News : CeBIT: Nokia stellt 7610 vor

, 13 Kommentare

Nokia präsentierte auf der CeBIT 2004 neue Produkten und Lösungen, die die Weiterentwicklung der Mobilität und die Umsetzung der Unternehmensvision „Life goes Mobile“ veranschaulichen. Zu den neuen Produkten gehört auch das Nokia 7610 Mobiltelefon, das erste Nokia Mobiltelefon mit einer Megapixel-Kamera.

Neben 4-fachen Digitalzoom und einer Selbstauslöserfunktion bietet das Triband-Mobiltelefon Nokia 7610 MMS-Unterstützung, ein E-Mail-Programm, einen Internet-Browser sowie 72 MByte erweiterbaren Speicher (8 MB interner Speicher, 64 MB auf beliegender MMC-Speicherkarte) für Nutzerdaten. Auch eine USB-Schnittstelle sowie Unterstützung für Bluetooth Funkverbindungen ist mit von der Partie. Das Gerät wiegt 118 g und ist mit seinen Maßen von 108,6 mm x 53 mm x 18,7 mm etwas breiter als das bekannte Sony Ericsson T610. Mit dem Nokia 7610 können Video-Clips mit einer Länge von bis zu 10 Minuten bei einer allerdings schlechten Qualität von 174 x 144 Pixel aufgenommen werden. Nokia gibt als Stand-By 10 Tage an und verspricht 180 Minuten Sprechzeit. Das neue Mobiltelefon von Nokia wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2004 verfügbar sein.

Nokia 7610 in Rot-Schwarz-Kombination
Nokia 7610 in Rot-Schwarz-Kombination
Nokia 7610
Nokia 7610
Nokia 7610 Rückseite
Nokia 7610 Rückseite