News : Far Cry Bildqualitäts-Patch für nVidia-Karten

, 26 Kommentare

Wie seit Veröffentlichung des Far Cry Patches 1.1 zu Recht bemängelt, laufen aktuelle nVidia-Karten mit Hilfe dieses Patches zwar mit teils großem Leistungsgewinn, aber leider auch mit teilweise verminderter Bildqualität.

Der Webmaster von der deutschen Seite Tommti-Systems, gleichzeitig auch Programmierer des ShaderMark v2.0, hat sich dessen angenommen und einen kleinen, aber effektiven Fix herausgebracht, der Far Cry dazu zwingt, auf allen Karten den ATi Radeon Codepfad und damit auch 2.0-Shader zu verwenden.

Natürlich ist dieser Patch inoffiziell und weder von den Far-Cry-Machern, nVidia, Tommti-Systems oder gar uns in irgendeiner Weise unterstützt.

In anderen Worten: Benutzung auf eigene Gefahr.

Diese dürfte sich allerdings in engen Grenzen halten, gilt es doch lediglich, ein circa 294 kB kleines RAR-Archiv herunterzuladen und die darin enthaltene Datei „d3d9.dll“ in das „bin32“-Verzeichnis im Far Cry Ordner auf der Festplatte zu kopieren. Bei unserem Kurz-Test kam es dabei erwartungsgemäß zu keinerlei Problemen, falls doch welche auftreten sollten löscht man kurzerhand die Datei wieder.

Das Ganze steht in einer Version für FP16, also 2.0-Shader mit reduzierter Genauigkeit und FP32, welches die maximale Präzision, die mit nV-Karten möglich ist, darstellt, zur Auswahl.

In einem ersten Kurztest mit der FP32-Version verlor eine FX5800U im shaderlastigen „Kühlraum“-Level rund 17% an Leistung, mit eingeschalteter Taschenlampe im Spiel waren es rund 19%. Ein Test im Aussenlevel „Forschung“ erbrachte einen Rückgang der Leistung auf rund 95%, egal ob die Taschenlampe dabei angeschaltet war oder nicht.

Die Erfahrungen mit Far Cry zeigen allerdings, daß gerade eine FX5800 hier auf den Patch v1.1 mit weniger Performancegewinn reagierte, als Karten, die auf dem nV35/38-Chip aufsetzen, wie beispielsweise die GeForce FX 5900 (XT, Ultra oder 5950). Hier könnte es also zu etwas größeren Verlusten kommen - probieren geht über studieren.

Archiv vorher
Archiv vorher
Archiv nachher
Archiv nachher
Kühlraum vorher
Kühlraum vorher
Kühlraum nachher
Kühlraum nachher

Gerade auf den nV35/38 und auch den nV36-Chips könnte allerdings der FP16-Patch bei besserer Bildqualität als im offiziellen 1.1-Patch von Far Cry eine durchaus ebenbürtige Leistung bringen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!