News : PNY präsentiert ihre GeForce 7800 GTX-Karte

, 16 Kommentare

Asus, MSI, XFX und bereits einige andere Grafikkartenhersteller haben ihre GeForce 7800 GTX-Produkte mit dem neuen High-End-Chip von nVidia, dem G70, bereits vorgestellt und sind größtenteils auch schon im Handel erhältlich. Nun zieht der Hersteller PNY nach.

„Verto GeForce 7800 GTX“ ist der schlichte, jedoch eindeutige Name und passt sich somit wunderbar an die eigentliche Karte an, welche komplett auf das Referenzdesign und die Taktangaben von nVidia zurückgreift. Der Chip wird standardmäßig mit 430 MHz getaktet, der Speicher dagegen mit 600 MHz (1200 MHz DDR). Somit ist diese 256-MB-Karte gut mit jenen vergleichbar, welche uns zum Testen vorlagen und durchaus überzeugen konnten.

PNY Verto GeForce 7800 GTX
PNY Verto GeForce 7800 GTX

Die Karte verfügt über zwei DVI-Ausgänge und über einen HDTV-fähigen S-Video-Ausgang. Weiterhin liegt der Karte ein DVI-zu-Sub-D-Adapter bei – ansonsten scheint PNY bei der Ausstattung gespart zu haben; von zusätzlichen Software-Beigaben ist zumindest nicht die Rede.

Die Karte verfügt über eine drei jährige Garantie und soll ab sofort für einen Verkaufspreis von 549 Euro über die Ladentheke gehen.