News : Nachtrag zum nForce 2 Review - EPoX 8RDA+

, 14 Kommentare

Bezüglich unseres Berichtes "nForce 2 gegen KT400" wollen wir an dieser Stelle eine kleine Korrektur vornehmen, die den Dolby Digital 5.1 OnBoard-Sound des EPoX 8RDA+ betrifft. Des Weiteren reichen wir die komplette INT-Request Tabelle der Platine nach.

Wir hatten in dem Artikel berichtet, das 8RDA+ würde zwar über die APU (Audio Processing Unit) der MCP-T verfügen ("Southbridge"), jedoch nicht über den Zusatz "SoundStorm" und somit auch nicht über Dolby Digital 5.1 verfügen. Dies ist allerdings nicht ganz korrekt.

Bei SoundStorm handelt es sich zusammen gefasst um eine lizenzpflichtige Bezeichnung des Dolby Digital 5.1 Features und für jedes nForce 2 Mainboard, das in der Grundausstattung DD 5.1 ausgeben kann, ist eine Gebühr von über 15€ zu zahlen. Aus diesem Grund verzichtet EPoX im Lieferumfang auf den digitalen Ausgang (S/PDIF-Modul) und somit auch auf die SoundStorm-Lizenz und kann so Materialkosten und Lizenzgebühren sparen. Mit Hilfe des optionalen Modules ist die Dolby Digital 5.1 Wiedergabe jedoch ohne Probleme möglich, denn die Funktion ist in der APU der MCP-T enthalten!

Und auch die komplette INT-Request Tabelle können wir nun nachreichen. Zu finden in unserem Artikel.