News : 2 GHz Low-Cost Notebook von Norma

, 11 Kommentare

Nicht Jeder kann sich einen mobilen Multimediariesen jenseits der 1000 Euro leisten, darum sind gerade die Angebote großer Handelsketten beliebt, welche gute Hardware zu günstigen Preisen zwischen Gefriertruhe und Waschmittelprodukten verkaufen.

Bei Norma gibt es ein 3,4kg schweres Notebook mit 2 GHz Celeron-Prozessor. Gekoppelt mit 384MB Arbeitsspeicher und einer 30GB Festplatte reicht dies um die normalen Computeraufgaben zu bewältigen. Zu dem notebooktypischen 15-Zoll TFT-Display, welches von einer SiS650 onboard Grafikkarte bedient wird, gesellen sich noch FireWire-, Infrarot- und LAN-Schnittstellen, sowie ein 56k-Modem und 16 Bit-Sound. Das Notebook der Firma Gericom ist zudem noch mit einem CD-Brenner ausgestattet. Zusammen mit einem großen Softwarepaket, bestehend aus Windows XP Home, Microsoft Workssuite 2003, Pinnacle Studio 8, PowerDVD, PC Power Safe und Nero, kostet das Notebook 999 Euro, welches außerdem durch eine Allianz-Partnerschaft gegen Diebstahl und Zerstörung geschützt ist. Einziger Wehmutstropfen für interessierte Käufer ist, dass es nur in Nordrhein-Westfalen, Hessen, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg erhältlich sein wird.

Norma-Notebook
Norma-Notebook