News : Asus Dual-7800-GT-Karte mit eigenem Netzteil

, 48 Kommentare

Wie schon vor einer Woche berichtet, scheint Asus eine Dual GeForce 7800 GT-Grafikkarte in Entwicklung zu haben. Neue Fotos zeigen nun interessante Details für die Stromversorgung dieses Pixelmonsters.

Allem Anschein erfolgt ein Teil der Stromversorgung über ein externe Netzteil, welches von außen an die Grafikkarte angeschlossen wird – wie damals bei der 3dfx Voodoo 5 6000, von der weltweit rund 100 mehr oder weniger lauffähige Karten existieren.

Asus Dual GeForce 7800 GT
Asus Dual GeForce 7800 GT

Das abgelichtete Netzteil besitzt bei genauem Hinschauen eine Ausgangsleistung von 6,67 A bei 12 Volt, was ziemlich genau 80 Watt entspricht. Damit könnte zumindest eine 7800 GT GPU ausreichend mit Strom versorgt werden, die zweite GPU bezieht ihre Versorgung demnach voll aus dem PCI Express x16 Slot. Bleibt weiterhin abzuwarten, ob eine derartige Karte wirklich jemals in Stückzahlen in den Handel kommt, oder es doch wieder wie bei der auf der CeBIT 2005 gezeigten Dual GeForce 6800 Ultra bei einer Machbarkeits-Studie bleibt. Unseren letzten Informationen zur Folge hat Asus eine Markteinführung momentan noch fest ins Auge gefasst.

Unser Dank geht an Simon Knappe
für das Einsenden dieser Newsmeldung.