News : Deutscher Musikdienst von AOL

, 6 Kommentare

Vorerst nur für eigene Kunden bietet AOL ab heute die Möglichkeit, Musiktitel aus dem Internet herunter zu laden. Die Audio-Bibliothek umfasst derzeit 100.000 Titel; die Kosten pro Titel liegen zwischen 0,79 und 1,79 Euro.

Die Titel stammen von BMG, Warner Germany, Sony Music Deutschland, Edel, Kontor und Universal und werden im DRM (Digital Rights Managment) geschütztem WMA-Format (Windows Media Format) zur Verfügung gestellt. Die Bezahlung erfolgt über die Monats-Rechnung von AOL, zu einem späteren Zeitpunkt soll der Musikdienst auch für Nicht-AOL Kunden zugängig gemacht werden. Neben einzelnen Titeln können auch ganze Alben herunter geladen werden, allerdings unterstützen nicht alle mobilen WMA-fähigen Geräte das verwendete spezielle DRM geschützte Format. Der Musik-Shop kommt vorerst noch in der Version 8, wird aber in der Version 9 der Einwahlsoftware von AOL integriert sein.