News : PNY kündigt Quadro FX1000 und FX2000 mit Preisen an

, 12 Kommentare

Wie in den Jahren zuvor hat nVidia auch beim GeForce FX mit dem Quadro FX ein entsprechendes Produkt für den Workstation-Markt parat. Die Firma PNY hat nun als einer der ersten Hersteller Grafikkarten mit dem Quadro FX1000 und FX2000 im Programm und kann auch Preise nennen.

Die PNY Quadro FX 2000 mit 128 MB Grafikspeicher, zwei DVI-I Ausgängen sowie Stereo 3D Support über einen Standard 3-Pin-Stecker, wird für 2190 Euro im Handel erhältlich sein. Die kleinere PNY Quadro FX 1000 wird bei ähnlicher Ausstattung, aber einem geringeren Chip- und Speichertakt, schon für 1390 Euro angeboten werden. Wenn die Preisbildung bei den Desktop-Produkten ähnlich ausfallen sollte, könnten Grafikkarten mit GeForce FX5800 deutlich preisweiter als Pixelbeschleuniger mit dem Topmodell GeForce FX5800 Ultra sein. Spätestens Mitte bis Ende Februar 2003, wenn mit der Auslieferung der GeForce FX Karten begonnen werden soll, dürften wir endgültige Gewissheit bei den Verkaufspreisen haben.