News : Maxtor kündigt Ultra-ATA/133 an

, 0 Kommentare

Maxtor hat nun die Spezifikationen für die kommende Ultra-ATA/133-Schnittstelle veröffentlicht, die noch im Herbst dieses Jahres als Standard eingeführt werden soll. Die Datentransferrate zwischen der Festplatte und dem Computer wird dadurch auf maximal mögliche 133 MByte pro Sekunde erhöht. Vermarktet werden soll die neue Technik unter dem Namen "Fast Drives".

Wie bereits bei den Vorgängern, Ultra-ATA/66 und Ultra-ATA/100, kommt das Patent bei Ultra-ATA/133 somit erneut von Maxtor, so dass die Abwärtskompatibilität gewährleistet ist. Mit einer generellen Verbreitung der neuen Produkte, die auf dem Ultra-ATA/133 Standard basieren, rechnet man erst im nächsten Jahr, doch bereits in diesem Jahr erwartet Maxtor, dass Lizenzpartner mit dem Vertrieb von "Fast Drive"-Produkten beginnen werden. Bisherige Lizenzpartner sind VIA, Silicon Integrated Systems, Promise und Silicon Image, die den Ultra-ATA/133-Standard in ihren zukünftigen Chipsätzen und Systemen einsetzen werden.