News : iPod shuffle ab Sommer mit 2 und 4 GB?

, 35 Kommentare

Erst im Januar dieses Jahres setzte Apple offiziell zu einem Paradigmenwechsel an und brachte erstmals einen iPod auf den Markt, der nicht auf einer Festplatte basiert. Der iPod shuffle als neues Einsteigermodell in die Apple-Welt war geboren. Schon bald könnte die Serie aber Nachwuchs bekommen.

Denn wie die Kollegen von Digitimes berichten, wollen Samsung und Toshiba die Produktion von 8-GBit-Flashchips forcieren. Während Samsung dies schon seit April durch eine gesteigerte Produktion dieser Chips vollzogen hat, soll Toshiba in diesem Monat offiziell an der Fertigungsschraube drehen und vermehrt solche Flashchips auf den Markt werfen.

iPod shuffle
iPod shuffle

Diese würden dann wohl vermehrt in neuen Modellen der iPod shuffle-Reihe zum Einsatz kommen. Hier sind laut aktuellen Gerüchten neue Modelle mit 2 und 4 GB in Planung. Aktuell gibt es den kleinsten iPod nur mit 512 MB bzw. einem Gigabyte Speicherplatz. Ein neuer iPod shuffle mit 4 GB würde sogar dem kleinsten iPod mini in Sachen Kapazität Konkurrenz machen, so dass man diesen evtl. einstampfen wird und den mini nur noch mit 6 GB anbietet. Das neue Modell mit 2 GB soll noch diesen Monat vorgestellt werden. Der iPod shuffle mit 4 GB soll dagegen erst im August vom Stapel laufen.