News : Logitech stellt digitale Videokameras vor

, 7 Kommentare

Logitech eröffnet sich mit zwei neuen Produkten für das noch junge Segment der digitalen Videokameras einen neuen Markt: Bei der Entwicklung der beiden digitalen neuen Camcorder Pocket Video 750 und Pocket Video 550 standen kompakte Maße, geringes Gewicht und einfache Bedienung im Vordergrund.

Beide Kameras sind sehr kompakt gehalten und bieten einen SD-Card-Slot zur Verlängerung der Aufnahmezeit durch zusätzliche Speicherkarten. Im Vergleich zur Pocket Video 550 bietet die Pocket Video 750 zusätzlich ein drehbares, 1,5 Zoll großes LC-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, einen zweifachen digitalen Zoom und eine 32 MB große SD-Card zur Speicherung der Videos. Die Batterien (integrierter wiederaufladbarer Akku bei Pocket Video 750) sorgen für 2 Stunden ununterbrochene Aufnahme. Mit der beiliegenden Software Roxio VideoWave Movie Creator LE lassen sich anschließend die Aufnahmen bearbeiten. Die Videos werden bei beiden Produkten in 320 X 240 MPEG-4 aufgenommen.

Beide Geräte sind ab sofort verfügbar und sind für einen empfohlenen Verkaufspreis von 199,99 Euro (Pocket Video 550) bzw. 269,99 Euro (Pocket Video 750) im Handel erhältlich.

Logitech Pocket Video 750
Logitech Pocket Video 750