News : Auch Abit stellt Canterwood Board vor

, 20 Kommentare

Neben Asus, EPoX und MSI hat nun auch ABIT ihren Beitrag zum Intel 'Canterwood' i875P vorgestellt: das IC7 (-G). Wie von ABIT gewohnt, soll insbesondere der Overclocker angesprochen werden uns so wird bereits in der Pressemitteilung auf FSB1000 und DDR500 hingewiesen.

Im Gegensatz zur Masse der Mitbewerber, setzt ABIT sogar auf Intels PRO Gigabit LAN, das auf Canterwood-Boards über die Northbridge an das System angebunden ist, uns so nicht durch den 133MB/s PCI-Bus ausgebremst wird. Die Deluxe-Variante IC7-G verfügt gegenüber dem Basismodell IC7 über einen SPDIF-Eingang und besagtes Intel Gigabit LAN. Das Board soll ab der letzten April-Woche für 235€ im Handel erhältlich sein.

IC7-G das ABIT Gigasystem™ Mainboard
ABIT Engineered for Overclockers, by Overclockers™

Taipei, Taiwan, 11. April 11 2003 - Nachdem ABIT in den vergangenen Monaten mit dem höchst erfolgreichen i845 Übertakter-Triumvirat, bestehend aus IT7 MAX2, BE7 und BH7, in diesem Segment herausragender Vorreiter war, sollen diese Meriten nun auch auf die neueste ABIT Mainboard-Serie, IC7-G, mit der nächste Chipsatz-Generation übergehen: dem Intel 875 (Canterwood). Mit dem IC7-G erhält der Anwender ein hochintegriertes Mainboard, das darüberhinaus mit speziellen ABIT Engineered Features ausgerüstet die Hochleistungs-Stabilität von Workstation-Mainboards mit der legendären ABIT-Übertaktbarkeit verbindet.

Die ABIT Engineered Initiative schreitet fort. ABIT ermöglicht seinen Anwendern nun das erste Mal den 1 Gig FSB- und 1 Gig DDR Speicher-Overclock. Das IC7-G wurde speziell für OC-Enthusiasten entwickelt, und daher bieten die ABIT Engineered Features alles was anspruchsvolle Tweaker fürs GigaOverclocking benötigen..

Das IC7-G ist vollgepackt mit Features: ABIT Serillel2, das eine verbesserte Hot-Plug Funktionalität für ATAPI-Geräte wie z.B. CD-ROM, CD-RW und DVD-ROM erlaubt. Damit kann man bereits jetzt auch konventionelle ATAPI-Geräte über die praktischen Serial ATA-Schnittstellen anschließen. Das Ergbenis sind weniger Kabelsalat im Gehäuse und somit bessere Luftzirkulation. Mit Serillel2 und dem SATA 150 RAID 0/1 Controller von Silicon Image macht ABIT es möglich, auf diesem Mainboard bis zu 8 Festplatten gleichzeitig zu betreiben! Hinzu kommt das on-Board Intel PRO/1000 CT Desktop Connection Gigabit LAN. ABIT IC7-G Anwender haben hirmit geradezu das Gefühl eines übertakteten Netzwerkcontrollers: Intels PRO Gigabit LAN erhöht den Datendurchsatz um 50%, das macht im Alltagsgebrauch noch immer eine Leistungsverbesserung von rund 30%. Zusätzlich gibt es einen optischen SPDIF Ein- und Ausgang und 6-Kanal-Audio.

ABIT bietet als einer der ganz wenigen den SPDIF Ein- und Ausgang für die ultimative MultiMedia-Anbindung. Die langjährige Erfahrung der ABIT Audio Research Laboratories in Taipei, Taiwan, im Audiobereich, ermöglicht ABIT eine besonders vorteilhafte Einbindung des on-Board Audios. Um auch ein Optimum an Konnektivität zu bieten, sind auf dem IC7-G 3 FireWire und 8 HiSpeed USB 2.0 Ports vorhanden!

Spezifikationen:

  • CPU
    • Unterstützt Intel Pentium 4 Sockel 478 Prozessor mit 800/533/400 MHz FSB
    • Intel Hyper-Threading Technology
  • Chipsatz
    • Intel 875 / ICH5 RAID
    • Untersützt Intel PRO/1000 CT Desktop Connection Gigabit LAN
    • Unterstützt Dual Channel DDR 400 mit ECC Funktion
    • Unterstützt Performance Acceleration Technology (PAT) Funktion
    • Unterstützt Advanced Configuration and Power Management Interface (ACPI)
  • Systemspeicher
    • Vier 184-pin DIMM Steckplätze
    • Unterstützt 4 DIMM Single/Dual Channel DDR 400 Speicher.(Max. 4GB)
    • Unterstützt konfigurierbare ECC-Funktion
  • AGP
    • Accelerated Graphics Port Steckplatz unterstützt AGP PRO 8X/4X (0.8V/1.5V)
  • Dual Serial ATA RAID
    • 2 Kanal Serial ATA 150MB/s Datentransferrate mit RAID-Funktion (0) über South Bridge
    • 2 Kanal Serial ATA 150MB/s Datentransferrate mit RAID-Funktion (0/1) über Silicon Image PCI Chip
  • Audio
    • 6-Kanal AC 97 CODEC on-Board
    • Professionelle digitale Audioschnittstelle unterstützt 24-bit S/P DIF optischen Ein-/Ausgang
  • Media XP (optional)
    • Unterstützt Kartenleser-Funktion für Memory Stick™, Secure Digital™ and Type I/II CompactFlash™
    • Unterstützt Fernbedienung und S/PDIF Ausgang / Mic In / Kopfhörerausgang / USB 2.0 / IEEE 1394
  • System BIOS
    • SoftMenuTM Technologie zur Einstellung der CPU-Parameter
    • Unterstützt Plug-and-Play (PNP)
    • Unterstützt Advanced Configuration Power Interface (ACPI)
    • Unterstützt Desktop Management Interface (DMI)
    • Schreibschutz- Anti-Virus fFunktion von AWARD BIOS
  • Gigabit LAN
    • On-Board Intel PRO/1000 CT Desktop Connection Gigabit LAN
  • IEEE 1394
    • Unterstützt IEEE 1394a mit einer Datentransferrate von 100/200/400 Mb/s
  • Interne E/A-Anschlüsse
    • 1 x AGP PRO, 5 x PCI Steckplätze
    • 1 x IrDA
    • 1 x Floppy Port unterstützt bis zu 2.88MB
    • 2 x Ultra DMA 33/66/100 Schnittstellen
    • 4 x Serial ATA 150 Schnittstellen
    • 2 x USB 2.0 Header, 2 x IEEE 1394a Header
    • 1 x CD-IN, 1 x AUX-IN
  • rückseitige E/A-Anschlüsse
    • 1 x PS/2 Tastatur, 1 x PS/2 Maus
    • 1 x Printer Port, 1 x COM port
    • 1 x S/PDIF Ausgang, 1 x S/PDIF Eingang
    • 1 x Audio-Anschlüsse (Front Speaker, Line-in, Mic-in)
    • 1 x Audio-Anschlüsse (Center/Sub, Surround Speaker)
    • 2 x USB 2.0, 1 x IEEE 1394a
    • 2 x USB 2.0, 1 x RJ-45 LAN-Anschluss
  • Verschiedenes
    • ATX Formfaktor
    • Hardwareüberwachung - beinhaltet Lüftergeschwindigkeiten, Spannungen, System temperatur