News : Deutsche Online-Shops analysieren Kaufverhalten

, 4 Kommentare

Laut einer vor wenigen Tagen veröffentlichten Studie des Instituts für Interaktive Medien (IAM) verstoßen Deutschlands größte Online-Shops gegen den Datenschutz. Dabei wurden im September 2002 die fünf größten Online-Shops daraufhin überprüft, ob sie die gesetzlichen Regelungen einhalten.

Negativ fielen dabei so bekannte Online-Shops wie Amazon.de, BOL.de oder auch Tchibo.de auf. Laut der Studie nutzen sie ohne Einwilligung der Kunden die persönlichen Daten, um das Kaufverhalten auszuwerten, was nach dem Gesetz verboten ist. Es gibt allerdings nicht nur schwarze Schafe unter den Online-Shops, Otto.de und Quelle.de verhalten sich der Studie zufolge vorbildlich und legen keine Nutzerprofilen an, um das Kaufverhalten ihrer Kunden zu analysieren.

4 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.