habe Vista jetzt auch seit Anfang Dezember im Betrieb. Installation war problemlos, abgesehen von dem Realtek-Onboardaudio wurde auch alles erkennt.
Das System ist ähnlich performannt wie unter XP, auch wenn ein komplett frisches XP noch schneller zu laufen scheint. Kann auch daran liegen, dass dort die ganzen neuen Aero-Effekte wie ein- und ausblenden von Fenstern nicht vorhanden sind.

Einziges Problem welches ich hatte: Erstmal 5.1-Sound zum laufen bekommen, da die ganzen Audioeinstellungen komplett neu und anders (vor allem wesentlich! umfangreicher) als unter XP sind. Jetzt lassen sich die Pegel für jeden einzelnen Ausgang steuern. Sehr kewl!
Meine normalen Anwendungen laufen auch problemlos (iTunes, Dreamweaver, Photoshop). Was noch ein wenig krankt sind Spiele. NFS:MW hat kleinere Grafikfehler im Rennen, bei BF2 streiken die Menus und glänzen mit etlichen Grafikfehlern (wenn man aber weiss, wo welche Schaltfläche ist, geht s aber ^^). Im Spiel selbst ist dann erstaunlicherweise alles wieder beim alten.

Was am Anfang viel genervt hat waren die ständigen Sicherheitsabfragen. Diese werden aber mit der Zeit immer weniger, so dass man gut mit leben kann. Positiv: Vor allem die neuen Backupfunktionen die Vista mitbringt haben es mir angetan (vrgl. http://windowsvistablog.com/blogs/windowsvista/archive/2006/12/05/windows-recovery-environment.aspx).

Übrigens hatte die c't vor kurzem einen Test von Vista gedruckt, inklusive recht langer Anwendungs-Kompatibilitätsliste. (c't 25/06, Seite 114)

Edit: Pff! Der Link war richtig, aber das Forum hat die Klammer am Ende auch als Teil der Adresse erkannt :D
 
Zuletzt bearbeitet:

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.015
Deutsche Reviews habe ich leider auch noch nicht gesehen.

Wenn's doch auf englisch geht, dann sollte man sich das einmal durchlesen.

Es ist zwar noch nicht komplett getestet, aber es kommt auch stetig etwas hinzu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top