News : Erste Bilder der AOpen Aeolus 6600GT für AGP

, 39 Kommentare

Der seit Wochen erwartete AGP-Ableger der von nVidia bisher nur für den PCI Express-Bus vorgestellten GeForce 6600 GT scheint sich langsam aber sicher seiner Markteinführung zu nähern. Wir können erste Bilder der AOpen Aeolus-Karte bieten.

AOpen Aeolus 6600 GT AGP
AOpen Aeolus 6600 GT AGP
AOpen Aeolus 6600 GT AGP
AOpen Aeolus 6600 GT AGP

Die Karte unterscheidet sich von der von uns bereits getesteten PCIe-Version insbesondere durch einen eigens von AOpen entwickelten Kupferkühler, der auch den Speicher bedeckt. Da der AGP-Port mit rund 35 Watt deutlich weniger Leistungsaufnahme als der PCI Express x16-Bus verkraftet, muss die 6600 GT AGP zusätzlich mit Strom versorgt werden.

Wie wir bereits vor rund zwei Wochen berichteten, werden GeForce 6600 und GeForce 6600 GT wohl am 16. November um 15:00 Uhr auf die Öffentlichkeit losgelassen. Derzeit ist die AOpen Aeolus 6600 GT AGP bei Alternate bereits für 269 Euro gelistet (wobei wir von einem letztendlichen Straßenpreis zur Markteinführung von gut 250 Euro ausgehen) und somit zehn Euro günstiger als das Modell mit 6800 LE-Chip. Die AOpen Aeolus 6600GT DV für PCI Express ist derzeit für 30 Euro weniger gelistet.