Zusammenstellungen von Low bis High Budget

W

WarsWolves

Gast
Guten Abend

Ich soll für 2 Leute einen Computer zusammen stellen, die den Computer hauptsächlich für Office und Internet nutzen wollen.
Ich habe mir einmal 3 Systeme zusammengestellt, die von 500 Schweizer Franken bis 1200 Schweizer Franken gehen.

Bitte sagt mir doch einmal, ob sich diese System wirklich für den Preis lohnen.

Low-Budget für CHF 500.- (333 €)
http://img114.imageshack.us/my.php?image=lowwr8.jpg
Mid-Budget für CHF 800.- (530 €)
http://img114.imageshack.us/my.php?image=midsh0.jpg
High-Budget für CHF 1200.- (800 €)
http://img511.imageshack.us/my.php?image=highcw5.jpg

Ich danke schon einmal für jede Hilfe.

Greets WW
 

Atze-Peng

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
886
Wenn hauptsächlich für Office, was ist der Rest, der ist nämlich deutlich wichtiger ;-)

Games? -> welche?
Bild- und Videobearbeitung?
 
W

WarsWolves

Gast
Es geht hauptsächlich ums Surfen, Word, Excel und ab und zu auch solche Lernspiele für die Kinder.
 

Haloman

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.448
Ja dann nimm den Pc für 330EUR.
 

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Jep, aber dann ein anderes Board mit 780/790G-Chip, die kosten nicht viel mer als das jetzt "verwendete" und du kannst dir die 8400GS sparen. Dazu evtl. ein günstigeres Gehäuse á Sharkoon Rebel 9 und ein WD CaviarBlue mit 320/640 GiB-Speicher.

Edit: Auch beim NT evtl. lieber auf "Marke" gehen und ein 385W NT von Enermax kaufen. Reicht für den PC sowas von locker.
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
die 8400gs kann er sich auch schon in der (500-chf-)zusammenstellung jetzt sparen, weil das board auch schon ne 8300 hat, und wozu braucht man für office mehr? (die 8400 leistet noch net mal wirklich mehr).

würde aber auch wie mein vorredner meint ein 780er board bevorzugen.

Edit: die teureren system halte ich eher für rausgeschmissenes geld, denn für office reicht definitiv die günstigste variante OHNE die extra graka. die zweite variante lohnt überhaupt net wirklich im vergleich zu ersten und die dritte hat nen quad, den man nur bei aufwändiger bild-/video-bearbeitung sinnvoll ausreizen kann.

also wenn wirklich nur office, dann die erste vorgeschlagene version für alle drei mit den genannten verbesserungsvorschlägen. und wenn auch spiele drin sein sollen, dann halt da noch ne bessere gafikkarte rein (aber keine 9400).
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WarsWolves

Gast
Herzlichen Dank für eure Hilfe!

@cuthbert
Das Board hat keine 8300. Ich hab keinen Plan wieso das dort steht, auf jedenfall hat es keine onboard Grafikkarte.
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
naja dann wie gesagt einfach ein board mit 780g chipsatz nehmen. sind zwar wahrscheinlich etwas teurer, dafür brauchst du dann definitiv keine grafikkarte mehr.
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
für 4gb arbeitsspeicher brauchst du allerdings schon ein 64 bit betriebssystem. für die genannten anwendungsbereiche, sollten 2gb eigentlich auch ausreichen.

desweiteren gibt es bestimmt auch noch günstigeren ram. cl5 reicht vollkommen, der unterschied ist marginal. ich weiß nicht, wie teuer das in der schweiz ist, aber hier kosten 2gb ddr2 800 zur zeit max 15€, wenn man kein high end zeug nimmt.

ansonsten würd ich sagen, ist das wirklich ein guter officerechner, der sich auch leicht upgraden lässt (quadcore und ne neue grafikkarte würden gehen, wobei hierfür dann ein stärkeres netzteil angebracht wäre).
 
Top