Wohungswechsel

Freshy2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Hallo an alle ich hätte da mal eine Frage an euch und zwar will ich demnächst meine Wohung wechseln habe zurzeit SAT-Empfang.Wenn ich in eine andere Wohnung ziehe hat diese Kabel anschluss von da habe ich absolut keine Ahnung.Meine Frage wenn ich mit jezt einen neuen Receiver kaufe.wie seiht das denn aus mit digitales Fernsehn und allen HD-Kanäle wie zb Vox HD,RTL HD,PRo 7 HD.Hatte gehört das das nicht so einfach bei Kabel mit diesen Kanälen.Hoffe mir kann da wer mal was dazu sagen.

Mein Fernsehn falls es von intresse ist wegen Tuner

http://www.lg.com/de/tv/lg-42LW4500-3d-tv

Gruss

Freshy
 

Freshy2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
und wie geht das ziehe ja denn in eine Mietswohung da bezahlt man ja den Kabelanschluss mit 14,90 muss ich da an den vermieter wenden das der das extra berechnet und wie geht das von statten.Und was wird das denn so kosten und welchen receiver brauche ich da geht ja bestimmt auch mit einer Smartcard wie bei HD+
 

vincez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
918
Wenn ich das Datenblatt korrekt lese hat dieses Gerät keinen Tuner für DVB-C.

1. Du benötigst daher einen DVB-C Receiver. Diesen liefert dein Kabelanbieter dir meist mit. ggf. g. Grundgebühr
2. Er bietet dir auch eine Smartcard an (CI+) auf die sein HD Programm freigeschaltet ist. Welcher Pakte wieviel kosten ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Ein paar Kanäle sollten frei in HD empfangbar sein. ARD,ZDF,ARTE und co.
 

Freshy2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Was ich aber nicht verstehe im Mietvertrag würde stehen grundgebühr glaube waren 14,90 euro.Weiss ich von einen bekannten die haben aber vom anbieter nichts bekommen.von der Wohungsbaugelschaft haben die einen Receiver bekommen von zender aber das billigste vom billigsten.Der hat auch keinen slot für ne smartcard .Also kaufe ich mir den DVB-C Receiver und denn muss ich mich an den Kabelanbieter wenden damit ich so eine smartcard bekomme?
Sprich also muss die Kabelgebühr bezahlen+Plus die Smartcard damit ich HD schauen.Ist das so richtig?
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
In den Kabelgebühren der Nebenkosten sind eigentlich nur die Sender in SD + ÖRs in HD drin.
Aber gib doch mal deine Adresse auf deren Internetseite ein. Wenn dein Vermieter mit KDG einen Vertrag hat, dann sollten dir bereits die richtigen Preise angezeigt werden.
 

Freshy2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
laut KDG ist da wo ich hin ziehen möchte kein Kabel verfügbar aber mein bekannter hat ja kabel der wohnt da auch.Warum muss das alles so umständlich bei Kabel verstehe nur Bahnof.Also receiver kaufen denn an kabelanbieter wenden smartcrd anfodern und das wars oder brauche ich noch so ein CI Modul wo ich die smartcard reinstecken kann?
 

Otto2012

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.860
Erst mal muss man wissen um welchen Kabelanbieter es geht, da es bei vielen Anbietern nur mit zertifizierte Technik geht.
 

Crowbar

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.055
laut KDG ist da wo ich hin ziehen möchte kein Kabel verfügbar aber mein bekannter hat ja kabel der wohnt da auch.Warum muss das alles so umständlich bei Kabel verstehe nur Bahnof.Also receiver kaufen denn an kabelanbieter wenden smartcrd anfodern und das wars oder brauche ich noch so ein CI Modul wo ich die smartcard reinstecken kann?
Genau, wobei es ein CI+-Slot/Modul sein sollte.
Diese CI+-Karten werden benötigt, um die beim Anbieter gebuchten HD-Pakete sichtbar zu machen.

Einer meiner TV besitzt lediglich einen CI-Slot (ohne plus), so dass mir der Kabel-Provider einen Receiver zuschicken musste (sogar kostenlos :) ), der nun separat neben dem TV blöd herumsteht und scheiße zu bedienen ist (ist ein Humax-Modell, kann nur abraten von dieser Firma).
 

Freshy2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
ok ich melde mich denn normal wenn ich den Anbieter rausgefunden habe
 

Freshy2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
gibt es da denn irgentwelche nachteile wenn man den DVB-C tuner nutzt?CI+ schacht denn brauche ich aber noch das Modul oder?
 

Crowbar

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.055
gibt es da denn irgentwelche nachteile wenn man den DVB-C tuner nutzt?CI+ schacht denn brauche ich aber noch das Modul oder?
Ist doch das gleiche.
Du kannst dir den unnützen Stromverbraucher in Form eines externen Receivers sparen, wenn dein TV-Gerät über einen internen DVB-C-Receiver verfügt. Wenn das Gerät auch noch ein CI+-Slot besitzt ist alles in Butter.
 

Freshy2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Ist doch das gleiche.
Du kannst dir den unnützen Stromverbraucher in Form eines externen Receivers sparen, wenn dein TV-Gerät über einen internen DVB-C-Receiver verfügt. Wenn das Gerät auch noch ein CI+-Slot besitzt ist alles in Butter.
mhm hab mal geschaut und zwar habe ich nur einen Slot der trägt die beschriftung

PCMCIA Card slot ist das so ein CI+ Slot?
 

Freshy2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Das weiss ich ja ebend noch nicht will ja erst umziehen wollte mich aber schonmal vorab informieren nicht das ich später da stehe wie Max in der sonne.

Normal ne andere wegen den tuner manche sagen der das reicht nicht aus das man den DVB-C tuner hat der muss aber auch HDTV-Fähig sein.kann mich da wer mal noch ein paar infos drüber geben?
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Es gibt pro Bundesland eigentlich nur einen Kabelanbieter. Sollte also leicht herauszufinden sein!
 
Top