News : Angebliche Taktraten von ATis Refresh-Chips

, 34 Kommentare

Die italienische Seite Hardware Upgrade will aus Gesprächen mit Hardware-Herstellern in Taiwan Informationen zu ATis kommenden Grafik-Chips sowie AMR, dem Gegenstück zu nVidias SLI-Technologie, im Zusammenspiel mit den diese Woche vorgestellten neuen ATi-Chipsätzen für AMD-Systeme erfahren haben.

Vorgestellt werden sollen die neuen Karten am ersten Dezember mit - auf Grund der hohen GDDR3-Preise - vermutlich 256 MB Speicher. Diesbezüglich erhielt man jedoch keine genaueren Informationen. Ganz so kühl scheinen ATis neue GPUs trotz Umstellung auf den 0,11-µm-Prozess bei den angepeilten Taktraten leider nicht zu sein. Ansonsten würde man seitens ATi wohl kaum eine bei Konkurrent nVidia oft kritisierte Dual-Slot-Kühlung für die beiden Karten mit 16 Pixel-Pipelines wählen. Während die meisten neuen Features dem für die erste Jahreshälfte 2005 vorgesehenen R520 alias „Fudo“ vorbehalten bleiben, sollen die neuen Chips bereits die nötigen Leiterbahnen für ATis SLI-Gegenstück AMR (ATi Multi Rendering) beinhalten.

Bei den aktuellen Karten der X800-Serie ist noch nicht ganz klar, ob diese bereits AMR (ATI Multi Rendering) unterstützen. Einigen Analysen zufolge bisher ungenutzte Transistoren könnten jedoch ein Hinweis für eine mögliche Unterstützung sein. Gegenüber nVidias SLI-Technologie bietet AMR jedoch einige Vorteile. So ist man zum Beispiel nicht auf zwei baugleiche Karten angewiesen, einzige Bedingung ist der Support von AMR durch beide Karten. Auch einen Connector für die beiden Karten braucht man nicht - die Kommunikation findet direkt über PCI Express statt. Chipsatz-seitige Unterstützung soll zudem bereits in ATis aktuellen Northbridges RX/RS480 für AMD-Systeme beziehungsweise RX/RS400 für Intel-Systeme stecken aber noch nicht freigeschaltet sein. Mit etwas Glück könnten also noch dieses Jahr erste AMR-Systeme im Handel erhältlich sein.

ATis kommende Refresh-Chips
Modell R480 PRO R480 XT R480 XT PE
Prozess 0,11 µm 0,11 µm 0,11 µm
Pipelines 12 16 16
GPU-Takt 520 520 540
Interface PCIe PCIe PCIe
Speichertakt 1080 MHz 1080 MHz 1180 MHz
Speicher-Anbindung 256 Bit 256 Bit 256 Bit
Kühlung Single-Slot Dual-Slot Dual-Slot