News : TerraTec stellt NOXON 2 audio vor

, 14 Kommentare

Nachdem TerraTec den NOXON 2 audio bereits auf der Internationalen Funkausstellung einer breiten Öffentlichkeit präsentiert hatte, folgt nun die offizielle Ankündigung des neuen WLAN-Audioplayer für MP3s und Web-Radio.

Der NOXON 2 audio stellt den Nachfolger des NOXON audio dar, den auch wir uns in der Vergangenheit bereits genauer angesehen haben. Auch der NOXON 2 audio soll kabellosen Musikgenuss im ganzen Haus garantierten. Wie sein Vorgänger greift der NOXON 2 audio dabei entweder per UPnP-Server auf die eigene Musiksammlung eines eigenen Rechners im Netzwerk oder auf tausende von Internet-Radiosender zurück. Ideale Voraussetzung hierfür sind wie beim Vorgänger ein WLAN-Netzwerk – am besten mit WLAN-Router oder Access-Point –, ein Breitband-Internet-Zugang sowie ein aktives Boxensystem oder eine Stereoanlage.

Noxon 2 audio
Noxon 2 audio

Insbesondere optisch unterscheidet sich der Nachfolger recht deutlich vom Vorgänger und möchte mit seinem metallisch-silbernen Design besser in die Umgebung von Stereoanlage und anderen Multimedia-Geräten passen. Das Display scheint jedoch wenig Veränderungen erfahren zu haben und leuchtet weiterhin blau, was in unserem Test des NOXON audio bereits zu Minuspunkten führte. Display-Farben im Stile eines Verstärkers, CD-Players oder anderer Geräte wären aus unserer Sicht beim NOXON 2 audio wünschenswert gewesen.

Positive Veränderungen gibt es jedoch ebenfalls zu vermelden. Dem NOXON 2 audio steht eine USB2.0-Schnittstelle für den Anschluss von MP3-Playern (mobile storage kompatibel) oder externen Festplatten zur Seite. Der Vorgänger bot eine derartige Funktion nicht, was bei uns im Test für Kritik sorgte, da man so für den Musikgenuss in der Wohnung immer einen PC mit UPnP-Server betreiben musste. Der NOXON 2 audio spielt die Audioformate MP3 und WMA mit bis zu 320 kBit/s ab. Die Wiedergabe geschützter Musikinhalte via Microsoft DRM10 ist ebenfalls gewährleistet. Der Audioplayer ist für 54-MBit-Netzwerke (IEEE-802.11g) ausgelegt, kann aufgrund der Abwärtskompatibilität jedoch auch in 11-MBit-Netzwerken (IEEE-802.11b) betrieben werden, wobei die externe Antenne für eine bessere Signalqualität sorgt. Vorbildlich ist beim Nachfolger ebenfalls die Unterstützung der WEP- und nunmehr auch der WPA-Verschlüsselung, welche dem Vorgänger fehlte.

Noxon 2 audio - Oberseite
Noxon 2 audio - Oberseite
Noxon 2 audio - Rückseite
Noxon 2 audio - Rückseite
Noxon 2 audio - Seitenansicht
Noxon 2 audio - Seitenansicht

Eine MAC-Unterstützung wird über die Software EyeConnect von Elgato sichergestellt. Der NOXON 2 audio wird ab Oktober für stolze 199 Euro (299 Schweizer Franken) verfügbar sein.

Technische Daten:

  • Drahtloses Audiostreaming über W-LAN oder auch Ethernet
  • Internet Radio (über 1500 Sender) auch ohne PC (vTuner.com)
  • Wiedergabe geschützter Musikinhalte (Microsoft DRM10)
  • Zugriff auf die Musiksammlung via UPnP (MP3/WMA)
  • USB2.0 Host zum Anschluss von USB Festplatten, USB Sticks oder mobile storage kompatiblen MP3-Playern
  • Bedienung mit IR-Fernbedienung oder Tasten am Gerät
  • Display zur Anzeige der Titelinformationen
  • Anschluss an Stereoanlage oder aktives Boxensystem
  • Separater Kopfhörerausgang und USB2.0-Anschluss
  • Digitaler Audioausgang (S/P-DIF, optisch)
  • Standards IEEE 802.11 g, 802.11b, IEEE-802.3
  • 54MBit/s maximale Übertragungsrate über WLAN
  • WPA und WEP Verschlüsselung (64bit/128bit)
  • EyeConnect Mac-Software von Elgato
  • Twonkyvision MusicServer (Windows, MAC, Linux)

Weitere Informationen stehen Interessierten unter der von TerraTect eingerichteten Produkthomepage zur Verfügung.