News Xbox Game Pass: PC-Unterstützung für Spiele aller Publisher angekündigt

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
165
Der Xbox Game Pass ist Microsofts hauseigener Abo-Service für Spiele und seit Frühjahr 2017 verfügbar. Zwar war es seit der Einführung möglich, Titel aus dem Hause Microsoft mit dem Abo-Service zu spielen, allerdings waren Titel anderer Publisher und der PC von diesem Angebot ausgenommen. Das soll sich in Zukunft jedoch ändern.

Zur News: Xbox Game Pass: PC-Unterstützung für Spiele aller Publisher angekündigt
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.712
Nutze den Pass aktuell für FH4.. ist eine nette Sache, mehr aber auch nicht..

Sollte es möglich werden damit alle Games aus dem Pass auch aufm PC zu daddeln, sieht die Welt schon ganz anders aus..
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
930
Wenn das wirklich live gehen sollte, würde ich mir wahrscheinlich den Game Pass holen. Damit hätte man die Möglichkeit super viele Spiele anzuzocken und bei Bedarf irgendwann mal in einem Steam-Sale oder über den Microsoft store sich das spiel kaufen (mehr oder weniger für immer :D)
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.712

espiritup

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
696
Irgendwie verstehe ich die Sache nicht so ganz.

Viele der Titel in diesem Xbox- Pass sind doch sicher Xbox- exklusiv - gibt es also offiziell nicht für PC (obwohl die XBox technisch nur ein eingeschränkter PC ist)
Hieße das, daß dann auch solche Spiele auf PC spielbar wären, und MS liefert auf irgendeinem Wege die zwei .dlls mit die nötig sind um die Games abzuspielen?

Oder wird man die Lücken dann einfach mit irgendwas anderem aus dem Windows- Store füllen damit sich PC- Kunden nicht vollkommen veräppelt vorkommen?
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.933
Omg, wieviel von diesen shice dämlichen DRM Portalen soll man denn bitte noch verwenden? So ne 20€ Flat auf Steam hätte schon was @k0ntr :)

greetz
hroessler
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.990
Ich hätte gerne eine Steam-Premium-Membership wo man jeden Monat 10-20 Euro bezahlt und alles spielen kann.
Wird aber nie kommen, da Valve durch die ständigen Rabattaktionen, Sales etc. den Leuten unterbewusst mehr aus der Tasche ziehen kann. Hier ein Euro, da 5 Euro, oh das Spiel von meiner Wunschliste kostet ja heute nur 3€.

Geht bei vielen ja sogar so weit, dass sie sich Spiele kaufen, die sie dann nie Spielen und einfach nur in der Sammlung haben, weil es halt günstig ist.

Dann ab und an mal ein Vollpreisspiel und man ist im Schnitt schnell über diese 20€. Gibt auch genug Leute, die sich alle ihre Spiele zum Vollpreis dort kaufen.

Zudem dürfte es für Steam schwierig sein, da man halt mit super vielen Publishern zusammenarbeitet.

Schön wäre es, wird wohl aber nie so kommen, solange Valeve auf den klassischen Weg mehr Geld verdient. Und wenn man sieht. Etwas ähnliches gibts ja bei EA auch schon länger und da legt man bereits 15€ auf den Tisch, da wird Valve das nicht für so viele Publisher anbieten können. Bzw. nicht zu einem Preis, der sich für die meisten rechnen würde.
 

BerserkerWut

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
87
heißt das man read dead redemption 1 auf dem PC zocken kann?
 

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.602
Xbox goes PC ? Nun bin ich aber etwas überrascht ... hm hm ^^
 

Satan666

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
823
Ich spiele derzeit Forza Horizon 4 und Gears of War 4 mit dem Game Pass auf Windows 10. Das ganze tatsächlich für lau (Gratis Monat zum testen).
Werde es wohl noch für einen Monat verlängern, damit ich gerade Forza noch eine Weile spielen kann.

Finde das ganze aber für die paar Euro absolut genial!
 

Mr_Tee

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
654
Wo kann man eigentlich alles Spiele zurückgeben? Bei Valve geht das sogar innerhalb von 2h Spielzeit und Age of Wonders 3 war nicht lauffähig unter Linux obwohl damit geworben wurde. Mit Steam Play läuft nun auch ohne nativen Port viel, spiele aktuell Metro 2033 :freak:
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.820
Hätte schon was..
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
901
Und bleiben die Spiele einem?
...nicht das man ein (älteres) Game zockt und nach dem Monatswechsel heißt es.. "nun bitte kaufen"

Ist mir mal bei Amazon Prime bei ner Serie passiert...
 

Beteigeuze.

Ensign
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
207
ok der game pass wird ja immer besser
also wenn ich ihn nicht schon längst hätte würde ich jetzt definitv zugreifen
 

ToonPhantom

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
38
Ich bin kein großer Konsolenfreund mehr (Sega, SNES, das waren noch gute Konsolen). Daher beführworte ich das auf alle Fälle. Und ja, ich denke auch, würde Steam da etwas machen würde es die Gaming Welt doch schon ein wenig auf den Kopf stellen.

Steam kann so etwas jedoch leider nicht einfach so machen, da dort die Publisher entsprechend mitziehen müssten. Für einige würde es sich mit Sicherheit lohnen, andere würden gg.f weniger verdienen :-/

Jedoch denke ich Game Pass und Game Streaming sind die Zukunft (obwohl ich absolut kein Fan von Game Streaming bin).
 

Hatsune_Miku

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.612
Und noch mehr abos, ich sehe es schon kommen, bald kann man sich die Medien (Spiele, Filme etc) wohl nicht mehr kaufen, sondern nur noch im Abo leihen. Wer komplett versorgt werden will mit Filmen Musik und Spielen auf verschiedensten Plattformen zahlt locker 100€ und mehr im Monat, nur für eine Leihgabe versteht sich, dazu kommt dann auch noch cloudgaming, was immer mehr an bedeutung gewinnt, zwar nicht in DE aber weltweit gesehen.
Mir gefällt diese ganze Abo hier Abo da entwicklung überaupt nicht, klar jetzt ist man NOCH nicht gezwungen es haben zu müssen, aber der Tag wird wohl oder übel irgendwann kommen, das es nur noch über ein ABO geht...
 

OdinHades

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.840
Und noch mehr abos, ich sehe es schon kommen, bald kann man sich die Medien (Spiele, Filme etc) wohl nicht mehr kaufen, sondern nur noch im Abo leihen.
[...]
Jo, ist klar. So wie man heute nach dem Erfolg von Spotify und Co. keine CDs mehr kaufen kann und wegen Netflix keine DVDs mehr im Laden stehen. Oh, wait...

Immer schön die Füße stillhalten. Es ist ein zusätzliches Angebot. Bumms.
Und ich find das sogar gut. So'n Kack wie Gears of War würd ich niemals kaufen. Aber wenn's in nem Abo dabei ist, wo ich auch Forza Horizon krieg, spiel ich das auch schon mal. *g*

Aber soll jeder selber wissen. Die Optionen sind da und das ist für uns Kunden nur zu begrüßen. Je mehr Auswahl, desto besser.
 

vedmak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
117
Aber bitte nicht nur für Windows 10,
sehr viele werden nie auf Windows 10 umsteigen.

Nur Microsoft macht Spiele welche nur mit Windows 10 funktionieren,
damit man ihr §$$§§§ Win10 kauft.
 
Top