News : Transcend mit neuen High-End-Speicherkarten

, 7 Kommentare

Transcend hat zwei neue Speicherkarten vorgestellt, die sich durch hohe Kapazitäten, vielmehr aber durch besonders hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten auszeichnen. Es handelt sich dabei um je eine SecureDigital- und eine CompactFlash-Karte.

Die vorgestellte SecureDigital-Karte verfügt über zwei GB Speicherkapazität, Karten in anderen Größen sollen noch folgen. Die Geschwindigkeit gibt Transcend hier mit 150x an, wobei 1x wie bei CD-ROM-Laufwerken 150 KB/s entspricht. Dementsprechend werden mit dieser Karte Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 22,5 MB/s erreicht, wobei Transcend wie viele Festplattenhersteller von der Rechnung 1.000 KB = ein MB ausgeht. Die zweite Karte auf Basis des CompactFlash-Standards bietet die ungleich höhere Kapazität von acht GB, allerdings auch nur in Geräten, die FAT32 unterstützen. Ältere Geräte mit nur FAT16-fähiger Firmware können diese Karte gar nicht oder nur bis zur zwei-GB-Grenze nutzen. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei 11.3 MB/s, die Schreibgeschwindigkeit bei 10,4 MB/s, was knapp 80x entspricht.

SecureDigital 2 GB 150x
SecureDigital 2 GB 150x
CompactFlash 8 GB 80x
CompactFlash 8 GB 80x

Den Karten gemein ist, dass sie auf Single-Level-Cell-NAND-Chips basieren, die laut Transcend gegenüber Multi-Level-Cell-NAND-Chips eine höhere Transferleistung bei niedrigerem Stromverbrauch ermöglichen. Die Garantiedauer beträgt fünf Jahre, was bei empfohlenen Verkaufspreisen von 163 Euro für die SD- und 699 Euro für die CF-Karte selbstverständlich sein sollte.