News : Mandrake 10.2 Beta 3 veröffentlicht

, 17 Kommentare

Das gab es bei dem französischen Linux-Distributor Mandrake seit der Version 9.1 nicht mehr: eine Beta 3! Bis jetzt sind seit dem Beginn der Entwicklung von 10.2. bereits 2100 Bug-Reports eingegangen und 2017 davon abgearbeitet (1250 fixed, 200 ungültige, 200 Duplikate und 200 veraltete).

Im Gegensatz zur Version 10.0, bei der auch 2200 Bugs bis Ende Februar gemeldet wurden, waren aber nur 1600 abgearbeitet. „Diesmal läuft es besser“, liest es sich auf der Ankündigungsseite. Weniger Bugs wurden gemeldet, dafür aber mehr erledigt. „Und was man in diesem Vergleich nicht sieht: Wir haben jetzt 2000 Pakete mehr, im Vergleich zu 10.0!“.

Mandrake 10.2 Beta 3 ist erhältlich über FTP, BitTorrent oder als ISO-Image. Über die bekannten Mirrors kann direkt im Unterverzeichnis Mandrakelinux/devel/10.2/i586 auf die 10.200 Pakete der Distribution zugegriffen werden.