News : MSIs Radeon XPress 200 Series-Pläne

, 7 Kommentare

In unserer Vorschau auf ATis ersten Chipsatz für AMDs K8-Plattform musste sich bereits ein OEM-Board von MSI im Test bewähren. Nun können wir auch ein erstes Bild und ein paar Informationen zum entsprechenden Retail-Board und MSIs Plänen für Boards mit ATis Radeon XPress 200-Series in den nächsten Monaten präsentieren.

RX480M2 - Die Retail-Version des MS-7093
RX480M2 - Die Retail-Version des MS-7093

Wie bereits erwähnt, basieren das RX480M2 und das RS480M2 auf dem von uns angetesteten MS-7093, entsprechend gering fallen auch die Unterschiede aus. So ist der Adapter-Stecker für die Extender-Platine auf den Retail-Boards nicht mehr verbaut und die Platine nun rot gefärbt. Zudem unterstützt die SB400-Southbridge - wie man MSI-Dokumenten entnehmen kann - entgegen den Angaben in ATis Dokumenten scheinbar auch RAID 0+1 und verfügt über ein AHCI. Das RS480M2 verfügt außerdem über TV-Out und D-Sub-Port.

Ab Mitte Dezember soll das Board im Handel erhältlich sein. Ende Januar soll es außerdem eine leicht abgespeckte Version des Boards geben, die RS480M heißen wird. Weiterhin sind für Ende Dezember beziehungsweise Ende Januar das RS480 Neo und das RS480 Neo2 vorgesehen. Neben den Versionen mit integrierter Grafik dürfte es mit ziemlicher Sicherheit auch Versionen mit RX480 geben. Die uns vorliegenden Informationen zu den Boards sind allerdings recht widersprüchlich, so dass es an dieser Stelle vorerst keine weiteren Details gibt.