News : Sony: Display mit besserer Farbdarstellung

, 5 Kommentare

Nachdem Sony im November letzten Jahres die Produktion von klassischen Röhrenmonitoren einstellte, genießt die Weiterentwicklung der bestehenden LC-Display-Produktreihe eine hohe Priorität. Mit dem SDM-HS73P wurde nun ein neues Gerät mit Onyx-black LCD-Technologie vorgestellt.

Sony SDM-HS73P
Sony SDM-HS73P

Herkömmliche LCD-Monitore arbeiten mit einer lichtstreuenden Schicht, die Reflexionen auf der Bildschirmoberfläche reduziert, dafür aber für leicht matte Farben sorgt. Bei Sonys neuen Onyx-black LCD-Panels kommt hingegen ein Anti-Reflexionsfilter zum Einsatz ist glatt und streut weder das auftreffende, noch das von den Backlights des Monitors ausgehende Licht. Die Farben sollen dadurch natürlicher und Schwarz kräftiger erscheinen.

Das bei dem neuen Display verbaute Panel besitzt eine Reaktionszeit von 16ms. Die Leutstärke wird mit 400 cd/m2 und das Kontrastverhältnis mit 500:1 angegeben. Bei letzterem bietet die Konkurrenz vereinzelt schon ein Verhältnis von 700:1. Die physikalische Auflösung des 17-Zollers liegt bei 1280x1024 Bildpunkten. Das SDM-HS73P ist ab Februar für 629 Euro im Handel erhätlich - viel Geld für einen 17"-Gerät.