News : Gerücht: VIA KT600

, 37 Kommentare

Vor einige Minuten haben wir ein interessantes Gespräch mit einem Mitarbeiter der Firma VIA geführt, der uns die Vorstellung des KT600 für den nächsten Monat angekündigt hat. Vom KT400 soll sich der Chipsatz nur durch den Support von FSB400 unterscheiden.

Dies würde die Markteinführung von FSB400-CPUs seitens AMD wieder um einiges wahrscheinlicher machen. Auch über den KT400A haben wir weitere Informationen zusammen getragen. Als erstes werden wir Anfang April Kombinationen aus KT400A-Northbridge und alter Southbridge VT8235 sehen, erst im Juni wird die VT8237 folgen. Gigabyte wird, wie schon beim KT400, wohl der erste Hersteller sein, EPoX z.B. soll erst Ende April bzw. Anfang Mai erste Boards liefern.

Da es sich hierbei um eine bisher offiziell nicht bestätigte Aussage handelt, können wir über deren Richtigkeit nur Vermutungen anstellen. Sollte diese Prognose zutreffen, dürfte die Daseinsberechtigung des KT400A erneut in Frage gestellt werden.

Update

DigiTimes hat unsere Informationen heute zumindest teilweise bekräftigt, auch wenn sie sich ebenfalls nur auf Aussagen aus "verläßlichen Quellen" berufen können. Demnach wird VIA den KT600 definitiv auf den Markt bringen. Seine Neuerungen liegen - wie von uns berichtet - beim Support von FSB400. Der Codename (KT400A-CE) leugnet die Verwandtschaft zum KT400A (KT400A-CD) nicht.