News : Adobe After Effects 6.0, Encore DVD und Audition verfügbar

, 7 Kommentare

Ab sofort sind die neuen Digital Video-Produkte Adobe After Effects 6.0, Adobe Encore DVD und Adobe Audition verfügbar. Adobe stattet damit Videoprofis mit neuen Tools für Grafikanimation und Spezialeffekte, kreatives DVD-Authoring und digitale Audiobearbeitung aus.

Mit der neuen Version von After Effects hat Adobe seine Software für Grafikanimation und visuelle Effekte umfassend erweitert. Anwender profitieren von grundlegenden Neuerungen im Bereich der Textanimation, der Unterstützung von Open GL für schnelles und interaktives Compositing, einer integrierten Mal-Engine auf Vektor-Basis, verbesserten Werkzeugen für Keying und Verzerrung sowie Skriptunterstützung. Adobe After Effects 6.0 ist in zwei Versionen erhältlich. Die Standard-Ausführung enthält die wichtigsten Werkzeuge für 2D- und 3D-Compositing, Animationen und visuelle Effekte. After Effects 6.0 Professional bietet mehr als 30 zusätzliche Spezialeffekte, weitere Keying- und Verzerrungs-Werkzeuge sowie 16-bit Farbtiefe pro Kanal. Über die Render-Automatisierung können außerdem Routineaufgaben durch Skripte automatisiert werden.

Professionelle Anwender in der Videobearbeitung, DVD-Autoren und unabhängige Produzenten erstellen über Adobe Encore DVD mehrsprachige DVDs mit interaktiven Menüs, mehreren Audiospuren und Untertiteln. Durch die enge Abstimmung mit Adobe Premiere, Photoshop und After Effects ermöglicht Adobe Encore DVD effizientes DVD-Authoring. Die Benutzeroberfläche der Software bietet eine breite Palette vorgefertigter Vorlagen für Menüs und Schaltflächen mit bewegten und statischen Hintergründen. Texte werden direkt im Menü-Editor geschrieben. Für deren typografische Gestaltung und Bearbeitung stehen dieselben Werkzeuge zur Verfügung wie in Adobe Photoshop. Bilder können per Drag-and-Drop in einem Menü platziert und verschoben werden.

Mit Adobe Audition bietet das Unternehmen erstmals eine Software für die professionelle Audiobearbeitung an. Als Nachfolger von Cool Edit Pro erfüllt Adobe Audition die Anforderungen von Anwendern in Film- und Tonstudios sowie Fernseh- und Rundfunkanstalten und rundet die Produkte der Adobe Video Solutions ab.

Die deutsche Version von Adobe After Effects 6.0 Standard und Professional für Mac OS X, Microsoft Windows 2000 und Windows XP ist zum Preis von 930 Euro bzw. 1510 Euro im Handel verfügbar. Adobe Encore DVD wird als englischsprachige Version für Windows XP angeboten und kostet 635 Euro. Die englischsprachige Software Adobe Audition für Windows 98, 2000 und XP ist für zirka 350 Euro erhältlich. Registrierte Anwender früherer Versionen von Cool Edit Pro erhalten ein Upgrade für zirka 115 Euro. Da Adobe Audition funktionell mit Cool Edit Pro 2.1 identisch ist, erhalten deren Besitzer ein kostenloses Upgrade. Adobe Premiere Pro sowie die Adobe Video Collections werden im Laufe des Herbstes in Deutschland verfügbar sein.