News : Logitech "bundlet" MX700 und Keyboard

, 11 Kommentare

Keine Frage, die MX700 ist die derzeit beste, kabellose Maus am Markt. Akkulaufzeit, Präzision und Reaktionszeit suchen ihres Gleichen und lassen einen schnell vergessen, drahlos an den PC angebunden zu sein. Nun gibt es die Maus im Bundle mit dem Internet Navigator Keyboard SE.

Sie ersetzt somit den "alten" und bei weitem nicht so leistungsfähigen Maus Cordless MouseMan® Optical. Der Logitech Cordless Desktop MX™ wird ab Ende April zu einem Preis von 149,99 Euro mit fünf Jahren Garantie im Handel angeboten.

München/Hannover, 11. März 2003 - Zur diesjährigen CeBIT präsentiert Logitech ein weiteres kabelloses Produkt, den Cordless Desktop MX™. Die Neuvorstellung ist eine Kombination aus der schnellen und präzisen kabellosen MX700-Maus und der meistverkauften kabellosen Tastatur von Logitech. Die im Bundle enthaltene Maus garantiert das derzeit höchste Maß an Präzision und Genauigkeit. Bei der verwendeten kabellosen Tastatur handelt es sich um das beliebte Internet Navigator Keyboard SE, das über einen zeitgemäßen Internet-Navigationsbereich sowie eine Profi-Multimediasteuerung verfügt, welche für den Anwender leicht zugänglich sind.

MX700 - optisch, kabellos, wiederaufladbar

Die in dieser neuesten Desktop-Lösung enthaltene MX700-Maus ist mit modernster Funktechnologie ausgestattet und liefert damit als erstes kabelloses Produkt die gleiche Ansprechrate wie eine kabelgebundene USB-Maus. Das von Logitech entwickelte optische MX-System erfasst auch sehr schnelle Handbewegungen des Anwenders und gibt diese absolut fehlerfrei auf dem Bildschirm wieder. Die erhöhte Verarbeitungsleistung erlaubt müheloses Arbeiten auf einer breiten Palette von Oberflächen wie Holz oder Kunststoff-Tischplatten - was sich bisher auf Grund der Reflexion der optischen Abtastung oft schwierig gestaltete. Die Schnellladestation der Maus erfüllt gleich zwei Aufgaben: Sie versorgt die AAA-NiMH-Akkus mit Strom und dient als Empfänger für die von der Maus ausgesandten Funksignale. Die MX700 verfügt über zwei Tasten für eine komfortable Navigation im Internet und zum Vor- und Zurückspringen zwischen einzelnen Websites im Browser. Das Scrollsystem besteht aus einem Tastenrad plus Auf- und Abwärtstaste und sorgt für einen perfekten Bildlauf.

Internet Navigator Keyboard SE - superflach, komfortabel und äußerst vielseitig

Die kabellose Tastatur, die das Produktpaket abrundet, verkörpert gleichermaßen schicke Optik und Komfort durch einen intelligenten Navigationsbereich und eine spezielle Multimediasteuerung. Durch das Null-Grad-Neigung-Design erhält das Produkt eine ultraflache Optik und ermöglicht somit eine bequeme Arbeitshaltung. Zusätzliche Sicherheit garantiert die Logitech-eigene Verschlüsselung. Der Navigationsbereich erleichtert das Blättern, Zoomen sowie den schnellen Zugriff auf bevorzugte Websites und häufig genutzte Anwendungen auf dem Rechner. Der vertraute Aufbau des Multimediazentrums ermöglicht eine genaue und sofortige Steuerung der zahlreichen Medienformate, die heute auf dem Computer wiedergegeben werden können.

Über das optische System MX:

Das optische System MX verfügt über Systemverbesserungen in nahezu jeder Hinsicht, übertrifft frühere Designvarianten und setzt neue Maßstäbe in Sachen optischer Abtastung. Die Funktionsweise optischer Mäuse basiert darauf, dass »Fotos« von der darunter befindlichen Oberfläche aufgenommen werden. Diese Bilder werden anschließend in regelmäßigen Abständen miteinander verglichen, um auf diese Weise Geschwindigkeit und Richtung der Bewegung zu ermitteln. Die MX-Serie von Logitech entstand in Zusammenarbeit mit Agilent Technologies. Dabei wurde ein neuer 800-dpi-Sensor entwickelt, der in der Lage ist, pro Sekunde bis zu 4,7 Megapixel zu erfassen. Das ist mehr, als jede andere heute auf dem Markt verfügbare Maus leisten kann. Durch die Erhöhung der Bildverarbeitungsleistung entsteht ein gleichmäßiger und exakter Cursorlauf, der selbst durch schnellste Handbewegungen mit einer Beschleunigung von bis zu 10 G (98,1 m/s²) nicht beeinträchtigt wird. Dieser Fortschritt der optischen Technologie sorgt für die überlegene Abtastung einer wesentlich breiteren Palette von Oberflächen als je zuvor und schenkt Anwendern die Freiheit, Arbeitsplatz und Arbeitsweise nach eigenem Ermessen zu gestalten.

Über die Funktechnologie Fast RF:

Sämtliche kabellose Desktop-Peripheriegeräte von Logitech arbeiten mit geprüfter digitaler Funktechnologie, die eine zuverlässige Leistung gewährleistet. Die vom Empfänger ausgehende Reichweite hat einen Radius von 1,8 Metern und erfordert keine direkte Sichtverbindung zwischen Tastatur und Empfänger. Die neue Fast RF-Technologie optimiert kabellose Produkte jedoch noch weiter, indem das Maß ihrer Ansprechempfindlichkeit dem einer kabelgebundenen Maus angeglichen wurde. Fast RF überzeugt durch entscheidende Verbesserungen in den drei Bereichen, die für kabellose Mäuse gewöhnlich die größte Herausforderung darstellen: Meldungsrate, Übertragungsgeschwindigkeit und Latenzzeit. Durch die Erhöhung der kabellosen Meldungsrate auf 125 Meldungen pro Sekunde erreicht Fast RF das diesbezügliche Niveau einer USB-Kabelverbindung. In Verbindung mit der erhöhten Übertragungsgeschwindigkeit und der verringerten Latenzzeit resultiert dies in einer gleichmäßigen und flüssigen Präzision, die man bislang ausschließlich von kabelgebundenen Mäusen kannte.