4/22 Athlon XP 2700+ und 2800+ im Test : Die Titelaspiranten mit FSB166

, 29 Kommentare

Eine Frage der CPU

Für alle Freunde der schnörkellosen Theorie wollen wir, bevor es an's Eingemacht geht, nochmals einen Blick auf die Eckdaten der Kontrahenten werfen.

Die Prozessoren im Überblick
Merkmale Pentium 4 Pentium 4 Athlon XP Athlon XP Athlon XP
Kern Northwood Northwood Palomino Thoroughbred "A/B" Thoroughbred "B"
Front-Side-Bus 400 MHz QDR 533 MHz QDR 266 MHz DDR 266 MHz DDR 333 MHz DDR
Fertigung 0,13µm 0,13µm 0,18µm 0,13µm 0,13µm
Sockel Sockel 478 Sockel 478 SockelA SockelA SockelA
Taktrate (Stepping) 1600 MHz
1800 MHz
2000 MHz
2200 MHz
2400 MHz
2500 MHz (nC1)
2600 MHz (nC1)
2266 MHz
2400 MHz
2533 MHz
2666 MHz (nC1)
2800 MHz (nC1)
1333 MHz (1500+)
1400 MHz (1600+)
1466 MHz (1700+)
1533 MHz (1800+)
1600 MHz (1900+)
1666 MHz (2000+)
1733 MHz (2100+)
1800 MHz (2200+)
2000 MHz (2400+)*
2133 MHz (2600+)*

*Thoroughbred "B"
2166 MHz (2700+)
2250 MHz (2800+)
Transistoren 55 Millionen 55 Millionen 37,5 Millionen 37,5 Millionen 37,5 Millionen
DIE-Size 146 mm2
131mm² (nC1)
146 mm2
131mm² (nC1)
128 mm2 80 mm2 (T-Bred "A")
84 mm2 (T-Bred "B")
84 mm2
L1-Execution-Cache 12.000 µ-Ops 12.000 µ-Ops 64 KB 64 KB 64 KB
L1-Daten-Cache 8 KB 8 KB 64 KB 64 KB 64 KB
L1-Takt CPU-Takt CPU-Takt CPU-Takt CPU-Takt CPU-Takt
L2-Cache 512KB 512 KB 256KB 256KB 256KB
L2-Anbindung 256 Bit 256 Bit 64 Bit 64 Bit 64 Bit
L2-Cache-Takt CPU-Takt CPU-Takt CPU-Takt CPU-Takt CPU-Takt
Hardware Data Prefetching Ja Ja Ja Ja Ja
VCore 1,5 Volt
1,525 Volt (nC1)
1,5 Volt
1,525 Volt (nC1)
1,75 Volt 1,65 Volt 1,65 Volt
Befehlssätze MMX
SSE / SSE2
MMX
SSE / SSE2
MMX / 3DNow!
3DNow!+ / SSE
MMX / 3DNow!
3DNow!+ / SSE
MMX / 3DNow!
3DNow!+ / SSE
Temperatur Diode Ja Ja Ja Ja Ja
Multiprozessor-fähig Nein Nein Nein Nein Nein
CPU-Architektur 20-stufige Pipeline 20-stufige Pipeline 15-stufige (FPU)
10-stufige (ALU)
Pipeline
15-stufige (FPU)
10-stufige (ALU)
Pipeline
15-stufige (FPU)
10-stufige (ALU)
Pipeline

Viel hat sich seit den Modellen 2400+ und 2600+ nicht getan. Der Thoroughbred 'B' Kern blieb im Endeffekt unverändert und so belaufen sich die Neuerungen auf den Support des FSB333. Um diesen bei nur leicht gestiegenen Taktraten zu ermöglichen, mussten die Multiplikatoren selbstverständlich gesenkt werden und lauten bei den heute vorgestellten CPUs nun erneut 13 und 13,5.

Prozessor Frontside Bus Multiplikator Takt
Athlon XP 2200+ 133MHz 13,5 1800MHz
Athlon XP 2400+ 133MHz 15 2000MHz
Athlon XP 2600+ 133MHz 16 2133MHz
Athlon XP 2700+ 166MHz 13 2166MHz
Athlon XP 2800+ 166MHz 13,5 2250MHz

Ein höherer Prozessortakt bedeutet jedoch zu gleich auch eine erhöhte Leistungsaufnahme der Boliden, der wir uns im nächsten Abschnitt zuwenden möchten.

Auf der nächsten Seite: Leistungsaufnahme

29 Kommentare
Themen:
  • Jan-Frederik Timm E-Mail Twitter
    … ist Geschäftsführer der ComputerBase GmbH und Chefredakteur von ComputerBase.
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.