News : ePost wird eingestellt

, 22 Kommentare

Die Deutsche Post AG plant, ihren E-Mail Service „ePost“ komplett einzustellen. Dies soll noch im ersten Quartal des nächsten Jahres geschehen. Kunden wird dazu ein Wechsel zum bisherigen Konkurrenten Lycos nahegelegt.

Ab dem 28.02.2005 soll der Service nicht mehr erreichbar sein. Bis dahin ist es für die Kunden noch möglich, ihre Accounts wie gewohnt zu benutzen. Auch bietet die Post in Kooperation mit Lycos Europe den sofortigen Umstieg von „ePost“ auf ein Äquivalent des bisherigen Konkurrenten an. Dank dieser Zusammenarbeit sollen die ePost-Kunden zu besonders günstigen und unkomplizierten Konditionen zu Lycos wechseln können. Gründe für den Abbruch des Projektes sind derweil noch nicht bekannt.

Update

Wie nun die Kollegen von Heise Online berichten, stehen wie so oft wirtschaftliche Interessen im Vordergrund. So habe sich ePost nicht wie gewünscht etablieren können - auch die Erhebung einer Gebühr auf die Accounts, Werbung und die Einschränkung der Features konnte demnach nicht mehr das Ruder herumreißen, wodurch eine Schließung des Services wohl nur der letzte wirtschaftlich-logische Schritt war.